Carl Raddatz †

Steckbrief von Carl Raddatz

Name:Carl Raddatz
Beruf:deutscher Schauspieler
Alter:92 Jahre
Geburtsdatum:13. März 1912
Geburtsort:Mannheim, Deutschland
Todesdatum:19. Mai 2004
Sterbeort:Berlin, Deutschland
Sternzeichen:Fische
Größe:unbekannt

Raddatz spielte seit den 1930er Jahren sowohl auf der Theaterbühne als auch im Kino und Fernsehen und avancierte nach Ende des Zweiten Weltkriegs zum Publikumsliebling. Er arbeitete auch als Synchronsprecher und lieh seine Stimme u.a. Humphrey Bogart, Robert Taylor oder Lee Marvin. Raddatz war in erster Ehe mit der Schauspielerin Hannelore Schroth verheiratet, mit der er auch 1945 im Film "Unter den Brücken" zusammen vor der Kamera stand.

Mehr über Carl Raddatz auf Wikipedia

Carl Raddatz wurde in Mannheim, Deutschland, geboren.

Filme mit Carl Raddatz

1938: Liebelei und Liebe
1938: Urlaub auf Ehrenwort
1938: Verklungene Melodie
1939: Befreite Hände
1939: Silvesternacht am Alexanderplatz
1939: Wir tanzen um die Welt
1939: Zwölf Minuten nach Zwölf
1940: Golowin geht durch die Stadt
1940: Wunschkonzert
1940: Zwielicht
1941: Heimkehr
1941: Stukas
1941: Über alles in der Welt
1942: Der 5. Juni
1943: Immensee

Alle Filme anzeigen

1944: Das war mein Leben
1944: Eine Frau für drei Tage
1944: Opfergang
1945: Unter den Brücken
1945: Die Schenke zur ewigen Liebe
1947: In jenen Tagen
1947: Und finden dereinst wir uns wieder… (Sprecher)
1949: Wohin die Züge fahren
1950: Der Schatten des Herrn Monitor
1950: Epilog – Das Geheimnis der Orplid
1950: Gabriela
1950: Schatten der Nacht
1950: Taxi-Kitty
1952: Gift im Zoo
1952: Türme des Schweigens
1953: Geliebtes Leben
1953: Regina Amstetten
1954: Geständnis unter vier Augen
1955: Oase
1955: Rosen im Herbst
1956: Das Mädchen Marion
1956: Friederike von Barring
1956: Nacht der Entscheidung
1957: Made in Germany – Ein Leben für Zeiss
1958: Das Mädchen Rosemarie
1961: Die Pariser Komödie (Fernsehfilm)
1962: Verrat auf Befehl (The Counterfeit Traitor)
1966: Der Mann, der sich Abel nannte (Fernsehfilm)
1971: Die Buddenbrooks (1971)
1974: Die preußische Heirat (Fernsehfilm)
1976: Jeder stirbt für sich allein
1979: Die Buddenbrooks (Fernsehserie)
1984: Heute und damals (Fernsehfilm)
1985: Ein Heim für Tiere (Fernsehserie, Staffel 1, Folge 3 Komet)
1988: Rosinenbomber (Fernsehfilm)
1990: Derrick – Solo für vier (Fernsehserie)

Verwandte Themen

Fakten über Carl Raddatz

  • Wodurch ist Carl Raddatz bekannt?

    Carl Raddatz war ein 🙋‍♂️ deutscher Schauspieler

  • Wie alt wurde Carl Raddatz?

    Carl Raddatz erreichte ein Alter von ⌛ 92 Jahren.

  • Wann hat Carl Raddatz Geburtstag?

    Carl Raddatz wurde am ⭐ 13. März 1912 geboren.

  • Wo wurde Carl Raddatz geboren?

    Carl Raddatz wurde in 🚩 Mannheim, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Carl Raddatz?

    Carl Raddatz ist am ✟ 19. Mai 2004 in Berlin, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Carl Raddatz geboren?

    Carl Raddatz wurde im Sternzeichen ♓ Fische geboren.

Mehr Geburtstage am 13. März

Mehr 92jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Auch im Jahr 2004 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Carl Raddatz | Carl Raddatz Steckbrief | Carl Raddatz Größe | Carl Raddatz Geburtstag | Carl Raddatz geboren | Carl Raddatz Geburtsort | Carl Raddatz Alter | Carl Raddatz Geburtsdatum | Carl Raddatz Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Carl Raddatz geboren | Wo wurde Carl Raddatz geboren | Alter von Carl Raddatz
Du befindest dich auf der Seite Carl Raddatz
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Carl Raddatz, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.