Claus Schenk Graf von Stauffenberg †

Steckbrief von Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Name:Claus Schenk Graf von Stauffenberg
Beruf:deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Alter:36 Jahre
Geburtsdatum:15. November 1907
Geburtsort:Jettingen, Deutschland
Todesdatum:21. Juli 1944
Sterbeort:Berlin, Deutschland
Todesursache:Tod durch Erschießen
Sternzeichen:Skorpion
Größe:unbekannt

Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg war ein deutscher Berufsoffizier der Wehrmacht und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Stauffenberg begrüßte 1933 die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler und unterstützte die nationalistischen und revisionistischen Bestrebungen des Nationalsozialismus. Mit zunehmender Dauer des Zweiten Weltkriegs erkannte er den verbrecherischen Charakter der nationalsozialistischen Diktatur. Angesichts der Aussichtslosigkeit der militärischen Gesamtlage nach der deutschen Niederlage von Stalingrad entschloss er sich zur Teilnahme am aktiven Widerstand. Stauffenberg entwickelte sich neben Henning von Tresckow zu einer der zentralen Persönlichkeiten des militärischen Widerstandes innerhalb der Wehrmacht. Als Chef des Stabes beim Befehlshaber des Ersatzheeres verübte er das Attentat vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler und war entscheidend an dem anschließenden Unternehmen Walküre, dem Versuch eines Staatsstreiches, beteiligt. Nach dessen Scheitern wurde Stauffenberg gemeinsam mit seinen Vertrauten Albrecht Mertz von Quirnheim, Friedrich Olbricht und Werner von Haeften in der Nacht auf den 21. Juli 1944 im Hof des Berliner Bendlerblocks standrechtlich erschossen.

Mehr über Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Wikipedia

Zitate von Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Der Narr macht Krieg.

Quelle

Stauffenberg über Hitler im April 1939 zu Rudolf Fahrner. Zitiert nach: Peter Hoffmann, Stauffenberg und der 20. Juli 1944, München 1998, S. 38 books.google
Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.

Quelle

Stauffenberg kurz vor dem Attentat vom 20. Juli 1944 in einem Gespräch mit der Frau seines Bamberger Regimentskameraden Bernd von Pezold. Nach mündlicher Mitteilung Pezolds in einem Gespräch mit Joachim Kramarz am 17. Mai 1963 zitiert in: Joachim Kramarz, Claus Graf Stauffenberg, 15. November 1907 - 20. Juli 1944, Das Leben eines Offiziers, Frankfurt a.M. 1965, Seite 201 books.google
Die Bevölkerung hier ist ein unglaublicher Pöbel, sehr viele Juden und sehr viel Mischvolk. Ein Volk, welches sich nur unter der Knute wohlfühlt. Die Tausenden von Gefangenen werden unserer Landwirtschaft recht gut tun. In Deutschland sind sie sicher gut zu gebrauchen, arbeitsam, willig und genügsam.

Quelle

Stauffenberg Mitte September 1939 in einem Brief an seine Frau. Zitiert nach: Heinrich August Winkler, Der Lange Weg nach Westen, 2. Band, S. 103 books.google

Alle Zitate anzeigen

Wir bekennen uns im Geist und in der Tat zu den großen Überlieferungen unseres Volkes, die durch die Verschmelzung hellenischer und christlicher Ursprünge in germanischem Wesen das abendländische Menschentum schufen. Wir wollen eine Neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt, verachten aber die Gleichheitslüge und fordern die Anerkennung der naturgegebenen Ränge. Wir wollen ein Volk, das in der Erde der Heimat verwurzelt den natürlichen Mächten nahebleibt, das im Wirken in den gegebenen Lebenskreisen sein Glück und sein Genüge findet und in freiem Stolze die niederen Triebe des Neides und der Mißgunst überwindet.

Quelle

Claus Schenk Graf von Stauffenberg 1944, zitiert in: Eberhard Zeller, Geist der Freiheit. Der 20. Juli, H. Rhinn 1954, S. 324 books.google
Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde in Jettingen, Deutschland, geboren.

Bilder zum Thema Claus Schenk Graf von Stauffenberg

Verwandte Themen

Fakten über Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  • Wodurch ist Claus Schenk Graf von Stauffenberg bekannt?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg war ein 🙋‍♂️ deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus

  • Wie alt wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg erreichte ein Alter von ⌛ 36 Jahren.

  • Wann hat Claus Schenk Graf von Stauffenberg Geburtstag?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde am ⭐ 15. November 1907 geboren.

  • Wo wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde in 🚩 Jettingen, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Claus Schenk Graf von Stauffenberg?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg ist am ✟ 21. Juli 1944 in Berlin, Deutschland, gestorben.

  • Woran verstarb Claus Schenk Graf von Stauffenberg?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde nach dem misslungenen Staatsstreich vom 20. Juli 1944 mit anderen Teilnehmern des Putsches im Hof des Bendlerblocks standrechtlich erschossen. Nachdem sie ursprünglich auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof Berlin bestattet wurden, ließ man sie später exhumieren und verbrennen und die Asche über den Rieselfeldern Berlins verstreuen.

  • In welchem Sternzeichen wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren?

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg wurde im Sternzeichen ♏ Skorpion geboren.

Mehr Geburtstage am 15. November

Mehr 36jährige Prominente

Auch im Jahr 1944 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Claus Schenk Graf von Stauffenberg | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Steckbrief | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Größe | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Geburtstag | Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Geburtsort | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Alter | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Geburtsdatum | Claus Schenk Graf von Stauffenberg Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren | Wo wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren | Alter von Claus Schenk Graf von Stauffenberg
Du befindest dich auf der Seite Claus Schenk Graf von Stauffenberg
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Claus Schenk Graf von Stauffenberg, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.