Max Ophüls †

Steckbrief von Max Ophüls

Name:Max Ophüls
Richtiger
Name:
Max Oppenheimer
Beruf:deutsch-französischer Film-, Theater- und Hörspielregisseur
Alter:54 Jahre
Geburtsdatum:6. Mai 1902
Geburtsort:Saarbrücken, Deutschland
Todesdatum:26. März 1957
Sterbeort:Hamburg, Deutschland
Sternzeichen:Stier
Größe:unbekannt

Max Ophüls, gebürtig Max Oppenheimer, im Exil Ophuls und ab 1941 gelegentlich Opuls, war ein bedeutender deutsch-französischer Film-, Theater- und Hörspielregisseur. Nach ihm ist der Max Ophüls Preis benannt, der seit 1980 alljährlich im Rahmen des nach diesem Preis benannten Filmfestivals in Saarbrücken an den deutschsprachigen Filmnachwuchs verliehen wird.

Mehr über Max Ophüls auf Wikipedia

Max Ophüls wurde in Saarbrücken, Deutschland, geboren.

Filme mit Max Ophüls

1931: Nie wieder Liebe (Regieassistent)
1931: Dann schon lieber Lebertran (auch Mitautor des Drehbuchs; verschollen)
1932: Die verliebte Firma
1932: Die verkaufte Braut
1933: Liebelei (auch Mitautor des Drehbuchs)
1933: Une Histoire d'Amour (französische Version von Liebelei)
1933: Lachende Erben (auch Mitautor des Drehbuchs)
1934: Der gestohlene Millionär
1934: Eine Diva für alle (auch Mitautor des Drehbuchs)
1935: Divine (auch Mitautor des Drehbuchs)
1935: La Valse brillante (Kurzfilm)
1935: Ave Maria de Schubert (Kurzfilm)
1935: Komödie ums Geld (auch Mitautor des Drehbuchs)
1936: Zärtliche Feindin (auch Mitautor des Drehbuchs)
1937: Yoshiwara (auch Mitautor des Drehbuchs)

Alle Filme anzeigen

1938: Werther
1940: Ohne ein Morgen (auch Mitautor des Drehbuchs)
1940: Von Mayerling bis Sarajewo
1941: L'École des femmes (auch Mitautor des Drehbuchs; unvollendet und verschollen)* 1946/1950: Vendetta (Regie einiger Szenen, die dann nicht für den Film verwendet wurden)
1947: Der Verbannte
1948: Brief einer Unbekannten
1948: Gefangen
1949: Schweigegeld für Liebesbriefe
1950: Der Reigen (auch Mitautor des Drehbuchs)
1951: Pläsier – drei Teile (auch Mitautor des Drehbuchs)
1953: Madame de … (auch Mitautor des Drehbuchs)
1955: Lola Montez (auch Mitautor des Drehbuchs)
1957: Montparnasse 19 (Mitautor des Drehbuchs, das vom Regisseur Jacques Becker stark verändert wurde)Der Vorspann von Montparnasse 19 enthält eine Widmung für den 1957 verstorbenen Max Ophüls.

Bilder zum Thema Max Ophüls

Fakten über Max Ophüls

  • Wodurch ist Max Ophüls bekannt?

    Max Ophüls war ein deutsch-französischer Film-, Theater- und Hörspielregisseur

  • Wie hieß Max Ophüls richtig?

    Max Ophüls hieß mit bürgerlichem Namen Max Oppenheimer.

  • Wie alt wurde Max Ophüls?

    Max Ophüls erreichte ein Alter von 54 Jahren.

  • Wann hat Max Ophüls Geburtstag?

    Max Ophüls wurde am 6. Mai 1902 geboren.

  • Wo wurde Max Ophüls geboren?

    Max Ophüls wurde in Saarbrücken, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Max Ophüls?

    Max Ophüls ist am 26. März 1957 in Hamburg, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Max Ophüls geboren?

    Max Ophüls wurde im Sternzeichen Stier geboren.

Mehr Geburtstage am 6. Mai

Mehr 54jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 1957 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Max Ophüls | Max Ophüls Steckbrief | Max Ophüls Größe | Max Ophüls Geburtstag | Max Ophüls geboren | Max Ophüls Geburtsort | Max Ophüls Alter | Max Ophüls Geburtsdatum | Max Ophüls Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Max Ophüls geboren | Wo wurde Max Ophüls geboren | Alter von Max Ophüls
Du befindest dich auf der Seite Max Ophüls
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Max Ophüls, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.