Rolf Herricht †

Steckbrief von Rolf Herricht

Name:Rolf Herricht
Vollständiger
Name:
Rolf Oskar Ewald Günter Herricht
Beruf:deutscher Schauspieler, Komiker und Sänger
Alter:53 Jahre
Geburtsdatum:5. Oktober 1927
Geburtsort:Magdeburg, Deutschland
Todesdatum:23. August 1981
Sterbeort:Berlin, Deutschland
Sternzeichen:Waage
Größe:unbekannt

Rolf Oskar Ewald Günter Herricht war ein deutscher Schauspieler, Komiker, Musical- und Schlagersänger. Er war Teil des Komikerduos Herricht & Preil.

Mehr über Rolf Herricht auf Wikipedia

Rolf Herricht wurde in Magdeburg, Deutschland, geboren.

Filme mit Rolf Herricht

1959: Bevor der Blitz einschlägt
1959: Musterknaben
1960: Seilergasse 8
1962: Auf der Sonnenseite
1963: For Eyes Only
1964: Geliebte weiße Maus
1965: Der Reserveheld
1965: … nichts als Sünde
1966: Täter gesucht oder Hallo, wie geht’s (Dokumentarfilm)
1966: Hände hoch oder ich schieße
1967: Meine Freundin Sybille
1968: Hauptmann Florian von der Mühle
1968: 12 Uhr mittags kommt der Boss
1969: Mit mir nicht, Madam!
1969: Der Weihnachtsmann heißt Willi

Alle Filme anzeigen

1969: Seine Hoheit – Genosse Prinz
1971: Husaren in Berlin
1972: Schwarzer Zwieback
1972: Der Mann, der nach der Oma kam
1972: Nicht schummeln, Liebling!
1977: DEFA Disko 77
1979: Der Baulöwe
1959: Wie die Wilden
1960: Zweimal Madeleine
1961: Gastspiele im Dschungel
1961: Kater Lampe
1961: Bodo Baddy’s bunte Bühne
1962: Was halten Sie von Musik? (auch Gesang)
1963: Komm mit mir nach Montevideo (auch Gesang)
1965: Muss das sein?
1966: Drei leichte Fälle
1969: Rendezvous mit unbekannt – 11-teilige TV-Reihe, Episode: Segelflugstunden
1969: Tolle Tage
1970: Ein Jahr voll Musik – Ein musikalischer Kalender der Redaktion „Mit dem Herzen dabei“
1970: Der Schein trügt
1971: Husaren in Berlin
1972: Der Mann seiner Frau
1973: Ein gewisser Katulla (Fernsehtheater Moritzburg)
1974: Schultze mit tz
1974: So eine Frau…
1974: Alle Haare wieder
1975: Mein lieber Kokoschinsky
1976: Keine Hochzeit ohne Ernst (Bunbury)
1976: Fürs ganze Leben
1976: Heute Ruhetag
1976: Frauen sind Männersache
1976: Maxe Baumann: Ferien ohne Ende
1977: Umwege ins Glück
1977: Der rasende Roland
1977: Ehe man Ehefrau bleibt
1977: Urlaub nach Prospekt
1977: Du und icke und Berlin
1977: Maxe Baumann: Keine Ferien für Max
1978: Ein Hahn im Korb
1978: Maxe Baumann: Max auf Reisen
1979: Maxe Baumann: Überraschung für Max
1980: Maxe Baumann: Max in Moritzhagen
1963: Nur ein Märchen
1966: Pankoff (Sprecher)
1978: Rentner haben niemals Zeit
1982: Geschichten übern Gartenzaun* Die Olsenbande schlägt wieder zu als Fahrlehrer Larsen

Verwandte Themen

Fakten über Rolf Herricht

  • Wodurch ist Rolf Herricht bekannt?

    Rolf Herricht war ein 🙋‍♂️ deutscher Schauspieler, Komiker und Sänger

  • Wie hieß Rolf Herricht mit vollständigem Namen?

    Rolf Herricht hieß gebürtig Rolf Oskar Ewald Günter Herricht.

  • Wie alt wurde Rolf Herricht?

    Rolf Herricht erreichte ein Alter von ⌛ 53 Jahren.

  • Wann hat Rolf Herricht Geburtstag?

    Rolf Herricht wurde am ⭐ 5. Oktober 1927 geboren.

  • Wo wurde Rolf Herricht geboren?

    Rolf Herricht wurde in 🚩 Magdeburg, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Rolf Herricht?

    Rolf Herricht ist am ✟ 23. August 1981 in Berlin, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Rolf Herricht geboren?

    Rolf Herricht wurde im Sternzeichen ♎ Waage geboren.

Mehr Geburtstage am 5. Oktober

Mehr 53jährige Prominente

Mehr Deutsche Comedians

Auch im Jahr 1981 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Rolf Herricht | Rolf Herricht Steckbrief | Rolf Herricht Größe | Rolf Herricht Geburtstag | Rolf Herricht geboren | Rolf Herricht Geburtsort | Rolf Herricht Alter | Rolf Herricht Geburtsdatum | Rolf Herricht Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Rolf Herricht geboren | Wo wurde Rolf Herricht geboren | Alter von Rolf Herricht
Du befindest dich auf der Seite Rolf Herricht
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Rolf Herricht, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.