Uschi Glas

Steckbrief von Uschi Glas

Name:Uschi Glas
Vollständiger
Name:
Helga Ursula Glas
Beruf:deutsche Schauspielerin
Alter:79 Jahre
Geburtsdatum:2. März 1944
Geburtsort:Landau an der Isar, Deutschland
Sternzeichen:Fische
Größe:1,67 m
Augenfarbe:grün-braun

Helga Ursula „Uschi“ Glas ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin. Sie wurde 1966 als Apanatschi in Winnetou und das Halbblut Apanatschi bekannt. Ihren endgültigen Durchbruch hatte sie 1968 als Barbara in der Filmkomödie Zur Sache, Schätzchen. Sie ist Mitgründerin des gemeinnützigen Vereines brotZeit e. V.

Mehr über Uschi Glas auf Wikipedia

Zitate von Uschi Glas

Damals war es üblich, dass ein Film ausgebuht wurde, wenn er nicht gefällt und wir alle hatten wahnsinnige Angst davor. Und dann kam der Film am Lenbachplatz raus und die Leute fingen an zu lachen.

Quelle

im Interview mit sueddeutsche.de über ihren Erfolgsfilm "Zur Sache Schätzchen", 22.Juli 2008
Uschi Glas wurde in Landau an der Isar, Deutschland, geboren.

Filme mit Uschi Glas

als Ursula Glas
1965: Der unheimliche Mönch
1966: Winnetou und das Halbblut Apanatschi
als Uschi Glas
1967: Der Mönch mit der Peitsche
1968: Zur Sache, Schätzchen
1968: Der Gorilla von Soho
1968: Zur Hölle mit den Paukern
1968: Immer Ärger mit den Paukern
1968: Der Turm der verbotenen Liebe
1969: Klassenkeile
1969: Pepe, der Paukerschreck
1969: Der Kerl liebt mich – und das soll ich glauben?
1969: Hilfe, ich liebe Zwillinge!
1970: Wir hau’n die Pauker in die Pfanne

Alle Filme anzeigen

1970: Hurra, unsere Eltern sind nicht da
1970: Die Feuerzangenbowle
1970: Die Weibchen
1970: Nachbarn sind zum Ärgern da
1971: Die Tote aus der Themse
1971: Wer zuletzt lacht, lacht am besten
1971: Wir hau’n den Hauswirt in die Pfanne
1971: Black Beauty
1971: Hilfe, die Verwandten kommen
1971: Wenn mein Schätzchen auf die Pauke haut
1971: Verliebte Ferien in Tirol
1971: Hochwürden drückt ein Auge zu
1972: Mensch ärgere dich nicht
1972: Das Rätsel des silbernen Halbmonds
1972: Der Killer und der Kommissar
1972: Die lustigen Vier von der Tankstelle
1972: Trubel um Trixie
1972: 100 Fäuste und ein Vaterunser
1975: Ich denk’ mich tritt ein Pferd
1977: Waldrausch
1984: Mama Mia – Nur keine Panik
2005: Felix – Ein Hase auf Weltreise (Stimme Eule)
2013: Fack ju Göhte
2015: Fack ju Göhte 2
2016: Vor. Seit. Schluss!
2017: Fack ju Göhte 3
2019: Schmucklos
2019: Klaus (Stimme Mrs. Krum)
2020: Max und die wilde 7
1963: Protokoll einer Revolution (Kurzfilm)
1973: Der Kommissar, Folge 64 Ein Mädchen nachts auf der Straße (Fernsehserie)
1975: Jedermanns Weihnachtsbaum (Fernsehfilm)
1976: Derrick, Folge Angst (Fernsehserie)
1977: Die Kette (Fernsehfilm)
1977–1988: Polizeiinspektion 1 (Fernsehserie)
1978: Der Alte, Folge Ein Koffer (Fernsehserie)
1978: Die blaue Maus (Fernsehfilm)
1978: Mr. Carlis und seine abenteuerlichen Geschichten (Fernsehserie)
1979: Appartement für drei (Fernsehfilm)
1983: Flöhe hüten ist leichter (Fernsehfilm)
1983–1985: Unsere schönsten Jahre (Fernsehserie)
1984, 1988: Die Wiesingers (Fernsehserie)
1984: Mensch ohne Fahrschein (Fernsehfilm)
1986: Das Traumschiff: Thailand – (Fernsehreihe)
1986: Der Landarzt, Folge Geburtstag (Fernsehserie)
1986: Der Landarzt, Folge Glücklich geschieden (Fernsehserie)
1986: Kein Anschluß unter dieser Nummer (Fernsehfilm)
1989–1993: Zwei Münchner in Hamburg (Fernsehserie)
1991: Das größte Fest des Jahres – Weihnachten bei unseren Fernsehfamilien (Fernsehfilm)
1992: Widerspenstige Viktoria (Fernsehfilm)
1992–1993: Ein Schloß am Wörthersee (Fernsehserie)
1993: Tierärztin Christine (Fernsehfilm)
1994–1997: Anna Maria – Eine Frau geht ihren Weg (Fernsehserie)
1995: Tierärztin Christine II: Die Versuchung (Fernsehfilm)
1997: Schwurgericht (Fernsehreihe)
1997: 60 Minuten Todesangst (Fernsehfilm)
1997: Frucht der Gewalt (Fernsehfilm)
1997: Mein Papa ist kein Mörder (Fernsehfilm)
1997: Blutige Rache (Fernsehfilm)
1997: Staatsanwältin Hohenberg (Fernsehserie)
1998: Fröhliche Chaoten (Fernsehfilm)
1998: Tierärztin Christine III: Abenteuer in Südafrika (Fernsehfilm)
1998–2000: Sylvia – Eine Klasse für sich (Fernsehserie)
1999: Heimlicher Tanz (Fernsehfilm)
2001: Die Erpressung – Ein teuflischer Pakt (Fernsehfilm)
2002: Klinik unter Palmen (Fernsehserie)
2003: Drei unter einer Decke (Fernsehfilm)
2003: Alles Glück dieser Erde (Fernsehfilm)
2003: Zwei am großen See (Fernsehfilm)
2005: Zwei am großen See – Die Eröffnung (Fernsehfilm)
2005: Zwei am großen See – Angriff aufs Paradies (Fernsehfilm)
2005: SOKO 5113, Folge Ein Engel stirbt (Krimiserie)
2006: Zwei am großen See – Feindliche Übernahme (Fernsehfilm)
2006: Zwei am großen See – Große Gefühle (Fernsehfilm)
2006: Eine Liebe im September (Fernsehreihe)
2008: Das Traumhotel – Karibik (Fernsehserie)
2008: Wieder daheim (Fernsehfilm)
2008: Zur Sache, Lena! (Fernseh-Vierteiler)
2008: Meine liebe Familie (Fernseh-Mehrteiler)
2009: Ein Fall für zwei, Folge Skorpion im dritten Haus (Fernsehserie)
2010: Diese Frau von vorhin (Fernsehfilm)
2011: Für immer daheim (Fernsehfilm)
2011: Der Winzerkrieg (Fernsehfilm)
2012: Katie Fforde: Sprung ins Glück (Fernsehreihe)
2013: Rosamunde Pilcher – Schlangen im Paradies (Fernsehreihe)
2013: Familie inklusive (Fernsehfilm)
2014: SOKO Stuttgart, Folge Die Cremeprinzessin (Krimiserie)
2014: Bewegte Republik – 70 Jahre Kultur: Zur Waffe, Schätzchen (Dokumentation)
2014: Wo liegt das bessere Deutschland – Ost gegen West (Dokumentarfilm)
2015: Rosamunde Pilcher – Vollkommen unerwartet (Fernsehreihe)
2018: München Grill, Folge Kein Wort (Fernsehserie)
2018: Klamke – Die Kiosk Comedy (Fernsehserie, 2 Folgen)
2019: Club der einsamen Herzen (Fernsehfilm)
2019: Das Traumschiff – Antigua (Fernsehreihe)
2022: Balko – Teneriffa: Doppelt hält besser (Fernsehreihe)
2022: King of Stonks (Netflix-Serie)
2023: Inga Lindström: Einfach nur Liebe (Fernsehreihe)
2024: Schneekind - Ein Schwarzwaldkrimi (Fernseh-Zweiteiler)
2024: Das Grundgesetz der Tiere (Fernsehfilm; Synchronisation von Elisabeth Selbert)(u. a. Beteiligung, Mitwirkung und Idee)
1993: Tierärztin Christine (TV)
1994–1996: Anna Maria – Eine Frau geht ihren Weg (Serie)
1995: Tierärztin Christine II: Die Versuchung (TV)
1997–2000: Sylvia – Eine Klasse für sich (Serie)
1998: Tierärztin Christine III: Abenteuer in Südafrika (TV)
2006: Uschi Glas – Schauspielerin – Menschen in München, München TV, 42 Minuten
2016: Uschi Glas – Ich weiß, wo ich herkomm’, Regie: Beatrice Sonhüter, Doku-Reihe Lebenslinien, Bayerischer Rundfunk, 44 Minuten
2021: Uschi Glas – Eine Film- und TV-Legende, Regie: Otto Retzer, Dokumentation, ORF III, 46 Minuten
2022: van Hoofen – Uschi Glas, München TV, 42 Minuten

Bilder zum Thema Uschi Glas

Fakten über Uschi Glas

  • Wodurch ist Uschi Glas bekannt?

    Uschi Glas ist eine deutsche Schauspielerin

  • Wie heißt Uschi Glas mit vollständigem Namen?

    Uschi Glas heißt gebürtig Helga Ursula Glas.

  • Wie alt ist Uschi Glas?

    Uschi Glas ist 79 Jahre alt.

  • Wann hat Uschi Glas Geburtstag?

    Uschi Glas wurde am 2. März 1944 geboren.

  • Wo wurde Uschi Glas geboren?

    Uschi Glas wurde in Landau an der Isar, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Uschi Glas geboren?

    Uschi Glas wurde im Sternzeichen Fische geboren.

  • Wie groß ist Uschi Glas?

    Uschi Glas hat eine Körpergröße von ca. 1,67 m.

  • Welche Augenfarbe hat Uschi Glas?

    Die Augenfarbe von Uschi Glas ist grün-braun.

Mehr Geburtstage am 2. März

Mehr 79jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Uschi Glas | Uschi Glas Steckbrief | Uschi Glas Größe | Uschi Glas Geburtstag | Uschi Glas geboren | Uschi Glas Geburtsort | Uschi Glas Alter | Uschi Glas Geburtsdatum | Uschi Glas Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Uschi Glas geboren | Wo wurde Uschi Glas geboren | Alter von Uschi Glas
Du befindest dich auf der Seite Uschi Glas
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Uschi Glas, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.