Marlene Lufen

Steckbrief von Marlene Lufen

Name:Marlene Lufen
Geburtsname: Marlene Franz
Beruf:deutsche Fernsehmoderatorin
Alter:53 Jahre
Geburtsdatum:18. Dezember 1970
Geburtsort:Berlin, Deutschland
Sternzeichen:Schütze
Größe:1,70 m
Augenfarbe:braun
Haarfarbe:braun

Marlene Lufen ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, die am 18. Dezember 1970 in Berlin, Deutschland, als Marlene Franz geboren wurde. Nach ihrem Abitur am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium in Berlin studierte Lufen Publizistik und Spanisch an der Freien Universität Berlin. Im Rahmen eines sechsmonatigen Praktikums in den USA besuchte sie die Nachrichtenredaktion des Fernsehsenders ABC in San Francisco. Anschließend arbeitete sie bei der Sat.1 "Akte". 1996 gewann sie einen ARD-Journalistenwettbewerb und berichtete als Nachwuchsreporterin von den Olympischen Spielen in Atlanta.
Lufen moderiert seit 1997 das Sat.1-Frühstücksfernsehen. Im Video zu Stefan Raabs Eurovision-Song-Contest-Beitrag "Wadde hadde dudde da?" aus dem Jahr 2000 spielt Lufen die Fernsehansagerin. Nach einer Babypause im Jahr 2000 wechselte sie für einige Jahre zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen und moderierte von 2001 bis 2007 das Regionalprogramm WDRpunkt Köln für das WDR Fernsehen.
Im Januar 2007 kehrte Lufen in das Sat.1-Frühstücksfernsehen zurück und moderierte zunächst montags bis freitags gemeinsam mit Jan Hahn die Sendung. Ab Mai 2007 moderierte Lufen das Sat.1-Frühstücksfernsehen am Samstag. Ihr Moderationspartner war in den ersten zwei Ausgaben Torgen Schneider, danach übernahm Hahn seinen Platz. Die Sendung am Samstag wurde aber im Juli 2007 wegen schlechter Quoten wieder eingestellt.
Daneben präsentierte sie auch die Sendungen "Gräfin gesucht" (August 2008 bis 2009), "Überraschung – Heute heiraten wir!", das Frühstücksfernsehen am Samstag und "The Royals – Die Highlights". Für den WDR moderierte Lufen außerdem die Unterhaltungsformate "Beste Freunde" und "Liebe ist Alles". 2016 nahm sie als Kandidatin an "Das große Promibacken" teil.
Seit 2018 moderiert sie zusammen mit Jochen Schropp die Sat.1-Realityshow "Promi Big Brother". Außerdem moderierte sie im Januar sowie im November/Dezember 2019 zusammen mit Daniel Boschmann "Dancing on Ice".
Im Januar 2022 nahm Lufen als "Zottel" an der ProSieben-Show "The Masked Dancer" teil und belegte den zweiten Platz. Lufen war ab 1997 mit dem Sportjournalisten und Sportschau-Moderator Claus Lufen verheiratet. Gemeinsam haben sie einen Sohn und eine Tochter. Im Jahre 2019 trennte sich das Paar.

Mehr über Marlene Lufen auf Wikipedia

Marlene Lufen wurde in Berlin, Deutschland, geboren.

Bilder zum Thema Marlene Lufen

Fakten über Marlene Lufen

  • Wodurch ist Marlene Lufen bekannt?

    Marlene Lufen ist eine deutsche Fernsehmoderatorin

  • Wie heißt Marlene Lufen mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von Marlene Lufen lautet Marlene Franz.

  • Wie alt ist Marlene Lufen?

    Marlene Lufen ist 53 Jahre alt.

  • Wann hat Marlene Lufen Geburtstag?

    Marlene Lufen wurde am 18. Dezember 1970 geboren.

  • Wo wurde Marlene Lufen geboren?

    Marlene Lufen wurde in Berlin, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Marlene Lufen geboren?

    Marlene Lufen wurde im Sternzeichen Schütze geboren.

  • Wie groß ist Marlene Lufen?

    Marlene Lufen hat eine Körpergröße von ca. 1,70 m.

  • Welche Augenfarbe hat Marlene Lufen?

    Die Augenfarbe von Marlene Lufen ist braun.

  • Welche Haarfarbe hat Marlene Lufen?

    Die Haarfarbe von Marlene Lufen ist braun.

Mehr Geburtstage am 18. Dezember

Mehr 53jährige Prominente

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Marlene Lufen | Marlene Lufen Steckbrief | Marlene Lufen Größe | Marlene Lufen Geburtstag | Marlene Lufen geboren | Marlene Lufen Geburtsort | Marlene Lufen Alter | Marlene Lufen Geburtsdatum | Marlene Lufen Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Marlene Lufen geboren | Wo wurde Marlene Lufen geboren | Alter von Marlene Lufen
Du befindest dich auf der Seite Marlene Lufen
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Marlene Lufen, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.