Edgar Selge

Steckbrief von Edgar Selge

Name:Edgar Selge
Beruf:deutscher Schauspieler
Alter:76 Jahre
Geburtsdatum:27. März 1948
Geburtsort:Brilon, Deutschland
Sternzeichen:Widder
Größe:1,76 m
Augenfarbe:blau

Edgar Selge ist ein deutscher Schauspieler und Schriftsteller. Er wurde unter anderem durch seine Rolle als Polizeiruf 110-Kommissar Jürgen Tauber bekannt, den er zwischen 1998 und 2009 spielte.

Mehr über Edgar Selge auf Wikipedia

Edgar Selge wurde in Brilon, Deutschland, geboren.

Filme mit Edgar Selge

1982: Krieg und Frieden
1984: Der Havarist
1991: Im Kreise der Lieben
1995: Rennschwein Rudi Rüssel
1996: Hamsun
1997: Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief
1998: Kai Rabe gegen die Vatikankiller
1999: Requiem für eine romantische Frau
2000: Drei Chinesen mit dem Kontrabass
2000: Fisimatenten
2000: DoppelPack
2001: Das Experiment
2001: Suck My Dick
2004: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
2005: Im Schwitzkasten

Alle Filme anzeigen

2007: Reine Geschmacksache
2007: Der Preis der Vergeltung
2009: Lippels Traum
2009: Im nächsten Leben
2010: Der grosse Kater
2010: Poll
2012: Ludwig II.
2013: Feuchtgebiete
2013: Inside Wikileaks – Die fünfte Gewalt
2014: Miss Sixty
2015: Bach in Brazil
2022: Aus meiner Haut
2024: Marianengraben (Film)
1986: Herschel und die Musik der Sterne
1988: Schön war die Zeit
1990: Der neue Mann
1990: Der zerbrochne Krug
1992: Abgetrieben
1993: Der Gesandte
1998: Das Böse
1998: Schlange auf dem Altar
1999: Mit fünfzig küssen Männer anders
1999: Der Erlkönig – Auf der Jagd nach dem Auto von morgen
2000: Jahrestage (Vierteiler)
2002: Im Chaos der Gefühle
2002: Die Wasserfälle von Slunj
2007: Angsthasen
2009: Die Freundin der Tochter
2009: Jenseits der Mauer
2010: Der verlorene Vater
2012: Hannas Entscheidung
2012: Bankraub für Anfänger
2012: Rotkäppchen
2013: Ein blinder Held – Die Liebe des Otto Weidt (Dokumentation)
2014: Das Zeugenhaus
2015: Nie mehr wie immer
2015: Der Fall Barschel
2015: Ein großer Aufbruch
2017: Mata Hari – Tanz mit dem Tod
2017: So auf Erden
2018: Unterwerfung
2020: Das Geheimnis der Freiheit
2020: Ökozid
2022: Honecker und der Pastor
1986: Der Fahnder (Folge Totes Rennen)
1986: Kir Royal (Folge Wer reinkommt, ist drin)
1987–1989: Der Alte (verschiedene Rollen, 3 Folgen)
1988: Derrick (Folge Die Mordsache Druse)
1989: Tatort: Armer Nanosh
1996: Die Drei (Folge Drei Frauen und ein Casanova)
1996: Wolffs Revier (Folge Cherchez la femme)
1998: Ein starkes Team: Auge um Auge
1998: Der König von St. Pauli (Sechsteiler, Teil 5)
1998: Tatort: Gefallene Engel
1998–2009: Polizeiruf 110 → siehe Tauber und Obermaier
1999: Polizeiruf 110: Rasputin
2011: Tatort: Altes Eisen
2011: Der Kriminalist (Folge Abgetaucht)
2013: Tatort: Machtlos
2013: Verbrechen nach Ferdinand von Schirach (Folge Fähner)
2013: Chiemseekrimi

Verwandte Themen

Fakten über Edgar Selge

  • Wodurch ist Edgar Selge bekannt?

    Edgar Selge ist ein 🙋‍♂️ deutscher Schauspieler

  • Wie alt ist Edgar Selge?

    Edgar Selge ist ⌛ 76 Jahre alt.

  • Wann hat Edgar Selge Geburtstag?

    Edgar Selge wurde am ⭐ 27. März 1948 geboren.

  • Wo wurde Edgar Selge geboren?

    Edgar Selge wurde in 🚩 Brilon, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Edgar Selge geboren?

    Edgar Selge wurde im Sternzeichen ♈ Widder geboren.

  • Wie groß ist Edgar Selge?

    Edgar Selge hat eine Körpergröße von ca. 📏 1,76 m.

  • Welche Augenfarbe hat Edgar Selge?

    Die Augenfarbe von Edgar Selge ist 👁️ blau.

Mehr Geburtstage am 27. März

Mehr 76jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Edgar Selge | Edgar Selge Steckbrief | Edgar Selge Größe | Edgar Selge Geburtstag | Edgar Selge geboren | Edgar Selge Geburtsort | Edgar Selge Alter | Edgar Selge Geburtsdatum | Edgar Selge Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Edgar Selge geboren | Wo wurde Edgar Selge geboren | Alter von Edgar Selge
Du befindest dich auf der Seite Edgar Selge
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Edgar Selge, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.