Mario Adorf

Steckbrief von Mario Adorf

Name:Mario Adorf
Beruf:deutscher Schauspieler
Alter:93 Jahre
Geburtsdatum:8. September 1930
Geburtsort:Zürich, Schweiz
Sternzeichen:Jungfrau
Größe:1,77 m
Augenfarbe:braun

Mario Adorf ist ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Autor. Seinen Durchbruch hatte er 1957 in dem Kriminalfilm Nachts, wenn der Teufel kam in der Rolle des von den Nationalsozialisten zum Serienmörder erklärten Bruno Lüdke. Dieter Wedel besetzte ihn u. a. in seinen Mehrteilern Der große Bellheim, Der Schattenmann und Die Affäre Semmeling in der Hauptrolle. Er gehört zu den profiliertesten zeitgenössischen Darstellern auf der Bühne, im Kino und im Fernsehen.

Mehr über Mario Adorf auf Wikipedia

Zitate von Mario Adorf

Für die große Kunstkarriere war ich zu wenig eitel.

Quelle

STERN Nr. 19/2000
Mario Adorf wurde in Zürich, Schweiz, geboren.

Filme mit Mario Adorf

1954: 08/15
1955: 08/15 Zweiter Teil
1955: 08/15 in der Heimat
1956: Kirschen in Nachbars Garten
1956: Robinson soll nicht sterben
1956: Mädchen und Männer
1957: Der Arzt von Stalingrad
1957: Nachts, wenn der Teufel kam
1958: Schwester Bonaventura
1958: Das Mädchen Rosemarie
1959: Das Totenschiff
1959: Am Tag, als der Regen kam
1960: Bumerang
1960: Haut für Haut
1960: Wer sind Sie, Dr. Sorge?

Alle Filme anzeigen

1960: Schachnovelle
1960: Mein Schulfreund
1961: Vergewaltigt in Ketten
1962: Straße der Verheißung
1962: Freddy und das Lied der Südsee
1962: Lulu
1963: Endstation 13 Sahara
1963: Winnetou 1. Teil
1963: Die endlose Nacht
1963: Moral 63
1963: Der letzte Ritt nach Santa Cruz
1963: Der Ehekandidat
1964: Vorsicht Mister Dodd
1964: Die Goldsucher von Arkansas
1965: Sierra Charriba
1965: Unser Mann aus Istanbul
1965: Le soldatesse
1965: Vergeltung in Catano
1965: Spione unter sich
1965: Ich habe sie gut gekannt
1965: Geheimnis im blauen Schloß
1965: Eine Rose für alle
1965: Die Herren
1966: Ganovenehre
1966: Unser Boß ist eine Dame
1967: Zärtliche Haie
1967: Die Über-Sinnliche
1967: Ladies, Ladies
1968: Engelchen macht weiter – hoppe, hoppe Reiter
1968: Amigos
1969: Maßnahmen gegen Fanatiker
1969: Die Herren mit der weißen Weste
1969: Das rote Zelt
1969: Fahrt zur Hölle, ihr Halunken
1970: Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe
1970: Ein Fischzug für 300 Millionen
1970: Der feurige Pfeil der Rache
1970: Deadlock
1971: Malastrana
1971: Das Syndikat
1972: König, Dame, Bube
1972: Gewalt – die fünfte Macht im Staat
1972: Milano Kaliber 9
1972: Der Mafia-Boß – Sie töten wie Schakale
1972: Toll trieben es die alten Germanen
1973: Die Ermordung Matteottis
1973: Die Reise nach Wien
1973: Ohne Warnung
1974: Der Tod trägt schwarzes Leder
1974: Das Urteil – Prozeß im Schnellverfahren
1974: Der dritte Grad
1975: Warum bellt Herr Bobikow?
1975: MitGift
1975: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
1976: Bomber & Paganini
1977: Gefundenes Fressen
1977: Der Hauptdarsteller
1977: Tod oder Freiheit
1977: Ich habe Angst
1978: Deutschland im Herbst
1978: Fedora
1979: Die Blechtrommel
1979: Giganten der Landstraße
1979: Milo Milo
1981: Lola
1981: Der Ungehorsam
1982: Die Linden von Lautenbach
1982: Küste der Liebe
1982: Nina
1983: Himmel und Hölle
1983: Klassenverhältnisse
1985: Coconuts
1985: Marie Ward – Zwischen Galgen und Glorie
1985: Der 4 ½ Billionen Dollar Vertrag
1986: Momo
1986: Second Victory
1986: Das blonde Mysterium
1987: Rausch der Verwandlung
1987: Die Nacht kennt keine Zeugen
1987: Des Teufels Paradies
1988: Trau keinem Schurken
1989: Franziskus
1989: Maxantino
1989: La Luna negra
1989: La troppola
1989: Der Prozess des Galileo Galilei
1990: Rosamunde
1990: Gesellschaftsspiele
1990: Der Badearzt
1990: Café Europa
1990: Stille Tage in Clichy
1991: Pizza Colonia
1993: Bauernschach
1993: Spion in Schwarz
1993: Maus und Katz
1994: Felidae
1994: Der kleine Lord
1996: Alles nur Tarnung
1996: Dragonheart (Synchronisation von Draco)
1997: Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief
1997: Alle für die Mafia
1997: Fräulein Smillas Gespür für Schnee
1997: Die furchtlosen Vier (Synchronisation von Fred der Esel)
1998: Mord im Kloster
1998: Comeback für Freddy Baker
1999: Liebe deinen Feind
2000: Der kleine Lord – Retter in der Not
2002: Epsteins Nacht
2003: Die Jungen von der Paul-Straße
2004: Vera – Die Frau des Sizilianers
2005: Es ist ein Elch entsprungen
2006: Karol Wojtyła – Geheimnisse eines Papstes
2008: Die Rote Zora
2009: Same Same But Different
2011: Gegengerade
2015: Der Liebling des Himmels
2012: Die Libelle und das Nashorn
2013: Die Erfindung der Liebe
2014: Der letzte Mentsch
2016: Schubert in Love
1956: Termin Julia wird gehalten
1963: Die zwölf Geschworenen
1972: Pinocchio (Miniserie)
1981: Die kleine Welt des Don Camillo
1982: Marco Polo (Miniserie)
1982: Smileys Leute – Agent in eigener Sache (Miniserie)
1985: Via Mala
1986: Kir Royal
1986: Mino – Ein Junge zwischen den Fronten
1988: Heimatmuseum
1989: Allein gegen die Mafia , Teil 4
1990: Die Kaltenbach-Papiere (Teil 1 Sharon, Teil 2 Eva)
1991–1996: Prinzessin Fantaghirò
1991: Ex und hopp – Ein böses Spiel um Liebe, Geld und Bier
1991–1992: Die Abenteurer vom Rio Verde
1993: Der große Bellheim
1993: König der letzten Tage
1993–1994: Amigomio
1996: Der Schattenmann
1996: Der Maulwurf
1996: Tresko – Im Visier der Drogenmafia
1996: Tresko – Amigo Affäre
1999: Die Piraten der Karibik
2002: Die Affäre Semmeling
2005: Enigma – Eine uneingestandene Liebe
2007: Rosa Roth – Der Tag wird kommen
2007: Winnetou darf nicht sterben (Dokumentarfilm)
2010: Der letzte Patriarch
2010: Das Geheimnis der Wale
2012: Die lange Welle hinterm Kiel
2013: Krokodil
2013: Pinocchio
2014: Altersglühen – Speed Dating für Senioren
2016: Winnetou – Der Mythos lebt
2018: Einmal Sohn, immer Sohn
2018: Karl Marx – der deutsche Prophet
2019: Alle für die Mafia
2019: Alte Bande

Bilder zum Thema Mario Adorf

Verwandte Themen

Fakten über Mario Adorf

  • Wodurch ist Mario Adorf bekannt?

    Mario Adorf ist ein 🙋‍♂️ deutscher Schauspieler

  • Wie alt ist Mario Adorf?

    Mario Adorf ist ⌛ 93 Jahre alt.

  • Wann hat Mario Adorf Geburtstag?

    Mario Adorf wurde am ⭐ 8. September 1930 geboren.

  • Wo wurde Mario Adorf geboren?

    Mario Adorf wurde in 🚩 Zürich, Schweiz, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Mario Adorf geboren?

    Mario Adorf wurde im Sternzeichen ♍ Jungfrau geboren.

  • Wie groß ist Mario Adorf?

    Mario Adorf hat eine Körpergröße von ca. 📏 1,77 m.

  • Welche Augenfarbe hat Mario Adorf?

    Die Augenfarbe von Mario Adorf ist 👁️ braun.

Mehr Geburtstage am 8. September

Mehr 93jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Mario Adorf | Mario Adorf Steckbrief | Mario Adorf Größe | Mario Adorf Geburtstag | Mario Adorf geboren | Mario Adorf Geburtsort | Mario Adorf Alter | Mario Adorf Geburtsdatum | Mario Adorf Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Mario Adorf geboren | Wo wurde Mario Adorf geboren | Alter von Mario Adorf
Du befindest dich auf der Seite Mario Adorf
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Mario Adorf, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.