Tina Fey

Steckbrief von Tina Fey

Name:Tina Fey
Vollständiger
Name:
Elizabeth Stamatina Fey
Beruf:US-amerikanische Autorin, Komödiantin und Schauspielerin
Alter:54 Jahre
Geburtsdatum:18. Mai 1970
Geburtsort:Upper Darby, Pennsylvania, USA
Sternzeichen:Stier
Größe:1,64 m
Augenfarbe:braun
Haarfarbe:braun

Tina Fey, geboren am 18. Mai 1970 in Upper Darby, Pennsylvania, ist eine US-amerikanische Autorin, Komödiantin und Schauspielerin, die für ihre Arbeit mehrere Golden-Globe- und Emmy-Preise erhalten hat. Nach ihrem Abschluss an der High School studierte Fey Drama an der University of Virginia und schloss 1992 ihr Studium mit einem Bachelor of Arts ab. Sie zog nach Chicago, wo sie bei der YMCA arbeitete und abends Unterricht bei der Theatergruppe The Second City nahm. Ab 1994 gehörte sie dem Ensemble dieser Gruppe an.
Von 1997 bis 2006 war Fey Mitglied des Autorenstabs der NBC-Sendung "Saturday Night Live" (SNL), wobei sie 1999 als erste weibliche Chefautorin fungierte. Während dieser Zeit gewann sie einen Writers Guild of America Award (2001) und einen Emmy (2002). Sie war auch als Drehbuchautorin und Schauspielerin in Filmen wie "Girls Club – Vorsicht bissig!" tätig.
2006 entwickelte Fey das Konzept für die Comedyserie "30 Rock", in der sie selbst die Hauptrolle spielte. Die Serie basierte auf ihren Erfahrungen als Autorin für SNL und wurde bis 2013 produziert. Für ihre Rolle der Liz Lemon erhielt Fey zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Golden Globe (2009) und mehrere Emmys. International bekannt wurde sie auch durch ihre Parodie auf Sarah Palin während der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008.
Fey ist seit 2001 mit dem SNL-Komponisten Jeff Richmond verheiratet und hat zwei Töchter. Sie lebt in New York City im Stadtviertel Upper West Side.

Mehr über Tina Fey auf Wikipedia

Tina Fey wurde in Upper Darby, Pennsylvania, USA, geboren.

Filme mit Tina Fey

1998–2018: Saturday Night Live (Fernsehserie, 137 Episoden)
1999: Upright Citizens Brigade (Fernsehserie, Episode 2x03)
2002: Martin & Orloff
2004: Girls Club – Vorsicht bissig!
2004: Soundtracks Live (Fernsehfilm)
2006: Beer League
2006: Man of the Year
2006–2013: 30 Rock (Fernsehserie, 138 Episoden)
2007: Aqua Teen Hunger Force Colon Movie Film for Theaters (Sprechrolle)
2007: Sesamstraße (Sesame Street, Fernsehserie, Episode 38x01)
2008: UCB Comedy Originals (Webserie, eine Episode)
2008: Baby Mama
2008: Ponyo – Das große Abenteuer am Meer (Gake no Ue no Ponyo, Sprechrolle)
2008: Saturday Night Live: Weekend Update Thursday (Fernsehserie, Episode 1x03)
2009: Elmo and the Bookaneers

Alle Filme anzeigen

2009: Lügen macht erfinderisch
2009: SpongeBob Schwammkopf (SpongeBob SquarePants, Fernsehserie, Episode 6x23 Eiskalt entwischt)
2010: Date Night – Gangster für eine Nacht
2010: Megamind (Sprechrolle)
2011: Phineas und Ferb (Phineas and Ferb, Fernsehserie, Episode 3x02, Sprechrolle)
2012: iCarly (Fernsehserie, Episode 6x07)
2013: Conan (Fernsehserie, Episode 3x39)
2013: Die Simpsons (The Simpsons, Fernsehserie, Episode 24x15, Sprechrolle)
2013: Zugelassen – Gib der Liebe eine Chance
2013: The Awesomes (Fernsehserie, Episode 1x02, Sprechrolle)
2013: Anchorman – Die Legende kehrt zurück
2014: Above Average Presents (Fernsehserie, eine Episode)
2014: Muppets Most Wanted
2014: Sieben verdammt lange Tage
2015: Inside Amy Schumer (Fernsehserie, Episode 3x01)
2015: Sisters
2015–2017: Unbreakable Kimmy Schmidt (Fernsehserie, 7 Episoden)
2016: Whiskey Tango Foxtrot
2016: Maya & Marty (Fernsehserie, Episode 1x02)
2016: Difficult People (Fernsehserie, Episode 2x01)
2017–2018: Great News (Fernsehserie, 5 Episoden)
2019: Wine Country
2019: Modern Love (Fernsehserie, 2 Episoden)
2020: Mapleworth Murders (Webserie, Episode 1x04)
2020: Soul (Sprechrolle)
seit 2021: Only Murders in the Building (Fernsehserie)
2023: Maggie Moore(s)
2023: A Haunting in Venice
1997–2017: Saturday Night Live (Fernsehserie, 174 Episoden)
1999: Saturday Night Live 25
2002: The Colin Quinn Show (Fernsehserie, 3 Episoden)
2002: NBC 75th Anniversary Special
2002: Saturday Night Live Christmas 2002
2003: Saturday Night Live Weekend Update Halftime Special
2004: Girls Club – Vorsicht bissig!
2006: Saturday Night Live: The Best of Saturday TV Funhouse
2007: Saturday Night Live in the '90s: Pop Culture Nation
2012–2013: 30 Rock (Fernsehserie, 138 Episoden)
2013: 70th Golden Globe Awards
2014: 71st Golden Globe Awards
2014: Cabot College (Fernsehfilm)
2015: 72nd Golden Globe Awards
2015: Saturday Night Live: 40th Anniversary Special
2017: Great News (Fernsehserie, Episode 2x03)
2019: Unbreakable Kimmy Schmidt (Fernsehserie, 51 Episoden)
2020: Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. the Reverend (Fernsehfilm)
2020: A One-Time Special

Bilder zum Thema Tina Fey

Verwandte Themen

Fakten über Tina Fey

  • Wodurch ist Tina Fey bekannt?

    Tina Fey ist eine 🙋‍♀️ US-amerikanische Autorin, Komödiantin und Schauspielerin

  • Wie heißt Tina Fey mit vollständigem Namen?

    Tina Fey heißt gebürtig Elizabeth Stamatina Fey.

  • Wie alt ist Tina Fey?

    Tina Fey ist ⌛ 54 Jahre alt.

  • Wann hat Tina Fey Geburtstag?

    Tina Fey wurde am ⭐ 18. Mai 1970 geboren.

  • Wo wurde Tina Fey geboren?

    Tina Fey wurde in 🚩 Upper Darby, Pennsylvania, USA, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Tina Fey geboren?

    Tina Fey wurde im Sternzeichen ♉ Stier geboren.

  • Wie groß ist Tina Fey?

    Tina Fey hat eine Körpergröße von ca. 📏 1,64 m.

  • Welche Augenfarbe hat Tina Fey?

    Die Augenfarbe von Tina Fey ist 👁️ braun.

  • Welche Haarfarbe hat Tina Fey?

    Die Haarfarbe von Tina Fey ist 👩 braun.

Mehr Geburtstage am 18. Mai

Mehr 54jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Tina Fey | Tina Fey Steckbrief | Tina Fey Größe | Tina Fey Geburtstag | Tina Fey geboren | Tina Fey Geburtsort | Tina Fey Alter | Tina Fey Geburtsdatum | Tina Fey Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Tina Fey geboren | Wo wurde Tina Fey geboren | Alter von Tina Fey
Du befindest dich auf der Seite Tina Fey
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Tina Fey, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.