Bo Hopkins †

Steckbrief von Bo Hopkins

Name:Bo Hopkins
Geburtsname: William Mauldin Hopkins
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:80 Jahre
Geburtsdatum:2. Februar 1942
Geburtsort:Greenville, South Carolina, USA
Todesdatum:28. Mai 2022
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Todesursache:Herzinfarkt
Sternzeichen:Wassermann
Größe:unbekannt

Bo Hopkins war ein US-amerikanischer Schauspieler, der am 2. Februar 1938 als William Mauldin Hopkins in Greenville, South Carolina, USA, geboren wurde und am 28. Mai 2022 verstarb.
Hopkins wurde von seiner Mutter und Großmutter aufgezogen, nachdem sein Vater gestorben war. Er begann seine Schauspielkarriere an Provinztheatern und erhielt ein Stipendium für seine Rolle in Tea House in the August Moon. Er änderte seinen Namen in Bo Hopkins und zog nach New York, kehrte aber bald nach Hollywood zurück, wo er ein Stipendium für die Desilu Studios erhielt.
Sein Fernsehdebüt hatte er 1968 in der Andy Griffith Show und spielte danach in verschiedenen Serien wie "Die Leute von der Shiloh Ranch" und "Rauchende Colts". Regisseur Sam Peckinpah entdeckte ihn in "The Picnic" und gab ihm eine Rolle in "The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz". Hopkins arbeitete auch mit William Holden zusammen, der sein Mentor wurde, und spielte in drei weiteren Filmen von Peckinpah.
Hopkins wurde oft für raue Rollen wie Rednecks besetzt und arbeitete mit bekannten Schauspielern und Regisseuren wie Sean Penn, Steve McQueen und Oliver Stone zusammen. Er erhielt den Golden Boot Award für sein Lebenswerk und produzierte auch den Film Heißes Spiel in Las Vegas (2003).
Hopkins war in über 125 Produktionen für Film und Fernsehen zu sehen, darunter der Film Hillbilly-Elegie (2020).

Mehr über Bo Hopkins auf Wikipedia

Bo Hopkins wurde in Greenville, South Carolina, USA, geboren.

Filme mit Bo Hopkins

1969: The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz
1969: Alarmstart für Geschwader Braddock
1969: Die Brücke von Remagen
1970: Whisky brutal
1970: Macho Callahan
1970: Monte Walsh
1972: Greenhorn
1972: Getaway
1973: American Graffiti
1973: Der Tiger hetzt die Meute
1973: Der Mann, der die Katzen tanzen ließ
1975: Deep River
1975: Der Tag der Heuschrecke
1975: Männer des Gesetzes
1975: Die Gangsterschlacht von Kansas City

Alle Filme anzeigen

1975: Die Killer-Elite
1976: Jagdzeit in Texas
1977: Der Polyp – Die Bestie mit den Todesarmen
1978: 12 Uhr nachts – Midnight Express
1979: Drei Engel für Charlie (Charlie’s Angels, Fernsehserie, Folge 4x01 Abenteuer in der Karibik)
1979: The Party is over… Die Fortsetzung von American Graffiti
1979: Der letzte Coup der Dalton Gang
1981–1987: Der Denver-Clan (Dynasty, Fernsehserie, 17 Folgen)
1983: Der einsame Kampf der Sarah Bowman
1983: Sweet Sixteen – Blutiges Inferno
1984: Mutant II
1985: Agentin mit Herz (Scarecrow and Mrs. King, Fernsehserie, Folge Ein zielbewusster Profi)
1985–1992: Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote, Fernsehserie, zwei Folgen)
1986: Ein Colt für alle Fälle (The Fall Guy, Fernsehserie, Folge 5x11 Alte Liebe rostet nicht)
1986: Entscheidung am Long Hill
1989: Der Jaguar
1989: The Bounty Hunter
1990: Tigerman
1991: Der Klan der Vampire
1992: Der ganz normale Wahnsinn
1993: Little Jo – Eine Frau unter Wölfen
1993: Wolf Mountain
1994: Die Todesliste
1994: Radioland Murders – Wahnsinn auf Sendung
1995: Countdown des Schreckens
1996: Kansas – Weites Land
1997: U-Turn – Kein Weg zurück
1997: Die Leiche im Kofferraum
1998: Phantoms
1999: From Dusk Till Dawn 2 – Texas Blood Money
1999: Time Served – Hölle hinter Gittern
2000: Südlich des Himmels – Westlich der Hölle
2001: Ring of Fire – Raging Bull
2003: Heißes Spiel in Las Vegas (Shade; auch Produzent)
2013: A Little Christmas Business
2020: Hillbilly-Elegie

Bilder zum Thema Bo Hopkins

Fakten über Bo Hopkins

  • Wodurch ist Bo Hopkins bekannt?

    Bo Hopkins war ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß Bo Hopkins mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von Bo Hopkins lautet William Mauldin Hopkins.

  • Wie alt wurde Bo Hopkins?

    Bo Hopkins erreichte ein Alter von 80 Jahren.

  • Wann hat Bo Hopkins Geburtstag?

    Bo Hopkins wurde am 2. Februar 1942 geboren.

  • Wo wurde Bo Hopkins geboren?

    Bo Hopkins wurde in Greenville, South Carolina, USA, geboren.

  • Wann starb Bo Hopkins?

    Bo Hopkins ist am 28. Mai 2022 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • Woran verstarb Bo Hopkins?

    Bo Hopkins starb in einem Krankenhaus in Los Angeles an den Folgen eines Herzinfarktes, den er einige Tage zuvor erlitten hatte.

  • In welchem Sternzeichen wurde Bo Hopkins geboren?

    Bo Hopkins wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

Mehr Geburtstage am 2. Februar

Mehr 80jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 2022 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Bo Hopkins | Bo Hopkins Steckbrief | Bo Hopkins Größe | Bo Hopkins Geburtstag | Bo Hopkins geboren | Bo Hopkins Geburtsort | Bo Hopkins Alter | Bo Hopkins Geburtsdatum | Bo Hopkins Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Bo Hopkins geboren | Wo wurde Bo Hopkins geboren | Alter von Bo Hopkins
Du befindest dich auf der Seite Bo Hopkins
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Bo Hopkins, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.