Glenn Ford †

Steckbrief von Glenn Ford

Name:Glenn Ford
Richtiger
Name:
Gwyllyn Samuel Newton Ford
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:90 Jahre
Geburtsdatum:1. Mai 1916
Geburtsort:Québec, Kanada
Todesdatum:30. August 2006
Sterbeort:Beverly Hills, USA
Sternzeichen:Stier
Größe:1,80 m

Glenn Ford war ein kanadisch-US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler. In den 1940er-, 1950er- und 1960er-Jahren zählte er zu den großen Hollywood-Stars. In Western oder Kriminalfilmen wie Gilda, Heißes Eisen und Zähl bis drei und bete spielte er oft durchschnittlich und zuschauernah wirkende Figuren, die sich gefährlichen Situationen stellen müssen.

Mehr über Glenn Ford auf Wikipedia

Glenn Ford wurde in Québec, Kanada, geboren.

Filme mit Glenn Ford

1937: Night in Manhattan
1939: Heaven with a Barbed Wire Fence
1939: My Son Is Guilty
1940: Convicted Woman
1940: Men Without Souls
1940: Babies for Sale
1940: The Lady in Question
1940: Blondie Plays Cupid
1941: So Ends Our Night
1941: Flucht nach Texas (Texas)
1941: Go West, Young Lady
1942: The Adventures of Martin Eden
1942: Flight Lieutenant
1943: Desperados – Aufruhr der Gesetzlosen (The Desperadoes)
1943: Destroyer

Alle Filme anzeigen

1946: Gilda
1946: Die große Lüge (A Stolen Life)
1946: Gallant Journey
1947: Abgekartetes Spiel (Framed)
1948: Der Richter von Colorado (The Man from Colorado)
1948: Ein Mann für Millie (The Mating of Millie)
1948: Liebesnächte in Sevilla
1948: Ein Pferd namens October
1949: Alarm in der Unterwelt (The Undercover Man)
1949: Der Berg des Schreckens (Lust for Gold)
1949: Der Mann, der zu Weihnachten kam (Mr. Soft Touch)
1949: Frauen um Dr. Corday (The Doctor and the Girl)
1950: Hölle am weißen Turm (The White Tower)
1950: Verurteilt (Convicted)
1950: The Flying Missile
1951: Der Revolvermann (The Redhead and the Cowboy)
1951: Follow the Sun
1951: Vergeltung am Teufelssee (The Secret of Convict Lake)
1952: Der eiserne Handschuh (The Green Glove)
1952: Young Man with Ideas
1952: Affäre in Trinidad (Affair in Trinidad)
1953: Time Bomb
1953: Der Mann aus Alamo (The Man from the Alamo)
1953: Das geheimnisvolle Testament (Plunder of the Sun)
1953: Heißes Eisen (The Big Heat)
1953: Treffpunkt Honduras (Appointment in Honduras)
1954: City Story
1954: Lebensgier (Human Desire)
1955: Americano (The Americano)
1955: Rauhe Gesellen (The Violent Men)
1955: Die Saat der Gewalt (Blackboard Jungle)
1955: Unterbrochene Melodie
1955: Das Komplott (Trial)
1956: Menschenraub (Ransom!)
1956: Der Mann ohne Furcht (Jubal)
1956: Die erste Kugel trifft (The Fastest Gun Alive)
1956: Das kleine Teehaus (The Teahouse of the August Moon)
1957: Zähl bis drei und bete (3:10 to Yuma)
1957: Geh nicht zu nah ans Wasser (Don't Go Near the Water)
1958: Cowboy
1958: In Colorado ist der Teufel los (The Sheepman)
1958: Imitation General
1958: Torpedo los! (Torpedo Run)
1959: Eine tolle Nummer (It Started with a Kiss)
1959: Die Nervensäge (The Gazebo)
1960: Cimarron (Cimarron)
1961: Cry for Happy
1961: Die unteren Zehntausend (Pocketful of Miracles)
1961: Vater ist nicht verheiratet (The Courtship of Eddie's Father)
1962: Die vier apokalyptischen Reiter (Four Horsemen of the Apocalypse)
1962: Der letzte Zug (Experiment in Terror)
1962: 40 Millionen suchen einen Mann (Love is a Ball)
1964: Helden ohne Hosen (Advance to the Rear)
1964: Bezwinger des Todes (Fate Is the Hunter)
1964: Die Frau seines Herzens (Dear Heart)
1965: Nebraska (The Rounders)
1965: Goldfalle (The Money Trap)
1966: Brennt Paris? (Paris brûle-t-il?)
1966: In 48 Stunden (Rage)
1967: Der gnadenlose Ritt (A Time for Killing)
1967: Duell der Gringos (The Last Challenge)
1968: Totem (Day of the Evil Gun)
1969: Smith! – Ein Mann gegen alle (Smith!)
1969: Pulver und Blei (Heaven with a Gun)
1973: Santee, der Einzelgänger (Santee)
1976: Schlacht um Midway (Midway)
1978: Superman (Superman)
1979: Die Außerirdischen (The Visitor)
1979: Der Tag der Mörder (Day of the Assassin)
1980: Overkill – Durch die Hölle zur Ewigkeit (Fukkatsu no hi)
1981: Ab in die Ewigkeit (Happy Birthday to Me)
1989: Law at Randado
1989: Casablanca Express
1990: Ein Mann für Randado (Border Shootout)
1991: Raw Nerve
1958: Shower of Stars
1970: The Brotherhood of the Bell
1970: Howdy
1971–1972: Sheriff Cade (Cade’s County)
1973: Jarrett
1974: The Disappearance of Flight 412
1974: The Greatest Gift
1974: Punch and Jody
1975: The Family Holvak
1976–1977: Once an Eagle
1977: Die 3000-Meilen-Jagd (The 3,000 Mile Chase)
1978: Police Story
1978: No Margin for Error
1978: Evening in Byzantium
1979: Die Sacketts (The Sacketts)
1979: Beggarman, Thief
1979: The Gift
1986: My Town
1991: Final Verdict

Bilder zum Thema Glenn Ford

Fakten über Glenn Ford

  • Wodurch ist Glenn Ford bekannt?

    Glenn Ford war ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß Glenn Ford richtig?

    Glenn Ford hieß mit bürgerlichem Namen Gwyllyn Samuel Newton Ford.

  • Wie alt wurde Glenn Ford?

    Glenn Ford erreichte ein Alter von 90 Jahren.

  • Wann hat Glenn Ford Geburtstag?

    Glenn Ford wurde am 1. Mai 1916 geboren.

  • Wo wurde Glenn Ford geboren?

    Glenn Ford wurde in Québec, Kanada, geboren.

  • Wann starb Glenn Ford?

    Glenn Ford ist am 30. August 2006 in Beverly Hills, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Glenn Ford geboren?

    Glenn Ford wurde im Sternzeichen Stier geboren.

  • Wie groß war Glenn Ford?

    Glenn Ford hatte eine Körpergröße von ca. 1,80 m.

Mehr Geburtstage am 1. Mai

Mehr 90jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 2006 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Glenn Ford | Glenn Ford Steckbrief | Glenn Ford Größe | Glenn Ford Geburtstag | Glenn Ford geboren | Glenn Ford Geburtsort | Glenn Ford Alter | Glenn Ford Geburtsdatum | Glenn Ford Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Glenn Ford geboren | Wo wurde Glenn Ford geboren | Alter von Glenn Ford
Du befindest dich auf der Seite Glenn Ford
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Glenn Ford, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.