Mathias Gnädinger †

Steckbrief von Mathias Gnädinger

Name:Mathias Gnädinger
Beruf:Schweizer Schauspieler und Synchronsprecher
Alter:74 Jahre
Geburtsdatum:25. März 1941
Geburtsort:Ramsen, Schweiz
Todesdatum:3. April 2015
Sterbeort:Zürich, Schweiz
Sternzeichen:Widder
Größe:1,77 m

Mathias Gnädinger war ein Schweizer Schauspieler und Synchronsprecher. Er lebte in Stein am Rhein.

Mehr über Mathias Gnädinger auf Wikipedia

Mathias Gnädinger wurde in Ramsen, Schweiz, geboren.

Filme mit Mathias Gnädinger

1976: Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner
1977: Em Lehme si Letscht
1978: Kleine frieren auch im Sommer
1978: Trilogie 1848 – Der Galgensteiger
1980: Der Erfinder
1981: Das Boot ist voll
1983: Der Gemeindepräsident
1986: Du mich auch
1987: Der elegante Hund (Fernsehserie)
1988: Gekauftes Glück
1988: Klassezämekunft
1989: Die Nacht des Schleusenwarts
1989: Leo Sonnyboy (auch bekannt als: Leo Sonnyboy – Vom Trauerkloss zum Herzensbrecher)
1989: Pestalozzis Berg
1990: Tatort – Howalds Fall (Fernsehreihe)

Alle Filme anzeigen

1990: Bingo
1990: Der Berg
1990: Tassilo – Ein Fall für sich (Fernsehserie)
1990: Reise der Hoffnung
1990: Winckelmanns Reisen
1992: Probefahrt ins Paradies
1993: Der grüne Heinrich
1993: Justiz
1994: Büvös vadász
1994: Joe & Marie
1994: Kinder der Landstrasse
1994: Tschäss
1995: Deutschlandlied
1996: Tresko – Der Maulwurf
1998: Tatort – Russisches Roulette
2000: Komiker
2000: WerAngstWolf
2001: Im Namen der Gerechtigkeit
2001: Lieber Brad
2001: Spital in Angst
2001: Tatort – Time-Out
2002–2007: Lüthi und Blanc (Fernsehserie)
2002: Big Deal
2002: Andreas Hofer – Die Freiheit des Adlers
2002: Tatort – Schlaraffenland
2004: Hunkeler – Das Paar im Kahn
2004: Sternenberg
2004: Hunkeler – Tod einer Ärztin
2004: Der Untergang
2005: Die Vogelpredigt oder Das Schreien der Mönche
2005: Steinschlag
2005: Ricordare Anna
2007: Hunkeler macht Sachen
2007: Marmorera
2009: Hunkeler und der Fall Livius
2010: Länger Leben
2011: Silberkiesel – Hunkeler tritt ab
2012: Hunkeler und der Fall Ödipus
2013–2015: Der Bestatter (Fernsehserie)
2015: Usfahrt Oerlike
2016: Der grosse Sommer

Fakten über Mathias Gnädinger

  • Wodurch ist Mathias Gnädinger bekannt?

    Mathias Gnädinger war ein Schweizer Schauspieler und Synchronsprecher

  • Wie alt wurde Mathias Gnädinger?

    Mathias Gnädinger erreichte ein Alter von 74 Jahren.

  • Wann hat Mathias Gnädinger Geburtstag?

    Mathias Gnädinger wurde am 25. März 1941 geboren.

  • Wo wurde Mathias Gnädinger geboren?

    Mathias Gnädinger wurde in Ramsen, Schweiz, geboren.

  • Wann starb Mathias Gnädinger?

    Mathias Gnädinger ist am 3. April 2015 in Zürich, Schweiz, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Mathias Gnädinger geboren?

    Mathias Gnädinger wurde im Sternzeichen Widder geboren.

  • Wie groß war Mathias Gnädinger?

    Mathias Gnädinger hatte eine Körpergröße von ca. 1,77 m.

Mehr Geburtstage am 25. März

Mehr 74jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 2015 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Mathias Gnädinger | Mathias Gnädinger Steckbrief | Mathias Gnädinger Größe | Mathias Gnädinger Geburtstag | Mathias Gnädinger geboren | Mathias Gnädinger Geburtsort | Mathias Gnädinger Alter | Mathias Gnädinger Geburtsdatum | Mathias Gnädinger Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Mathias Gnädinger geboren | Wo wurde Mathias Gnädinger geboren | Alter von Mathias Gnädinger
Du befindest dich auf der Seite Mathias Gnädinger
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Mathias Gnädinger, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.