John Carradine †

Steckbrief von John Carradine

Name:John Carradine
Richtiger
Name:
Richmond Reed Carradine
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:82 Jahre
Geburtsdatum:5. Februar 1906
Geburtsort:New York City, USA
Todesdatum:27. November 1988
Sterbeort:Mailand, Italien
Sternzeichen:Wassermann
Größe:1,86 m

John Carradine war ein US-amerikanischer Schauspieler. Mit seiner 50-jährigen Hollywoodkarriere zählt er zu den Schauspielern mit den meisten im Abspann erwähnten Filmauftritten, wobei er meist Nebenrollen an den Seiten der großen Stars spielte. Viele Male arbeitete er mit den Regisseuren John Ford und Cecil B. DeMille zusammen. John Carradine war der Vater der Schauspieler David, Keith und Robert Carradine.

Mehr über John Carradine auf Wikipedia

John Carradine wurde in New York City, USA, geboren.

Filme mit John Carradine

1930: Tol’able David
1932: Im Zeichen des Kreuzes
1933: Morgenrot des Ruhms
1933: The Story of Temple Drake
1934: Die schwarze Katze
1934: Cleopatra
1935: Frankensteins Braut
1935: Kampf um Indien
1935: Die Elenden
1936: Winterset
1936: Sonnenmädel
1936: Der Gefangene der Haifischinsel
1936: Maria von Schottland
1936: Der Garten Allahs
1937: … dann kam der Orkan

Alle Filme anzeigen

1937: Manuel
1937: Mr. Moto und der China-Schatz
1937: Ali Baba geht in die Stadt
1937: Der letzte Gangster
1937: Danger – Love at Work
1938: Vier Mann – ein Schwur
1938: Of Human Hearts
1939: Trommeln am Mohawk
1939: Kettensträfling in Australien
1939: Der Hund von Baskerville
1939: Mr. Moto und die Flotte
1939: Ringo
1939: Jesse James, Mann ohne Gesetz
1940: Treck nach Utah
1940: Früchte des Zorns
1940: Rache für Jesse James
1941: Menschenjagd
1941: König der Toreros
1941: In den Sümpfen
1941: Überfall der Ogalalla
1942: Reunion in France
1942: Abenteuer in der Südsee
1943: Hitler’s Madman
1943: Captive Wild Woman
1944: Die Abenteuer Mark Twains
1944: Der Unsichtbare nimmt Rache
1944: Voodoo Man
1944: Return of the Ape Man
1944: Frankensteins Haus
1944: Bluebeard
1945: It’s in the Bag!
1945: Unter schwarzer Flagge
1945: Draculas Haus
1954: Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen
1954: Sinuhe der Ägypter
1955: Der Mann aus Kentucky
1956: Die Schreckenskammer des Dr. Thosti
1956: Die zehn Gebote
1956: In 80 Tagen um die Welt
1956: Der Hofnarr
1957: Rächer der Enterbten
1957: The Story of Mankind
1957: Hell Ship Mutiny
1958: Der stolze Rebell
1958: Das letzte Hurra
1958: Half Human – The Story of the Abominable Snowman (US-Version; Originalversion: Jujin Yukiotoko, 1955)
1959: The Cosmic Man
1960: Sex Kittens Go to College
1960: Tarzan, der Gewaltige
1962: Der Mann, der Liberty Valance erschoß
1964: Die Heulboje
1964: Cheyenne
1966: Billy the Kid vs. Dracula
1966: Gespensterparty
1966: Night Train to Mundo Fine
1968: Astro-Zombies – Roboter des Grauens
1969: Immer Ärger mit den Mädchen
1969: Dracula und seine Opfer
1969: Die Letzten vom Red River
1969: Fünf blutige Gräber
1970: Big Foot – Das größte Monster aller Zeiten
1970: Myra Breckinridge – Mann oder Frau?
1972: Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
1972: Die Faust der Rebellen
1975: Reise ins Jenseits – Die Welt des Übernatürlichen
1976: Buffalo Bill und die Indianer
1976: Der letzte Scharfschütze
1976: Der letzte Tycoon
1977: Hexensabbat
1977: Der weiße Büffel
1977: Shock Waves – Die aus der Tiefe kamen
1978: Missile X – Geheimauftrag Neutronenbombe
1978: The Bees – Operation Todesstachel
1979: Dracula auf Abwegen
1981: Das Tier
1981: Goliath – Sensation nach 40 Jahren
1983: Das Haus der langen Schatten
1984: Krieg der Eispiraten
1985: Jack-O (veröffentlicht 1995)
1986: Peggy Sue hat geheiratet
1986: Überfall im Wandschrank
1986: Gefangene im Weltraum
1988: Todesschrei im Mädchenpensionat
1948: The Chevrolet Tele-Theatre (Folge: The Flattering Word)
1956–1965: Alfred Hitchcock Presents (Folgen: Appointment Of Eleanor; Death Scene)
1961: Bonanza (Folge 68: Frühlingserwachen)
1958: 77 Sunset Strip (Folge: Noch einmal gestern)
1964–1966: The Munsters (Folge: Hermans Chef Mr. Gateman)
1974: Kung Fu (Folge: Caine und die Natur des Bösen)
1978: Starsky & Hutch (Folge: Heiße Würfel)
1984: Ein Colt für alle Fälle

Bilder zum Thema John Carradine

Fakten über John Carradine

  • Wodurch ist John Carradine bekannt?

    John Carradine war ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß John Carradine richtig?

    John Carradine hieß mit bürgerlichem Namen Richmond Reed Carradine.

  • Wie alt wurde John Carradine?

    John Carradine erreichte ein Alter von 82 Jahren.

  • Wann hat John Carradine Geburtstag?

    John Carradine wurde am 5. Februar 1906 geboren.

  • Wo wurde John Carradine geboren?

    John Carradine wurde in New York City, USA, geboren.

  • Wann starb John Carradine?

    John Carradine ist am 27. November 1988 in Mailand, Italien, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde John Carradine geboren?

    John Carradine wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

  • Wie groß war John Carradine?

    John Carradine hatte eine Körpergröße von ca. 1,86 m.

Mehr Geburtstage am 5. Februar

Mehr 82jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 1988 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter John Carradine | John Carradine Steckbrief | John Carradine Größe | John Carradine Geburtstag | John Carradine geboren | John Carradine Geburtsort | John Carradine Alter | John Carradine Geburtsdatum | John Carradine Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde John Carradine geboren | Wo wurde John Carradine geboren | Alter von John Carradine
Du befindest dich auf der Seite John Carradine
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel John Carradine, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.