Michael Keaton

Steckbrief von Michael Keaton

Name:Michael Keaton
Richtiger
Name:
Michael John Douglas
Beruf:US-amerikanischerSchauspieler
Alter:72 Jahre
Geburtsdatum:5. September 1951
Geburtsort:Coraopolis, Pennsylvania, USA
Sternzeichen:Jungfrau
Größe:1,78 m
Augenfarbe:blau

Michael Keaton ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Durch den Film Beetlejuice sowie seine Auftritte als Batman in den Filmen Batman, Batmans Rückkehr und The Flash wurde er einem weltweiten Publikum bekannt. Mit seiner Hauptrolle in Birdman oder , für die er mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet sowie für den Oscar nominiert wurde, konnte er sich auch als Charakterdarsteller profilieren.

Mehr über Michael Keaton auf Wikipedia

Michael Keaton wurde in Coraopolis, Pennsylvania, USA, geboren.

Filme mit Michael Keaton

1977: Maude (Fernsehserie, Folge 5x16 Arthur’s Crisis)
1978: A Different Approach (Kurzfilm)
1979: Working Stiffs (Fernsehserie, 9 Folgen)
1982: Nightshift – Das Leichenhaus flippt völlig aus
1983: Mr. Mom
1984: Johnny G. – Gangster wider Willen
1986: Gangster Kid
1986: Gung Ho
1987: Das Doppelspiel
1988: Süchtig
1988: Beetlejuice
1989: Batman
1989: Das Traum-Team
1990: Fremde Schatten
1991: Selbstjustiz – Ein Cop zwischen Liebe und Gesetz

Alle Filme anzeigen

1992: Batmans Rückkehr
1993: Viel Lärm um nichts
1993: Mein Leben für dich
1994: Sprachlos
1994: Schlagzeilen
1996: ’Weird Al’ Yankovic: The Videos
1996: Vier lieben dich
1997: Die Abbotts – Wenn Haß die Liebe tötet
1997: Jackie Brown
1998: Desperate Measures
1998: Out of Sight
1998: Jack Frost
2000: Shot at Glory – Das Spiel ihres Lebens
2001: Quicksand – Gefangen im Treibsand
2002: Frasier (Fernsehserie, Folge 9x16)
2002: Live aus Bagdad (Live from Baghdad, Fernsehfilm)
2004: First Daughter – Date mit Hindernissen
2005: Game 6
2005: Herbie: Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch
2005: White Noise – Schreie aus dem Jenseits
2006: Cars (Stimme für Chick Hicks)
2006: Krumme Geschäfte
2007: The Company – Im Auftrag der CIA (The Company, Fernsehserie, 6 Folgen)
2008: The Merry Gentleman (auch Regie)
2009: (Traum)Job gesucht
2010: Toy Story 3 (Stimme von Ken)
2010: Die etwas anderen Cops
2011: 30 Rock (Fernsehserie, Folge 5x20 100)
2013: Clear History (Fernsehfilm)
2013: Das Penthouse
2014: RoboCop
2014: Need for Speed
2014: Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
2015: Minions (Stimme)
2015: Spotlight
2016: The Founder
2017: Spider-Man: Homecoming
2017: American Assassin
2019: Dumbo
2020: The Trial of the Chicago 7
2020: Der Fall 9/11 – Was ist ein Leben wert?
2021: The Protégé – Made for Revenge
2021: Dopesick (Fernsehserie, 8 Folgen)
2022: Morbius
2023: The Flash
2023: Knox Goes Away (auch Regie)

Bilder zum Thema Michael Keaton

Fakten über Michael Keaton

  • Wodurch ist Michael Keaton bekannt?

    Michael Keaton ist ein US-amerikanischerSchauspieler

  • Wie heißt Michael Keaton richtig?

    Michael Keaton heißt mit bürgerlichem Namen Michael John Douglas.

  • Wie alt ist Michael Keaton?

    Michael Keaton ist 72 Jahre alt.

  • Wann hat Michael Keaton Geburtstag?

    Michael Keaton wurde am 5. September 1951 geboren.

  • Wo wurde Michael Keaton geboren?

    Michael Keaton wurde in Coraopolis, Pennsylvania, USA, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Michael Keaton geboren?

    Michael Keaton wurde im Sternzeichen Jungfrau geboren.

  • Wie groß ist Michael Keaton?

    Michael Keaton hat eine Körpergröße von ca. 1,78 m.

  • Welche Augenfarbe hat Michael Keaton?

    Die Augenfarbe von Michael Keaton ist blau.

Mehr Geburtstage am 5. September

Mehr 72jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Michael Keaton | Michael Keaton Steckbrief | Michael Keaton Größe | Michael Keaton Geburtstag | Michael Keaton geboren | Michael Keaton Geburtsort | Michael Keaton Alter | Michael Keaton Geburtsdatum | Michael Keaton Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Michael Keaton geboren | Wo wurde Michael Keaton geboren | Alter von Michael Keaton
Du befindest dich auf der Seite Michael Keaton
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Michael Keaton, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.