Nastassja Kinski

Steckbrief von Nastassja Kinski

Name:Nastassja Kinski
Geburtsname: Nastassja Aglaia Nakszynski
Beruf:deutsche Schauspielerin
Alter:62
Geburtsdatum:24. Januar 1961
Geburtsort:Berlin, Deutschland
Sternzeichen:Wassermann
Größe:1,69 m
Augenfarbe:grau-grün

Nastassja Kinski ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre größten Erfolge hatte sie in den späten 1970er und den 1980er Jahren. Sie drehte in Deutschland, Frankreich und Hollywood, unter anderem mit den Regisseuren Wim Wenders, Wolfgang Petersen, Roman Polański und Francis Ford Coppola. Zeitweise war sie eine der meistfotografierten Frauen der Welt und zierte zahlreiche Titelbilder.

Mehr über Nastassja Kinski auf Wikipedia

Nastassja Kinski wurde in Berlin, Deutschland, geboren.

Filme mit Nastassja Kinski

1976: Die Braut des Satans (To the Devil a Daughter)
1977: Tatort: Reifezeugnis (Fernsehfilm)
1977: Notsignale (Fernsehserie, Folge Im Nest)
1978: Leidenschaftliche Blümchen
1978: Bleib wie du bist
1979: Tess
1982: Einer mit Herz
1982: Katzenmenschen
1983: Gefährliches Dreieck
1983: Bitte nicht heute Nacht
1983: Frühlingssinfonie
1983: Der Mond in der Gosse
1984: Hotel New Hampshire
1984: Paris, Texas
1984: Maria’s Lovers

Alle Filme anzeigen

1985: Revolution
1985: Harem
1987: Krank vor Liebe
1992: Die geheimnisvolle Blonde
1992: Zwischen Nacht und Traum
1993: In weiter Ferne, so nah!
1994: Tödliche Geschwindigkeit
1995: Der Ring aus Stein
1996: Somebody Is Waiting
1997: One Night Stand
1997: Ein Vater zuviel
1997: Wait till dawn – Warte, bis es dunkel wird …
1997: Bella Mafia (Fernsehfilm)
1998: Susan’s Plan
1998: Savior
1998: Leben und lieben in L.A.
1998: Männer, Frauen und die Wahrheit über Sex
1999: Der Zorn des Jägers
1999: Angriff aus der Vergangenheit
2000: Das Reich und die Herrlichkeit
2000: Späte Abrechnung
2000: Sommer der Freundschaft
2000: The Magic of Marciano
2000: Time Share – Doppelpack im Ferienhaus
2000: Quarantäne
2001: Cold Heart
2001: Stadt, Land, Kuss
2001: An American Rhapsody
2001: The Day the World Ended – Tod aus dem All (The Day the World Ended, Fernsehfilm)
2001: The District – Einsatz in Washington (The District; Fernsehserie, Folge 2×08)
2001: Beyond the City Limits
2002: Dass du ewig denkst an mich (All Around the town, Fernsehfilm)
2003: Gefährliche Liebschaften (Les Liaisons dangereuses, Fernsehfilm)
2004: Lady Musketier – Alle für Eine
2004: Im Spiegel des Bösen
2006: Inland Empire
2012: The Nightshift Belongs to the Stars (Il turno di notte lo fanno le stelle, Kurzfilm)
2013: Sugar
2022: Police de caractères: Cadavre exquis (Fernsehfilm)
2022: Die stillen Trabanten
2022: Homeshopper's Paradise (Fernsehfilm)
2023: LasVegas

Bilder zum Thema Nastassja Kinski

Fakten über Nastassja Kinski

  • Wodurch ist Nastassja Kinski bekannt?

    Nastassja Kinski ist eine deutsche Schauspielerin

  • Wie heißt Nastassja Kinski mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von Nastassja Kinski lautet Nastassja Aglaia Nakszynski.

  • Wie alt ist Nastassja Kinski?

    Nastassja Kinski ist 62 Jahre alt.

  • Wann hat Nastassja Kinski Geburtstag?

    Nastassja Kinski wurde am 24. Januar 1961 geboren.

  • Wo wurde Nastassja Kinski geboren?

    Nastassja Kinski wurde in Berlin, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Nastassja Kinski geboren?

    Nastassja Kinski wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

  • Wie groß ist Nastassja Kinski?

    Nastassja Kinski hat eine Körpergröße von ca. 1,69 m.

  • Welche Augenfarbe hat Nastassja Kinski?

    Die Augenfarbe von Nastassja Kinski ist grau-grün.

Mehr Geburtstage am 24. Januar

Mehr 62jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Nastassja Kinski | Nastassja Kinski Steckbrief | Nastassja Kinski Größe | Nastassja Kinski Geburtstag | Nastassja Kinski geboren | Nastassja Kinski Geburtsort | Nastassja Kinski Alter | Nastassja Kinski Geburtsdatum | Nastassja Kinski Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Nastassja Kinski geboren | Wo wurde Nastassja Kinski geboren | Alter von Nastassja Kinski
Du befindest dich auf der Seite Nastassja Kinski
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Nastassja Kinski, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.