Herbert Bötticher †

Steckbrief von Herbert Bötticher

Name:Herbert Bötticher
Beruf:deutscher Schauspieler
Alter:79 Jahre
Geburtsdatum:19. Dezember 1928
Geburtsort:Hannover, Deutschland
Todesdatum:8. Oktober 2008
Sterbeort:Düsseldorf, Deutschland
Sternzeichen:Schütze
Größe:unbekannt

Herbert Bötticher war ein deutscher Schauspieler und Regisseur, der am 19. Dezember 1928 in Hannover, Deutschland, geboren wurde und am 8. Oktober 2008 in Düsseldorf verstarb.
Bötticher durchlief nach dem Abitur von 1948 bis 1950 eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Hannover. Seine Karriere als Schauspieler begann 1950 am Badischen Staatstheater Karlsruhe, gefolgt von Engagements an verschiedenen Bühnen, darunter das Theater Bielefeld, Theater am Roßmarkt in Frankfurt am Main, Komödie im Marquardt in Stuttgart und die Münchner Kammerspiele, wo er zehn Jahre dem Ensemble angehörte. Später arbeitete er als freier Schauspieler und Regisseur an verschiedenen Theatern, darunter das Theater Koblenz, die Komödie im Bayerischen Hof in München und die Hamburger Kammerspiele.
Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit interessierte sich Bötticher seit seiner Jugend für die Zauberkunst und trat gelegentlich bei Zauberveranstaltungen auf. Im Jahr 1987 moderierte er zusammen mit seiner Ehefrau Doris Gallart die ZDF-Sendung "Sie werden es nicht für möglich halten...", die Ausschnitte von Auftritten von Zauberkünstlern wie Siegfried & Roy, David Copperfield und Mark Wilson präsentierte.
Bötticher war ab 1960 umfangreich als Darsteller in Film und Fernsehen tätig. Sein Repertoire reichte von Bühnenadaptionen über Krimis bis zu Komödien, wobei er sein komödiantisches Talent mit einer zielsicher eingesetzten Begriffsstutzigkeit oder Nervosität zum Ausdruck brachte. Er wirkte in zahlreichen Produktionen mit, darunter "Derrick", "Ich heirate eine Familie" und "Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht". Zudem lieh er seine Stimme Hörspielen und Synchronisation.
Bötticher unterrichtete von 1961 bis 1969 an der Falckenberg-Schule in München und führte 2005/2006 letztmals Regie in der Komödie "Süßer die Glocken" am Theater am Dom in Köln. Im Radio war seine Stimme in über 300 Hörspielen zu hören, darunter alle 150 Folgen der Hörspiel-Serie "Wumme".
Er verstarb am 8. Oktober 2008 im Alter von 79 Jahren in Düsseldorf aufgrund eines Herzleidens. Herbert Bötticher wurde auf dem Stadtfriedhof Lahe in Hannover beigesetzt.

Mehr über Herbert Bötticher auf Wikipedia

Herbert Bötticher wurde in Hannover, Deutschland, geboren.

Filme mit Herbert Bötticher

1961: Hamlet, Prinz von Dänemark
1962: Spielsalon
1962: Florence und der Zahnarzt
1963: Mirandolina
1963: Candida
1963: Die zwölf Geschworenen
1963: Zweierlei Maß
1963: Die sanfte Tour (TV-Serie, drei Folgen)
1964: Hotel Iphigenie
1964: Gerechtigkeit in Worowogorsk
1964: Der Mann nebenan
1965: Glück in Frankreich
1965: Der müde Theodor
1966: Es funkeln die Sterne (Silvestergala)
1967: Blut floß auf Blendings Castle

Alle Filme anzeigen

1967: Biedermann und die Brandstifter
1967: Der Tod läuft hinterher (Mehrteiler)
1967: Das Kriminalmuseum – Kaliber 9 (TV-Serie)
1968: Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung
1968: Heim und Herd
1968: Keine Angst vor der Hölle
1968: Die Ente klingelt um ½ 8
1968: Bengelchen liebt kreuz und quer
1969: Der Kommissar – Das Messer im Geldschrank (TV-Serie)
1969: Vom Teufel geholt
1969: Kim Philby war der dritte Mann
1969: Jacques Offenbach – Ein Lebensbild
1970: Mein Freund Harvey
1970: Die 13 Monate
1970: Der Kommissar – Messer im Rücken
1971: Glückspilze
1971: Geschäfte mit Plückhahn
1971: Die Frau ohne Kuß
1972: Tatort – Der Fall Geisterbahn
1972: Hoopers letzte Jagd
1972: Doppelspiel in Paris
1973: Die Kriminalerzählung (TV-Serie, 1 Folge)
1973: Vom Hackepeter und der kalten Mamsell
1973: Traumstadt
1974: Silverson
1974: Tatort – Acht Jahre später
1974: Derrick – Waldweg
1975: Tatort – Mordgedanken
1975: Lina Braake oder Die Interessen der Bank können nicht die Interessen sein, die Lina Braake hat
1975: Depressionen
1975: Eine ganz gewöhnliche Geschichte (Serie)
1976: Oblomows Liebe
1976: Vier gegen die Bank
1977: Ein Abend im Salon der Marie d’Agoult
1978: … von Herzen mit Schmerzen
1978: Liebling, ich bin da
1978: Ein Hut von ganz spezieller Art
1979: Wie erziehe ich meinen Vater? (Serie)
1979: Zwei Mann um einen Herd
1980: Scheidung auf französisch
1980: Leute wie du und ich (Serie)
1980: Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger (2 Folgen)
1981: Wer den Schaden hat
1981: Onkel & Co
1982: Behaltet Mut
1982: Die Krimistunde (Fernsehserie, Folge 3, Episode: "Übertriebene Neugier")
1983–1986: Ich heirate eine Familie (Serie)
1984: Er-Goetz-liches
1984: Heute und damals
1985: Halbe Wahrheiten
1985: Geschichten aus der Heimat (Fernsehserie) Episode: Die Kastanie
1985: Schöne Ferien – Urlaubsgeschichten aus Portugal (Reihe)
1986: Detektivbüro Roth
1986: Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht
1987: Die Krimistunde (Fernsehserie, Folge 28, Episode: "Die Konkurrenz")
1987: Derrick – Nachtstreife
1990: Edgar, Hüter der Moral (Serie)
1990: Liebesgeschichten (Serie)
1992: Lilli Lottofee (Serie)
1993: Der Millionenerbe
2005: Prinz und Paparazzi
2008: Der Landarzt – Gute Geschäfte

Fakten über Herbert Bötticher

  • Wodurch ist Herbert Bötticher bekannt?

    Herbert Bötticher war ein deutscher Schauspieler

  • Wie alt wurde Herbert Bötticher?

    Herbert Bötticher erreichte ein Alter von 79 Jahren.

  • Wann hat Herbert Bötticher Geburtstag?

    Herbert Bötticher wurde am 19. Dezember 1928 geboren.

  • Wo wurde Herbert Bötticher geboren?

    Herbert Bötticher wurde in Hannover, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Herbert Bötticher?

    Herbert Bötticher ist am 8. Oktober 2008 in Düsseldorf, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Herbert Bötticher geboren?

    Herbert Bötticher wurde im Sternzeichen Schütze geboren.

Mehr Geburtstage am 19. Dezember

Mehr 79jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Auch im Jahr 2008 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Herbert Bötticher | Herbert Bötticher Steckbrief | Herbert Bötticher Größe | Herbert Bötticher Geburtstag | Herbert Bötticher geboren | Herbert Bötticher Geburtsort | Herbert Bötticher Alter | Herbert Bötticher Geburtsdatum | Herbert Bötticher Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Herbert Bötticher geboren | Wo wurde Herbert Bötticher geboren | Alter von Herbert Bötticher
Du befindest dich auf der Seite Herbert Bötticher
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Herbert Bötticher, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.