Ursula Herking †

Steckbrief von Ursula Herking

Name:Ursula Herking
Beruf:deutsche Schauspielerin und Kabarettistin
Alter:62 Jahre
Geburtsdatum:28. Januar 1912
Geburtsort:Dessau, Deutschland
Todesdatum:17. November 1974
Sterbeort:München, Deutschland
Sternzeichen:Wassermann
Größe:unbekannt

Ursula Herking war eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin.

Mehr über Ursula Herking auf Wikipedia

Ursula Herking wurde in Dessau, Deutschland, geboren.

Filme mit Ursula Herking

1933: Wasser hat Balken
1934: Lottchens Geburtstag
1935: Wer wagt – gewinnt
1935: Liebesleute
1936: Das häßliche Entlein
1936: Hier irrt Schiller
1936: Heiratsbüro Fortuna
1936: Stärker als Paragraphen
1936: Onkel Bräsig
1936: Die letzten Grüße von Marie
1936: Susanne im Bade
1937: Der glückliche Finder
1937: Togger
1937: Meine Frau, die Perle
1937: Sherlock Holmes

Alle Filme anzeigen

1937: Die Kronzeugin
1937: Unter Ausschluß der Öffentlichkeit
1937: Gasparone
1938: Kleiner Mann – ganz groß
1938: Eine Nacht im Mai
1938: Ida
1938: Rote Orchideen
1938: Der Tag nach der Scheidung
1938: Die 4 Gesellen
1939: Zwölf Minuten nach Zwölf
1939: Familie auf Bestellung
1939: Fräulein
1939: Heimatland
1939: Rote Mühle * 1940: Fahrt ins Leben
1940: Frau nach Maß
1940: Alles Schwindel
1940: Was wird hier gespielt?
1940: Der liebe Besuch
1940: Das Herz der Königin
1940: Kora Terry
1941: Spähtrupp Hallgarten
1941: Eine Nacht in Venedig
1941: Auf Wiedersehn, Franziska
1941: Frau Luna
1941: Annelie
1941: Frauen sind doch bessere Diplomaten
1941: Ein Windstoß
1942: Hab mich lieb!
1942: Geliebter Schatz
1943: Liebeskomödie
1943: Kollege kommt gleich
1943: Ein Mann mit Grundsätzen?
1943: Akrobat schö-ö-ö-n
1944: Die Affäre Roedern
1944: Nora
1944: Eine reizende Familie
1944: Eine Frau für drei Tage
1944: Ein fröhliches Haus
1945: Das Mädchen Juanita
1945: Das seltsame Fräulein Sylvia
1946: Peter Voss, der Millionendieb
1949: Krach im Hinterhaus
1949: Einmaleins der Ehe
1950: Schatten der Nacht
1950: Schön muß man sein
1950: Export in Blond
1950: Dreizehn unter einem Hut
1950: Absender unbekannt
1950: Wenn eine Frau liebt
1950: Mädchen mit Beziehungen
1950: Wer fuhr den grauen Ford?
1950: Furioso
1951: Eine Frau mit Herz
1951: Die Frauen des Herrn S.
1951: Schatten über Neapel
1951: Engel im Abendkleid
1951: Das späte Mädchen
1952: Der keusche Lebemann
1952: Tanzende Sterne
1952: Der Tag vor der Hochzeit
1953: Hollandmädel
1953: Keine Angst vor großen Tieren
1953: Die Kaiserin von China
1953: Ich und Du
1954: Columbus entdeckt Krähwinkel
1954: Keine Angst vor Schwiegermüttern
1954: Ball der Nationen
1955: Die spanische Fliege
1955: Vom Himmel gefallen (Special Delivery)
1955: Unternehmen Schlafsack
1955: Squirrel (Fernsehfilm)
1955: Kinder, Mütter und ein General
1956: Hilfe – sie liebt mich!
1956: Kirschen in Nachbars Garten
1956: Skandal um Dr. Vlimmen / Tierarzt Dr. Vlimmen
1956: Ein Herz kehrt heim
1956: Nichts als Ärger mit der Liebe
1956: Das alte Försterhaus
1956: Ich und meine Schwiegersöhne
1956: Musikparade
1956: Ein Mann muß nicht immer schön sein
1957: Witwer mit fünf Töchtern
1957: Weißer Holunder
1957: Zwei Herzen voller Seligkeit
1957: Die unentschuldigte Stunde
1958: Der Filmschnitt (Kurzfilm)
1958: Münchhausen in Afrika
1958: Solange das Herz schlägt
1958: Der lachende Vagabund
1959: Frau im besten Mannesalter
1959: Traumrevue
1959: Das blaue Meer und Du
1959: Ja, so ein Mädchen mit 16
1959: Heimat – Deine Lieder
1959: Kasimir und Karoline
1960: Immer will ich dir gehören
1960: Pension Schöller
1960: Sooo nicht, meine Herren!
1961: Bankraub in der Rue Latour
1961: Davon träumen alle Mädchen
1962: Verrückt und zugenäht
1962: Nie hab ich nie gesagt
1963: Annis Gäste (Kurzfilm, Erzählerin)
1963: Durbridge-Sechsteiler)
1963–1965: Die Karte mit dem Luchskopf (Serie)
1965: Mädchen hinter Gittern
1967: Bericht eines Feiglings
1968: Die Katze (Fernsehfilm)
1970: Gefährliche Neugier
1970: Dem Täter auf der Spur (Folge Schlagzeile: Mord)* 1970/1971: Rudi Carrell Show (Folgen Flughafen, Schule, Camping)
1971: Der Vereinsmeier (Folge Falscher Alarm)
1972: Tatort: Der Fall Geisterbahn
1972: Dem Täter auf der Spur (Folge In Schönheit sterben)
1972: Die Vitrine (Fernsehfilm)
1972: Zufall, alles Zufall oder Die vertagte Hochzeitsnacht (Fernsehfilm)
1973: Je später der Abend (Talk-Show; Folge Ursula Herking und Rolf Hochhuth)
1974: Zwischenstationen (Folge Sag' mir, wenn ich sterben muss)
1974: Tante Jutta aus Kalkutta (Fernsehfilm)

Bilder zum Thema Ursula Herking

Fakten über Ursula Herking

  • Wodurch ist Ursula Herking bekannt?

    Ursula Herking war eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin

  • Wie alt wurde Ursula Herking?

    Ursula Herking erreichte ein Alter von 62 Jahren.

  • Wann hat Ursula Herking Geburtstag?

    Ursula Herking wurde am 28. Januar 1912 geboren.

  • Wo wurde Ursula Herking geboren?

    Ursula Herking wurde in Dessau, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Ursula Herking?

    Ursula Herking ist am 17. November 1974 in München, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Ursula Herking geboren?

    Ursula Herking wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

Mehr Geburtstage am 28. Januar

Mehr 62jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Auch im Jahr 1974 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Ursula Herking | Ursula Herking Steckbrief | Ursula Herking Größe | Ursula Herking Geburtstag | Ursula Herking geboren | Ursula Herking Geburtsort | Ursula Herking Alter | Ursula Herking Geburtsdatum | Ursula Herking Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Ursula Herking geboren | Wo wurde Ursula Herking geboren | Alter von Ursula Herking
Du befindest dich auf der Seite Ursula Herking
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Ursula Herking, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.