Tom Wilkinson †

Steckbrief von Tom Wilkinson

Name:Tom Wilkinson
Vollständiger
Name:
Thomas Geoffrey Wilkinson
Beruf:britischer Schauspieler
Alter:75 Jahre
Geburtsdatum:5. Februar 1948
Geburtsort:Leeds, England
Todesdatum:30. Dezember 2023
Sternzeichen:Wassermann
Größe:1,85 m

Tom Wilkinson war ein britischer Schauspieler, der am 5. Februar 1948 in Leeds, England, geboren wurde. Wilkinson verbrachte einige Jahre in Kanada, kehrte dann jedoch nach England zurück, um ein Studium in Anglistik an der University of Kent zu absolvieren.
Sein Debüt als Schauspieler gab Wilkinson in den 1970er Jahren in BBC-Fernsehserien. Im Jahr 1976 spielte er eine Rolle in der polnisch-britischen Filmproduktion "Die Schattenlinie" von Andrzej Wajda. In dem Film "Shakespeare in Love" (1998) war er neben Gwyneth Paltrow, Judi Dench und Joseph Fiennes zu sehen, und im Kriegsfilm "Der Patriot" (2000) spielte er an der Seite von Mel Gibson. Für seine Rolle in "In the Bedroom" (2001) neben Sissy Spacek und Marisa Tomei wurde er für einen Oscar als Bester Hauptdarsteller sowie für einen BAFTA Award nominiert.
Im Jahr 2008 erhielt Wilkinson eine weitere Oscar-Nominierung als Bester Nebendarsteller für seine Rolle in dem Thriller "Michael Clayton". Zusätzlich zu seiner Filmarbeit war er auch am Theater tätig, darunter in Produktionen der Royal Shakespeare Company. 2009 wurde er für seine Rolle als Benjamin Franklin in der Fernseh-Miniserie "John Adams" mit einem Golden Globe ausgezeichnet.
Wilkinson war seit 1988 mit der Schauspielerin Diana Hardcastle verheiratet, mit der er zwei Kinder hatte.

Mehr über Tom Wilkinson auf Wikipedia

Tom Wilkinson wurde in Leeds, England, geboren.

Filme mit Tom Wilkinson

1976: Die Schattenlinie
1979: Crime and Punishment (Fernsehserie)
1983: Spyship (Fernsehserie)
1984: Parker
1984: Squaring the Circle (Fernsehfilm)
1984: Strangers and Brothers (Fernsehfilm)
1984: Sakharov (Fernsehfilm)
1985: Sylvia
1985: Wetherby
1985: Miss Marple – Das Geheimnis der Goldmine (A Pocket Full of Rye, Fernsehfilm)
1986: Sharma and Beyond
1986: First Among Equals (Fernsehserie)
1988: König ihres Herzens (The Woman He Loved, Fernsehfilm)
1988: Mein Leben mit Anne Frank (The Attic: The Hiding of Anne Frank, Fernsehfilm)
1988: Shake Hands Forever (Fernsehfilm)

Alle Filme anzeigen

1989: First and Last (Fernsehfilm)
1990: Vorsicht Arzt
1990: Inspektor Morse, Mordkommission Oxford (Inspector Morse, Fernsehserie, eine Folge)
1991: Heißer Verdacht (Prime Suspect, Fernsehfilm)
1992: Underbelly (Fernsehfilm)
1992: Resnick: Lonely Hearts (Fernsehfilm)
1993: Im Namen des Vaters
1993: An Exchange of Fire (Fernsehfilm)
1993: Resnick: Rough Treatment (Fernsehfilm)
1994: All Things Bright and Beautiful
1994: Prince of Jutland
1994: Liebe und andere Geschäfte
1994: Der Priester
1994: A Very Open Prison (Fernsehfilm)
1994: Measure for Measure (Fernsehfilm)
1994: Martin Chuzzlewit (Fernsehserie)
1995: Sinn und Sinnlichkeit
1996: Der Geist und die Dunkelheit
1996: Crossing the Floor (Fernsehfilm)
1996: Cambridge Fieber (Fernsehfilm)
1997: Jilting Joe
1997: Fräulein Smillas Gespür für Schnee
1997: Ganz oder gar nicht
1997: Oscar Wilde
1997: Oscar und Lucinda
1997: Cold Enough for Snow (Fernsehfilm)
1998: The Governess
1998: Rush Hour
1998: Shakespeare in Love
1999: Molokai: The Story of Father Damien
1999: Wer mit dem Teufel reitet
1999: David Copperfield (Fernsehfilm)
2000: Der Patriot
2000: Gangsters – The Essex Boys
2000: Chain of Fools
2001: In the Bedroom
2001: Another Life
2001: Ritter Jamal – Eine schwarze Komödie
2002: Churchill – The Gathering Storm (The Gathering Storm, Fernsehfilm)
2002: Ernst sein ist alles
2002: An Angel for May (Fernsehfilm)
2003: Das Mädchen mit dem Perlenohrring
2003: Eine Frage der Liebe (Normal, Fernsehfilm)
2004: Piccadilly Jim
2004: If Only
2004: Vergiss mein nicht!
2004: Stage Beauty
2004: Good Woman – Ein Sommer in Amalfi
2005: Batman Begins
2005: Der Exorzismus von Emily Rose
2005: Geliebte Lügen
2005: Ripley Under Ground
2006: The Night of the White Pants
2006: Der letzte Kuss
2007: Dedication
2007: Michael Clayton
2007: Cassandras Traum
2008: Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat
2008: Recount
2008: John Adams – Freiheit für Amerika (John Adams, Miniserie, 3 Folgen)
2008: Rock N Rolla
2009: Duplicity – Gemeinsame Geheimsache
2009: 44 Inch Chest – Mehr Platz braucht Rache nicht
2010: Der Ghostwriter
2010: Die Lincoln Verschwörung
2010: Burke & Hare
2010: Eine offene Rechnung
2011: Das Grüffelokind
2011: The Green Hornet
2011: Mission: Impossible – Phantom Protokoll
2011: Die Kennedys (The Kennedys, Miniserie, 8 Folgen)
2011: Best Exotic Marigold Hotel
2012: Der Samariter – Tödliches Finale
2013: Lone Ranger
2013: Dido Elizabeth Belle
2014: Grand Budapest Hotel
2014: Selma
2015: Big Business: Außer Spesen Nichts Gewesen
2015: Little Boy
2015: Jenny’s Wedding
2016: The Choice – Bis zum letzten Tag
2016: Snowden
2016: Verleugnung
2016: Der wunderbare Garten der Bella Brown
2018: The Catcher Was a Spy
2018: The Happy Prince
2018: Titan – Evolve or Die
2018: Dead in a Week: Or Your Money Back
2020: Belgravia – Zeit des Schicksals (Belgravia, Fernsehsechsteiler)
2021: S.A.S. Red Notice
2023: Ganz oder gar nicht: Die Serie (The Full Monty, Miniserie, 8 Folgen)

Bilder zum Thema Tom Wilkinson

Fakten über Tom Wilkinson

  • Wodurch ist Tom Wilkinson bekannt?

    Tom Wilkinson war ein britischer Schauspieler

  • Wie hieß Tom Wilkinson mit vollständigem Namen?

    Tom Wilkinson hieß gebürtig Thomas Geoffrey Wilkinson.

  • Wie alt wurde Tom Wilkinson?

    Tom Wilkinson erreichte ein Alter von 75 Jahren.

  • Wann hat Tom Wilkinson Geburtstag?

    Tom Wilkinson wurde am 5. Februar 1948 geboren.

  • Wo wurde Tom Wilkinson geboren?

    Tom Wilkinson wurde in Leeds, England, geboren.

  • Wann starb Tom Wilkinson?

    Tom Wilkinson ist am 30. Dezember 2023 gestorben.

  • Woran verstarb Tom Wilkinson?

    Tom Wilkinson starb nach Aussage seiner Familie plötzlich und unerwartet zu Hause.

  • In welchem Sternzeichen wurde Tom Wilkinson geboren?

    Tom Wilkinson wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

  • Wie groß war Tom Wilkinson?

    Tom Wilkinson hatte eine Körpergröße von ca. 1,85 m.

Mehr Geburtstage am 5. Februar

Mehr 75jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 2023 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Tom Wilkinson | Tom Wilkinson Steckbrief | Tom Wilkinson Größe | Tom Wilkinson Geburtstag | Tom Wilkinson geboren | Tom Wilkinson Geburtsort | Tom Wilkinson Alter | Tom Wilkinson Geburtsdatum | Tom Wilkinson Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Tom Wilkinson geboren | Wo wurde Tom Wilkinson geboren | Alter von Tom Wilkinson
Du befindest dich auf der Seite Tom Wilkinson
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Tom Wilkinson, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.