Karl Lieffen † Steckbrief

Karl Lieffen Portrait

Wie alt ist Karl Lief­fen?

Karl Lief­fen ist 72 Jah­re alt ge­wor­den.

Wo­durch ist Karl Lief­fen be­kannt?

Karl Lief­fen war ein deut­scher Büh­nen-, Film- und Fern­seh­schau­spie­ler.

Deut­sche Schau­spie­ler Lis­te

Wann wur­de Karl Lief­fen ge­bo­ren?

Karl Lief­fen wur­de am 17. Mai 1926 ge­bo­ren.

Wo wur­de Karl Lief­fen ge­bo­ren?

Karl Lief­fen wur­de in Osek, Tsche­chi­en, ge­bo­ren.

Geburtsort von Karl Lieffen

Wann ist Karl Lief­fen ge­stor­ben?

Karl Lief­fen ist am 13. Ja­nu­ar 1999 in Starn­berg, Deutsch­land, ge­stor­ben. Er wäre heu­te 92 Jah­re alt.
Mehr zum Tod von Karl Lief­fen auf Me­men­to­m­ori.

In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Karl Lief­fen ge­bo­ren?

Karl Lief­fen wur­de im Stern­zei­chen Stier ge­bo­ren.

Fil­me mit Karl Lief­fen

1949 - Be­geg­nung mit Wert­her
1956 - Der Bet­tel­stu­dent
1957 - Haie und klei­ne Fi­sche
1957 - Eva küßt nur Di­rek­to­ren
1958 - Ein Lied geht um die Welt (Die Jo­seph-Schmidt-Sto­ry)
1958 - Wir Wun­der­kin­der
1958 - Mi­kosch, der Stolz der Kom­pa­nie
1959 - Nick Knat­ter­tons Aben­teu­er
1959 - Ein Tag, der nie zu Ende geht
1959 - Das To­ten­schiff
1959 - Die Wahr­heit über Ro­se­ma­rie
1959 - Das schö­ne Aben­teu­er
1959 - Me­lo­die und Rhyth­mus
1959 - Ein Mann geht durch die Wand
1960 - Die Brü­cke des Schick­sals

Alle Fil­me an­zei­gen »1960 - Con­ny und Pe­ter ma­chen Mu­sik
1960 - Der Schlei­er fiel…
1960 - Eine Frau fürs gan­ze Le­ben
1960 - Aga­tha, laß das Mor­den sein!
1961 - Tol­ler Hecht auf krum­mer Tour
1961 - Die Ehe des Herrn Mis­sis­sip­pi
1961 - Eins, zwei, drei
1962 - Wenn bei­de schul­dig wer­den
1962 - Ver­rückt und zu­ge­näht
1963 - Die Fluß­pi­ra­ten vom Mis­sis­sip­pi
1963 - Lie­be im 3/4-Takt
1963 - Pic­ca­dil­ly null Uhr zwölf
1966 - Laut­lo­se Waf­fen
1967 - Der Dia­man­ten­prinz
1967 - Wenn es Nacht wird auf der Ree­per­bahn
1968 - Hei­di kehrt heim
1969 - Jo­se­fi­ne, das lie­bes­tol­le Kätz­chen
1969 - Die En­gel von St. Pau­li
1972 - Mensch är­ge­re dich nicht
1978 - Götz von Ber­li­chin­gen mit der ei­ser­nen Hand
1983 - Die wil­den Fünf­zi­ger
1983 - Laß das – ich haß’ das
1985 - Nä­gel mit Köp­fen
1985 - Otto – Der Film
1995 - Renn­schwein Rudi Rüs­sel
1995 - Rohe Os­tern
Fern­se­hen
1955 - Feu­er­werk
1960 - Es ist so­weit (Durbridge-Ver­fil­mung)
1961 - Die Sen­dung der Ly­sis­tra­ta
1964 - Stun­den der Angst
1965 - Die Kat­ze im Sack
1966 - Adri­an der Tul­pen­dieb
1967 - Sied­lung Ar­ka­di­en
1968 - Das Kri­mi­nal­mu­se­um: Das Gold­stück
1968–1973 - Dem Tä­ter auf der Spur (Fern­seh­se­rie; Haupt­rol­le)
1971 - Tat­ort: Frank­fur­ter Gold
1973 - Lo­kal­ter­min: Der Punkt auf dem I
1973 - Der rote Schal
1974 - Der­rick: Wald­weg
1974 - Ma­dame Pom­pa­dour
1975 - Ta­del­lö­ser & Wolff
1976 - Zwi­ckel­bach & Co. (Fern­seh­se­rie; Haupt­rol­le)
1977 - Der­rick: Yel­low He
1977 - Der Alte: Lohn­geld
1978 - Eine selt­sa­me Be­sche­rung
1979 - Der ganz nor­ma­le Wahn­sinn
1981 - Der Wald
1982 - Rom ist in der kleins­ten Hüt­te (Fern­seh­se­rie)
1982 - Der­rick: Ein Fall für Har­ry
1982 - St. Pau­li-Lan­dungs­brü­cken (Fern­seh­se­rie, eine Fol­ge)
1983 - Der An­dro­jä­ger (Fern­seh­se­rie, eine Fol­ge)
1985 - Oli­ver Maass (Fern­seh­se­rie)
1986 - Ir­gend­wie und so­wie­so (Fern­seh­se­rie; Ne­ben­rol­le als Wei­nin­ger)
1986 - Kir Roy­al (Fern­seh­se­rie)
1986 - Schloß­her­ren (Fern­seh­se­rie; Haupt­rol­le)
1988 - Groß­stadt­re­vier: Das Ta­ge­buch
1988 - War and Re­mem­bran­ce
1991 - Ro­then­baum­chaus­see
1992 - Der Mil­lio­nen­er­be
1992 - Die Män­ner vom K3: Ha­la­li für ei­nen Jagd­freund
1993 - Mein Mann ist mein Hob­by
1993 - Nicht von schlech­ten El­tern (Fern­seh­se­rie; re­gu­lä­re Rol­le als La­tein­leh­rer Dr. Re­cken­sihl)
1994 - Lutz & Har­dy (Fern­seh­se­rie; Haupt­rol­le)
1996 - Der­rick: Rie­kes trau­ri­ger Nach­bar
1998 - Der­rick: Das Ab­schieds­ge­schenk

Karl Lief­fen bei Ama­zon:

Mehr über Karl Lief­fen auf Wi­ki­pe­dia.

Die Sei­te ‘Ge­burts­tag Karl Lief­fen’ wird auch un­ter die­sen Such­be­grif­fen ge­fun­den: Al­ter Karl Lief­fen | Karl Lief­fen Steck­brief | Karl Lief­fen Ge­burts­tag | Karl Lief­fen ge­bo­ren | Karl Lief­fen Ge­burts­ort | Karl Lief­fen Al­ter | Karl Lief­fen Ge­burts­da­tum | Karl Lief­fen Stern­zei­chen | In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Karl Lief­fen ge­bo­ren | Wo wur­de Karl Lief­fen ge­bo­ren | Al­ter von Karl Lief­fen
Sie be­fin­den sich auf der Sei­te
Die Lis­te der Fil­me stammt aus dem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel Karl Lief­fen, Li­zenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Lis­te.
BILDNACHWEISE: