Peter Lawford †

Steckbrief von Peter Lawford

Name:Peter Lawford
Richtiger
Name:
Peter Sydney Ernest Aylen
Beruf:britischer Schauspieler
Alter:61 Jahre
Geburtsdatum:7. September 1923
Geburtsort:London, England
Todesdatum:24. Dezember 1984
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen:Jungfrau
Größe:1,82 m

Peter Lawford war ein britischer Schauspieler.

Mehr über Peter Lawford auf Wikipedia

Peter Lawford wurde in London, England, geboren.

Filme mit Peter Lawford

1943: Gefährliche Flitterwochen (Above Suspicion) – Regie: Richard Thorpe
1943: Girl Crazy – Regie: Norman Taurog
1944: Die weißen Klippen – Regie: Clarence Brown
1944: Tagebuch einer Frau (Mrs. Parkington) – Regie: Tay Garnett
1945: Das Bildnis des Dorian Gray (The Picture of Dorian Gray) – Regie: Albert Lewin
1945: Son of Lassie – Regie: S. Sylvan Simon
1946: Erfüllte Träume (Two Sisters from Boston) – Regie: Henry Koster
1946: Cluny Brown auf Freiersfüßen (Cluny Brown) – Regie: Ernst Lubitsch
1947: My Brother talks to Horses – Regie: Fred Zinnemann
1947: Good News – Regie: Charles Walters
1947: It Happened in Brooklyn – Regie: Richard Whorf
1948: Auf einer Insel mit dir (On an Island with You) – Regie: Richard Thorpe
1948: Osterspaziergang (Easter Parade) – Regie: Charles Walters
1948: Die unvollkommene Dame (Julia Misbehaves) – Regie: Jack Conway
1949: Kleine tapfere Jo (Little Women) – Regie: Mervyn LeRoy

Alle Filme anzeigen

1949: Schicksal in Wien (The Red Danube) – Regie: George Sidney
1950: Drei Männer für Alison (Please Believe Me) – Regie: Norman Taurog
1951: Königliche Hochzeit (Royal Wedding) – Regie: Stanley Donen
1952: Nur dies eine Mal (Just This Once) – Regie: Don Weis
1952: Gesetz der Peitsche (Kangaroo) – Regie: Lewis Milestone
1954: Die unglaubliche Geschichte der Gladys Glover (It Should Happen to You) – Regie: George Cukor
1959: Wenn das Blut kocht (Never So Few) – Regie: John Sturges
1960: Exodus – Regie: Otto Preminger
1960: Frankie und seine Spießgesellen (Ocean’s Eleven) – Regie: Lewis Milestone
1961: Sturm über Washington (Advise and Consent) – Regie: Otto Preminger
1962: Die siegreichen Drei (Sergeants Three) – Regie: John Sturges
1962: Der längste Tag (The Longest Day) – Regie: Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
1964: Der schwarze Kreis – Regie: Paul Henreid
1964: Das Vorleben der Sylvia West (Sylvia) – Regie: Gordon Douglas
1965: Die Welt der Jean Harlow (Harlow) – Regie: Gordon Douglas
1965: … denn keiner ist ohne Schuld (The Oscar) – Regie: Russell Rouse
1966: A Man Called Adam – Regie: Leo Penn
1967: Geheimnisse in goldenen Nylons
1968: Salz und Pfeffer – Regie: Richard Donner
1968: Skidoo – Regie: Otto Preminger
1968: Buona Sera, Mrs. Campbell – Regie: Melvin Frank
1969: Jerry, der Herzpatient – Regie: George Marshall
1969: Ein Frosch in Manhattan – Regie: Stuart Rosenberg
1970: Die Pechvögel – Regie: Jerry Lewis
1972: Die Spur der schwarzen Bestie (They Only Kill Their Masters) – Regie: James Goldstone
1975: Unternehmen Rosebud (Rosebud) – Regie: Otto Preminger
1976: Won Ton Ton – der Hund, der Hollywood rettete (Won Ton Ton, the Dog Who Saved Hollywood) – Regie: Michael Winner
1979: Die unschlagbaren Sieben von Las Vegas (Angels' Brigade) – Regie: Greydon Clark
1981: Body and Soul – Regie: George Bowers
1984: Die Himmels-Maschine – Einladung eines Verrückten (Where Is Parsifal?) – Regie: Henry Helman
1954–1955: Dear Phoebe (Fernsehserie, 32 Folgen)
1955: Alfred Hitchcock Presents (Fernsehserie, Folge The Long Shot)
1957–1959: The Thin Man (Fernsehserie, 72 Folgen)
1971: A Step Out of Line (Fernsehfilm)
1971: Die Leute von der Shiloh Ranch (The Virginan; Fernsehserie, Folge The Town Killer)
1971–1973: Doris Day in... (The Doris Day Show; Fernsehserie, 8 Folgen)
1972: Verliebt in eine Hexe (Bewitched; Fernsehserie, Folge Serena's Richcraft)
1974: Das Phantom von Hollywood (The Phantom of Hollywood, Fernsehfilm)
1977–1982: Fantasy Island (Fernsehserie, vier Folgen)
1979: Love Boat (Folge Murder on the High Seas/Sounds of Silence/Cyrano de Bricker)

Bilder zum Thema Peter Lawford

Fakten über Peter Lawford

  • Wodurch ist Peter Lawford bekannt?

    Peter Lawford war ein britischer Schauspieler

  • Wie hieß Peter Lawford richtig?

    Peter Lawford hieß mit bürgerlichem Namen Peter Sydney Ernest Aylen.

  • Wie alt wurde Peter Lawford?

    Peter Lawford erreichte ein Alter von 61 Jahren.

  • Wann hat Peter Lawford Geburtstag?

    Peter Lawford wurde am 7. September 1923 geboren.

  • Wo wurde Peter Lawford geboren?

    Peter Lawford wurde in London, England, geboren.

  • Wann starb Peter Lawford?

    Peter Lawford ist am 24. Dezember 1984 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Peter Lawford geboren?

    Peter Lawford wurde im Sternzeichen Jungfrau geboren.

  • Wie groß war Peter Lawford?

    Peter Lawford hatte eine Körpergröße von ca. 1,82 m.

Mehr Geburtstage am 7. September

Mehr 61jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Auch im Jahr 1984 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Peter Lawford | Peter Lawford Steckbrief | Peter Lawford Größe | Peter Lawford Geburtstag | Peter Lawford geboren | Peter Lawford Geburtsort | Peter Lawford Alter | Peter Lawford Geburtsdatum | Peter Lawford Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Peter Lawford geboren | Wo wurde Peter Lawford geboren | Alter von Peter Lawford
Du befindest dich auf der Seite Peter Lawford
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Peter Lawford, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.