Martine Carol † Steckbrief

Martine Carol Portrait

Wie alt ist Mar­ti­ne Ca­rol?

Mar­ti­ne Ca­rol ist 46 Jah­re alt ge­wor­den.

Wo­durch ist Mar­ti­ne Ca­rol be­kannt?

Mar­ti­ne Ca­rol war ein fran­zö­si­sche Schau­spie­le­rin.

Wann wur­de Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren?

Mar­ti­ne Ca­rol wur­de am 16. Mai 1920 ge­bo­ren.

Wo wur­de Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren?

Mar­ti­ne Ca­rol wur­de in Saint-Man­dé, Frank­reich, ge­bo­ren.

Geburtsort von Martine Carol

Wann ist Mar­ti­ne Ca­rol ge­stor­ben?

Mar­ti­ne Ca­rol ist am 6. Fe­bru­ar 1967 in Mon­te Car­lo, Mo­na­co, ge­stor­ben. Er wäre heu­te 98 Jah­re alt.
Mehr zum Tod von Mar­ti­ne Ca­rol auf Me­men­to­m­ori.

In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren?

Mar­ti­ne Ca­rol wur­de im Stern­zei­chen Stier ge­bo­ren.

Wie groß war Mar­ti­ne Ca­rol?

Mar­ti­ne Ca­rol hat­te eine Kör­per­grö­ße von ca. 157 cm.

Fil­me mit Mar­ti­ne Ca­rol

1947 - Fahrt ins Blaue
1949 - Mil­lio­nä­re für ei­nen Tag
1950 - Der ga­lan­te Aben­teu­rer
1951 - Im An­fang war nur Lie­be
1952 - Wir brau­chen ei­nen Mann
1952 - Lie­bens­wer­te Frau­en?
1952 - Die Schö­nen der Nacht
1953 - Mein Le­ben für die Lie­be
1953 - Lu­cre­zia Bor­gia
1954 - Lie­be, Frau­en und Sol­da­ten
1954 - Der Skan­dal
1954 - Dür­fen Frau­en so sein?
1954 - Ma­dame Du­bar­ry
1955 - Nana
1955 - Lola Mon­tez

Mar­ti­ne Ca­rol bei Ama­zon:

Mehr Bil­der von Mar­ti­ne Ca­rol
(Li­zenz-Hin­wei­se am Ende der Sei­te)

Carol, Martine, Le Grand Jas, Cannes

Mehr über Mar­ti­ne Ca­rol auf Wi­ki­pe­dia.

Die Sei­te ‘Ge­burts­tag Mar­ti­ne Ca­rol’ wird auch un­ter die­sen Such­be­grif­fen ge­fun­den: Al­ter Mar­ti­ne Ca­rol | Mar­ti­ne Ca­rol Steck­brief | Mar­ti­ne Ca­rol Ge­burts­tag | Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren | Mar­ti­ne Ca­rol Ge­burts­ort | Mar­ti­ne Ca­rol Al­ter | Mar­ti­ne Ca­rol Ge­burts­da­tum | Mar­ti­ne Ca­rol Stern­zei­chen | In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren | Wo wur­de Mar­ti­ne Ca­rol ge­bo­ren | Al­ter von Mar­ti­ne Ca­rol
Sie be­fin­den sich auf der Sei­te
Die Lis­te der Fil­me stammt aus dem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel Mar­ti­ne Ca­rol, Li­zenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Lis­te.
BILDNACHWEISE: 1: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cannes_2008-05–25_050.JPG by Da­d­a­max, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 ·