Greta Garbo †

Steckbrief von Greta Garbo

Name:Greta Garbo
Richtiger
Name:
Greta Lovisa Gustafsson
Beruf:schwedische Filmschauspielerin
Alter:84 Jahre
Geburtsdatum:18. September 1905
Geburtsort:Stockholm, Schweden
Todesdatum:15. April 1990
Sterbeort:New York City, USA
Sternzeichen:Jungfrau
Größe:1,70 m

Greta Garbo war eine schwedisch-US-amerikanische Filmschauspielerin. Sie gilt als Hollywood-Ikone und wurde vom American Film Institute 1999 in seiner Liste der 25 größten weiblichen Leinwandlegenden aller Zeiten auf Platz 5 gewählt. Aufgrund ihrer zeitlosen Schönheit und ihrer geheimnisvollen Ausstrahlung erhielt sie von der Presse Beinamen wie „die Göttliche“ oder „schwedische Sphinx“. Ihre Filmkarriere begann Anfang der 1920er Jahre und dauerte knapp zwei Jahrzehnte. Im Gegensatz zu vielen anderen Stars der Stummfilm-Ära schaffte Greta Garbo den Übergang zum Tonfilm. 1941 zog sie sich von der Leinwand zurück. Auf der Oscarverleihung 1955 wurde die Schauspielerin für ihre „unvergesslichen Leinwandauftritte“ mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet.

Mehr über Greta Garbo auf Wikipedia

Greta Garbo wurde in Stockholm, Schweden, geboren.

Filme mit Greta Garbo

Für eine ausführliche Filmografie mit zusätzlichen Informationen zu Regisseur, Studio und Einspielergebnissen der einzelnen Filme siehe→ Greta Garbo/Filmografie
1921: En lyckoriddare (als Statistin)
1921: Herr och Fru Stockholm (Reklamefilm)
1922: Konsum Stockholm Promo (Reklamefilm)
1922: Luffar-Petter
1924: Gösta Berling
1925: Die freudlose Gasse
1926: Fluten der Leidenschaft
1926: Dämon Weib (Alternativtitel: Totentanz der Liebe) (The Temptress)
1926: Es war
1927: Anna Karenina
1928: Das göttliche Weib
1928: Der Krieg im Dunkel (Alternativtitel: Die Dame von Loge 13)
1928: Eine schamlose Frau (Alternativtitel: Herrin der Liebe)
1929: Wilde Orchideen

Alle Filme anzeigen

1929: Unsichtbare Fesseln
1929: Der Kuß
1930: Anna Christie
1930: Romanze
1930: Anna Christie (deutsche Version)
1931: Yvonne
1931: Helgas Fall und Aufstieg
1931: Mata Hari
1932: Menschen im Hotel
1932: Wie Du mich wünschst
1933: Königin Christine
1934: Der bunte Schleier
1935: Anna Karenina
1936: Die Kameliendame
1937: Maria Walewska
1939: Ninotschka
1941: Die Frau mit den zwei Gesichtern A Man’s Man (1929) von John Gilbert, das in die Handlung integriert wurde.

Bilder zum Thema Greta Garbo

Fakten über Greta Garbo

  • Wodurch ist Greta Garbo bekannt?

    Greta Garbo war eine schwedische Filmschauspielerin

  • Wie hieß Greta Garbo richtig?

    Greta Garbo hieß mit bürgerlichem Namen Greta Lovisa Gustafsson.

  • Wie alt wurde Greta Garbo?

    Greta Garbo erreichte ein Alter von 84 Jahren.

  • Wann hat Greta Garbo Geburtstag?

    Greta Garbo wurde am 18. September 1905 geboren.

  • Wo wurde Greta Garbo geboren?

    Greta Garbo wurde in Stockholm, Schweden, geboren.

  • Wann starb Greta Garbo?

    Greta Garbo ist am 15. April 1990 in New York City, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Greta Garbo geboren?

    Greta Garbo wurde im Sternzeichen Jungfrau geboren.

  • Wie groß war Greta Garbo?

    Greta Garbo hatte eine Körpergröße von ca. 1,70 m.

Mehr Geburtstage am 18. September

Mehr 84jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 1990 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Greta Garbo | Greta Garbo Steckbrief | Greta Garbo Größe | Greta Garbo Geburtstag | Greta Garbo geboren | Greta Garbo Geburtsort | Greta Garbo Alter | Greta Garbo Geburtsdatum | Greta Garbo Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Greta Garbo geboren | Wo wurde Greta Garbo geboren | Alter von Greta Garbo
Du befindest dich auf der Seite Greta Garbo
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Greta Garbo, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.