Ben Johnson † Steckbrief

Ben Johnson Portrait

Wie alt ist Ben John­son?

Ben John­son ist 77 Jah­re alt ge­wor­den.

Wo­durch ist Ben John­son be­kannt?

Ben John­son war ein US-ame­ri­ka­ni­scher Schau­spie­ler.

Wann wur­de Ben John­son ge­bo­ren?

Ben John­son wur­de am 13. Juni 1918 ge­bo­ren.

Wo wur­de Ben John­son ge­bo­ren?

Ben John­son wur­de in Fora­ker, Okla­ho­ma, USA, ge­bo­ren.

Geburtsort von Ben Johnson

Wann ist Ben John­son ge­stor­ben?

Ben John­son ist am 8. April 1996 in Mesa, Ari­zo­na, USA, ge­stor­ben. Er wäre heu­te 100 Jah­re alt.
Mehr zum Tod von Ben John­son auf Me­men­to­m­ori.

In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Ben John­son ge­bo­ren?

Ben John­son wur­de im Stern­zei­chen Zwil­ling ge­bo­ren.

Fil­me mit Ben John­son

1939 - The Fighting Grin­go
1943 - Ge­äch­tet
1944 - Mit Büch­se und Las­so
1946 - Land der Ban­di­ten
1947 - Der schwar­ze Rei­ter
1948 - Bis zum letz­ten Mann
1948 - Red Ri­ver
1948 - Spu­ren im Sand
1949 - Pa­nik um King Kong
1949 - Der Teu­fels­haupt­mann
1950 - West­lich St. Lou­is
1950 - Rio Gran­de
1951 - Kei­ne Gna­de für John­ny T.
1953 - Mein gro­ßer Freund Sha­ne
1956 - Der Re­bell von Ari­zo­na

Alle Fil­me an­zei­gen »1957 - Re­bell der ro­ten Ber­ge
1958 - Män­ner ge­gen Tod und Teu­fel
1960–1961 - Am Fuß der Blau­en Ber­ge (Fern­seh­se­rie, drei Fol­gen)
1960–1962 - Have Gun – Will Tra­vel (Fern­seh­se­rie, drei Fol­gen)
1961 - Der Be­ses­se­ne
1962–1971 - Bo­nan­za (Fern­seh­se­rie, drei Fol­gen)
1963–1968 - Die Leu­te von der Shi­loh Ranch (Fern­seh­se­rie, vier Fol­gen)
1963–1971 - Rau­chen­de Colts (Fern­seh­se­rie, drei Fol­gen)
1965 - Si­er­ra Char­ri­ba
1966 - Ran­cho Ri­ver
1966–1967 - Die Mon­roes (Fern­seh­se­rie, 14 Fol­gen)
1967 - Der Ver­we­ge­ne
1968 - Hängt ihn hö­her
1969 - The Wild Bunch – Sie kann­ten kein Ge­setz
1969 - Die Un­be­sieg­ten
1970 - Chi­sum
1971 - Die letz­te Vor­stel­lung
1971 - El Ca­pi­ta­no
1972 - Ge­ta­way
1973 - Dre­cki­ges Gold
1973 - Jagd auf Dil­lin­ger
1974 - Su­g­ar­land Ex­press
1974 - Der Tag, an dem die Heu­schre­cken ka­men
1975 - 700 Mei­len west­wärts
1975 - Ne­va­da Pass
1975 - Stra­ßen der Nacht
1976 - Mör­der­bie­nen grei­fen an
1976 - Der Um­le­ger
1977 - Grau­ad­ler
1978 - Der töd­li­che Schwarm
1980 - Je­der Kopf hat sei­nen Preis
1980 - Mons­ter im Nacht­ex­preß
1982 - Tex
1984 - Sein größ­ter Sieg
1984 - Die rote Flut
1987 - Cher­ry 2000
1991 - My He­roes Have Al­ways Been Cow­boys
1992 - Flug ins Aben­teu­er
1994 - An­gels – En­gel gibt es wirk­lich!
1996 - Jah­re der Zärt­lich­keit – Die Ge­schich­te geht wei­ter
1996 -Ben John­son: Third Cow­boy on the Right
1996 - Pick Up

Ben John­son bei Ama­zon:

Mehr über Ben John­son auf Wi­ki­pe­dia.

Die Sei­te ‘Ge­burts­tag Ben John­son’ wird auch un­ter die­sen Such­be­grif­fen ge­fun­den: Al­ter Ben John­son | Ben John­son Steck­brief | Ben John­son Ge­burts­tag | Ben John­son ge­bo­ren | Ben John­son Ge­burts­ort | Ben John­son Al­ter | Ben John­son Ge­burts­da­tum | Ben John­son Stern­zei­chen | In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Ben John­son ge­bo­ren | Wo wur­de Ben John­son ge­bo­ren | Al­ter von Ben John­son
Sie be­fin­den sich auf der Sei­te
Die Lis­te der Fil­me stammt aus dem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel Ben John­son, Li­zenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Lis­te.
BILDNACHWEISE: