Sieghardt Rupp †

Steckbrief von Sieghardt Rupp

Name:Sieghardt Rupp
Beruf:österreichischer Schauspieler
Alter:84 Jahre
Geburtsdatum:14. Juni 1931
Geburtsort:Bregenz, Österreich
Todesdatum:20. Juli 2015
Sterbeort:Wien, Österreich
Sternzeichen:Zwilling
Größe:unbekannt

Sieghardt Rupp, der anfangs auch unter dem Pseudonym Tommy Rupp auftrat, war ein österreichischer Schauspieler.

Mehr über Sieghardt Rupp auf Wikipedia

Sieghardt Rupp wurde in Bregenz, Österreich, geboren.

Filme mit Sieghardt Rupp

== Filmografie (Auswahl) ==
1959: Mädchen für die Mambo-Bar
1960: Wegen Verführung Minderjähriger
1960: Am Galgen hängt die Liebe
1960: Die Glocke ruft
1960: Heimweh nach dir, mein grünes Tal
1961: Der Orgelbauer von St. Marien
1961: Der Teufel spielte Balalaika
1962: Deutschland – deine Sternchen
1962: … und ewig knallen die Räuber
1962: Die Försterchristel
1962: Der rote Rausch
1962: Lulu
1962: Mariandls Heimkehr
1962: Wilde Wasser

Alle Filme anzeigen

1962: Waldrausch
1962: Das Feuerschiff
1963: Verspätung in Marienborn
1963: Ein Alibi zerbricht
1963: Der letzte Ritt nach Santa Cruz
1964: Für eine Handvoll Dollar
1964: Tim Frazer jagt den geheimnisvollen Mister X
1964: Unter Geiern
1964: Verdammt zur Sünde
1965: Sie nannten ihn Gringo
1965: Das Geheimnis der drei Dschunken
1965: Die Liebesquelle
1965: Im Reiche des silbernen Löwen
1965: Ich suche einen Mann
1966: Drei Bruchpiloten in Paris
1966: Der Weibsteufel
1966: Wer kennt Johnny R.?
1966: Sartana
1967: Der Gürtel (TV)
1967: Nur kein Cello (TV)
1967: Hochspannung (TV)
1967: Mittsommernacht
1967: Die Pagode zum fünften Schrecken
1967: Du stirbst um sechs in Tetuan
1967: Unbezähmbare Angélique
1968: Bübchen
1968: Zucker für den Mörder
1968: 69 Liebesspiele
1968: Immer nur Mordgeschichten (TV)
1969: Alle Kätzchen naschen gern
1969: Heintje – Ein Herz geht auf Reisen
1969: Sieben dreckige Teufel
1969: Spion unter der Haube (TV)
1969: Die tolldreisten Geschichten – nach Honoré de Balzac
1971: Heißer Sand
1971: Hamburg Transit – Neue Medikamente (TV)
1971–1973: Tatort (7 Folgen der Fernsehreihe als Zolloberinspektor Kressin)
1971: Käpt’n Rauhbein aus St. Pauli
1972: Novellen aus dem wilden Westen (TV)
1972: Der Tod des Ministers (TV)
1974: Wer stirbt schon gerne unter Palmen
1974: Hallo – Hotel Sacher … Portier! (Fernsehserie, Folge 18 – Besuch aus USA)
1979: Steiner – Das Eiserne Kreuz II
1981: Der Bockerer
1983–1985: Derrick (Fernsehserie, 3 Folgen)
1987: Derrick – Nur Ärger mit dem Mann aus Rom (Fernsehserie, 1 Folge)
1989: Weiningers Nacht (TV)
1989: Peter Strohm – Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan (TV-Serie, 1 Folge)
1990: SOKO 5113 – Mit letztem Einsatz (TV-Serie, 1 Folge)
1990: Tatort: Seven Eleven (Fernsehreihe)
1994: Etwas am Herzen (TV)
1995: Die spanische Fliege (TV)

Bilder zum Thema Sieghardt Rupp

Fakten über Sieghardt Rupp

  • Wodurch ist Sieghardt Rupp bekannt?

    Sieghardt Rupp war ein österreichischer Schauspieler

  • Wie alt wurde Sieghardt Rupp?

    Sieghardt Rupp erreichte ein Alter von 84 Jahren.

  • Wann hat Sieghardt Rupp Geburtstag?

    Sieghardt Rupp wurde am 14. Juni 1931 geboren.

  • Wo wurde Sieghardt Rupp geboren?

    Sieghardt Rupp wurde in Bregenz, Österreich, geboren.

  • Wann starb Sieghardt Rupp?

    Sieghardt Rupp ist am 20. Juli 2015 in Wien, Österreich, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Sieghardt Rupp geboren?

    Sieghardt Rupp wurde im Sternzeichen Zwilling geboren.

Mehr Geburtstage am 14. Juni

Mehr 84jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 2015 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Sieghardt Rupp | Sieghardt Rupp Steckbrief | Sieghardt Rupp Größe | Sieghardt Rupp Geburtstag | Sieghardt Rupp geboren | Sieghardt Rupp Geburtsort | Sieghardt Rupp Alter | Sieghardt Rupp Geburtsdatum | Sieghardt Rupp Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Sieghardt Rupp geboren | Wo wurde Sieghardt Rupp geboren | Alter von Sieghardt Rupp
Du befindest dich auf der Seite Sieghardt Rupp
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Sieghardt Rupp, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.