Dirk Martens

Steckbrief von Dirk Martens

Name:Dirk Martens
Beruf:deutscher Schauspieler
Alter:59 Jahre
Geburtsdatum:2. Juli 1964
Geburtsort:Mülheim an der Ruhr, Deutschland
Sternzeichen:Krebs
Größe:1,84 m
Augenfarbe:blau
Haarfarbe:dunkelblond

Dirk Martens ist ein deutscher Schauspieler.

Mehr über Dirk Martens auf Wikipedia

Dirk Martens wurde in Mülheim an der Ruhr, Deutschland, geboren.

Filme mit Dirk Martens

1994: Faust – Mucker
1995: Wir zusammen allein mit dir
1995: Die Versuchung – Der Priester und das Mädchen
1996: Tatort – Lockvögel
1996: Die Gazelle
1996: Tatort – Krokodilwächter
1997: Todesspiel
1997: Schimanski – Die Schwadron
1999: Polizeiruf 110 – Kopfgeldjäger
2000: Tatort – Rattenlinie
2000: Tatort – Quartett in Leipzig
2001: Feindliche Übernahme – althan.com
2001: Tatort – Bienzle und der Tag der Rache
2002: Equilibrium
2005: Die Hitlerkantate (Kino)

Alle Filme anzeigen

2006: Eine Robbe und das große Glück
2006: Am Ende des Schweigens
2007: Annas Albtraum kurz nach 6
2008: Tatort – Müll
2008: Das tapfere Schneiderlein
2009: Über den Tod hinaus
2010: Sechs Tage Angst
2010: Inga Lindström – Millionäre küsst man nicht
2011: Frischer Wind
2011: Liebeskuss am Bosporus
2011: Der Bomber
2011: Das Mädchen aus dem Regenwald
2012: Match (Kino)
2012: White Tiger – Die große Panzerschlacht (Kino)
2013: Vorzimmer zur Hölle III – Plötzlich Boss
2013: Robin Hood und ich
2014: Till Eulenspiegel
2015: Rettet Raffi! (Kino)
2016: Friesland – Klootschießen
2018: Sobibor (Kino)
2018: Tatort – Schlangengrube
2019: The Cold Within (Kino)
2019: Rosamunde Pilcher: Schwiegertöchter
2021: Die Liebe des Hans Albers
2022: Der Kroatien-Krimi: Vor Mitternacht
2022: Tatort: Liebeswut (Fernsehreihe)
2022: Tatort: Murot und das Gesetz des Karma (Fernsehreihe)
2023: Die Drei von der Müllabfuhr: Altlasten (Fernsehreihe)
1991–1994, 2001: Großstadtrevier (6 Folgen)
1991–1994: Unsere Hagenbecks (Fernsehserie, 37 Folgen)
1992: Happy Holiday (Fernsehserie, 1 Folge)
1992, 1997: Der Fahnder (Folgen 4x10, 7x17)
1992–2012: SOKO München (6 Folgen)
1994–2002: Die Wache (4 Folgen)
1995, 2001: Kommissar Rex (Folgen 1x12, 7x07)
1996: Die Kommissarin (Folge 2x11)
1996: Im Namen des Gesetzes (Folge 2x18)
1996–1999: OP ruft Dr. Bruckner (48 Folgen)
1997: Stockinger (Folge 1x04)
1997–2011: Küstenwache (4 Folgen)
1997: Die Straßen von Berlin (Folge 2x06)
1997–1999: Operation Phoenix – Jäger zwischen den Welten (11 Folgen)
1998: Wolffs Revier (Folge 7x11)
1998: Einsatz Hamburg Süd (Folge 2x04)
1998–1999: Die Neue – Eine Frau mit Kaliber (12 Folgen)
1999: Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen (Folge 5x13)
1999: SK-Babies (Folge 4x06)
1999: Zwei Brüder (Folge 6x09)
2000–2002: Klinikum Berlin Mitte (38 Folgen)
2000: Die Cleveren (Folge 2x01)
2000–2019: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (4 Folgen)
2000: Medicopter 117 – Jedes Leben zählt (Folge 3x04)
2000: Ein starkes Team – Der Todfeind
2001–2016: SOKO Leipzig (3 Folgen)
2002: Schlosshotel Orth (Folge 6x14)
2002: Edel & Starck (6 Folgen)
2002–2006: SK Kölsch (43 Folgen)
2003, 2006: Der letzte Zeuge (Folgen 5x05, 8x04)
2003: Alarm für Cobra 11 – Einsatz für Team 2 (Pilotfolge)
2004: Unser Charly (Folge 9x02)
2005, 2011: SOKO Köln (Folgen 2x06, 7x14)
2005: Der Alte – Folge 308: Die verdammte Lügeeine weitere Folge 2009
2007: SOKO Rhein-Main (Folge 2x06)
2008: Ihr Auftrag, Pater Castell (Folge 1x03)
2008: Unschuldig (Folge 1x03)
2008: Der Landarzt (Folge 17x05)
2008: Siska (Folge 11x05)
2008, 2015: SOKO Wien (Folgen 4x03, 10x07)
2008: Familie Dr. Kleist (Folge 3x04)
2008: Plötzlich Papa – Einspruch abgelehnt! (Folgen 1x03–1x06)
2009: Löwenzahn (1 Folge)
2009: Kommissar Stolberg (Folge 5x01)
2009: Der Staatsanwalt (Folge 3x01)
2010, 2012: Notruf Hafenkante (Folgen 4x24, 6x21)
2010, 2013: Der letzte Bulle (Folgen 1x05, 4x03)
2011, 2020: SOKO Stuttgart (Folgen 3x02, 11×25)
2011: IK1 – Touristen in Gefahr (Folge 1x02)
2012: Der Bergdoktor (Folge 5x01)
2012: Heiter bis tödlich: Morden im Norden (Folge 1x12)
2013: Schloss Einstein (2 Folgen)
2013: Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier (Folge 1x12)
2013: Ein Fall für zwei (Folge 32x05)
2013: Heiter bis tödlich: Akte Ex (Folge 2x03)
2014: Heiter bis tödlich: Koslowski & Haferkamp (Folge 1x15)
2014: Heldt (Folge 2x08)
2014: Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen (Folge 2x02, 2x03)
2014–2021: Neues aus Büttenwarder
2015: Josephine Klick – Allein unter Cops (Folge 2x01)
2015: Scharfschütze: Letzter Schuss (Snayper. Posledniy vystrel, Mini-Serie)
2016: Kommissarin Lucas – Kreuzweg (Folge 1x23)
2016: Club der roten Bänder (Folge 2x04)
2017: Der Bergdoktor (Folge 10x04)
2017: Letzte Spur Berlin (Folge 6x09)
2017: In aller Freundschaft (Folge 20x18)
2017: Culpa (NBC)
2018: Nix Festes (4 Folgen)
2019: Die Kanzlei (7 Folgen)
2020: Der Staatsanwalt (Folge 15x04)
2020: Die Chefin (Folge 11x08)
2022: Das Begräbnis

Fakten über Dirk Martens

  • Wodurch ist Dirk Martens bekannt?

    Dirk Martens ist ein deutscher Schauspieler

  • Wie alt ist Dirk Martens?

    Dirk Martens ist 59 Jahre alt.

  • Wann hat Dirk Martens Geburtstag?

    Dirk Martens wurde am 2. Juli 1964 geboren.

  • Wo wurde Dirk Martens geboren?

    Dirk Martens wurde in Mülheim an der Ruhr, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Dirk Martens geboren?

    Dirk Martens wurde im Sternzeichen Krebs geboren.

  • Wie groß ist Dirk Martens?

    Dirk Martens hat eine Körpergröße von ca. 1,84 m.

  • Welche Augenfarbe hat Dirk Martens?

    Die Augenfarbe von Dirk Martens ist blau.

  • Welche Haarfarbe hat Dirk Martens?

    Die Haarfarbe von Dirk Martens ist dunkelblond.

Mehr Geburtstage am 2. Juli

Mehr 59jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Dirk Martens | Dirk Martens Steckbrief | Dirk Martens Größe | Dirk Martens Geburtstag | Dirk Martens geboren | Dirk Martens Geburtsort | Dirk Martens Alter | Dirk Martens Geburtsdatum | Dirk Martens Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Dirk Martens geboren | Wo wurde Dirk Martens geboren | Alter von Dirk Martens
Du befindest dich auf der Seite Dirk Martens
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Dirk Martens, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.