Michael Habeck †

Steckbrief von Michael Habeck

Name:Michael Habeck
Beruf:deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher
Alter:66 Jahre
Geburtsdatum:23. April 1944
Geburtsort:Grönenbach, Deutschland
Todesdatum:12. Februar 2011
Sterbeort:München, Deutschland
Sternzeichen:Stier
Größe:unbekannt

Michael Habeck war ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher. Seine Stimme war vor allem durch die Synchronisation des Komikers Oliver Hardy bekannt.

Mehr über Michael Habeck auf Wikipedia

Michael Habeck wurde in Grönenbach, Deutschland, geboren.

Filme mit Michael Habeck

1971, 1973: Der Kommissar (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
1972: Sie liebten sich einen Sommer (Kinofilm)
1972: Adele Spitzeder (Fernsehfilm)
1973: Rappelkiste (Fernsehserie, Folge Vom Befehlen und vom Nachdenken)
1973: Lokaltermin (Fernsehserie, Folge Die schwarze Hand)
1974: Telerop 2009 – Es ist noch was zu retten (Fernsehserie, Folge Fortschritt verboten)
1974: Münchner Geschichten (Fernsehserie, Folge Glücksach)
1974: Tatort – 3:0 für Veigl (Fernsehreihe)
1975: Das feuerrote Spielmobil (Fernsehserie, Folge Das blaue Licht)
1976: MitGift
1977, 1978: Der Anwalt (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
1978: Die fabelhafte Familie Koo in der Zauberkiste (Fernsehserie, 13 Folgen)
1980: Der ganz normale Wahnsinn (Fernsehserie, Folge Zehntes Kapitel)
1980: Kein Geld für einen Toten
1981: Silas (Fernsehserie, 2 Folgen)

Alle Filme anzeigen

1982: Die Krimistunde (Fernsehserie, Folge 2, Episode: „Mein kleiner Betrüger“)
1983: Martin Luther
1983: Eisenhans (Kinofilm)
1983: Der Androjäger (Fernsehserie, Folge Klein bleibt klein)
1984: Der Besuch (Fernsehfilm)
1985: Anderland (Fernsehserie, Folge Manuel und die verheimlichte Freundschaft)
1985: Seitenstechen (Kinofilm)
1986: Rette mich, wer kann (Fernsehsechsteiler, 2 Folgen)
1986: Der Name der Rose (Kinofilm)
1986: Ein Fall für zwei (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
1988: Agent ohne Namen (Fernsehzweiteiler)
1988: Gesprengte Ketten – Die Rache der Gefangenen
1988: Die Schwarzwaldklinik (Fernsehserie, Folge Eine starke Frau)
1989: Eurocops (Fernsehserie, Folge Der Schwur)
1989: Hotel Paradies (Fernsehserie, Folge Familienkrieg)
1990: Peterchens Mondfahrt (Stimme vom „Milchstraßenmann“)
1991: Büro, Büro (Fernsehserie, Folge Der Karriere-Trip)
1993: Texas – Doc Snyder hält die Welt in Atem (Kinofilm)
1993: König der letzten Tage (Fernsehzweiteiler)
1993–1997: Ein Bayer auf Rügen (Fernsehserie, 12 Folgen)
1995: Gegen den Wind (Fernsehserie, Folge Der Surfcup)
1995: Balko (Fernsehserie, Folge Krieg der Sterne)
1995: Die Sturzflieger (Kinofilm)
1996: Tatort – Aida
1997, 2000: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
1997: Der Fahnder (Fernsehserie, Folge Post für Mike)
1997: Lexx – The Dark Zone (Fernsehserie, Folge Giga Shadow)
1997: Große Freiheit (Fernsehserie, Folge Ein Killer kehrt heim)
1997: Der Bulle von Tölz – Tod auf Tournee (Fernsehreihe)
1998: Für alle Fälle Stefanie (Fernsehserie, Folge Vom Himmel hoch)
1998: Im Namen des Gesetzes (Fernsehserie, Folge Monster)
1998: Die Wache (Fernsehserie, Folge Fremde in der Nacht)
1999: Klemperer – Ein Leben in Deutschland (Fernsehserie, Folge Küss mich in der Kurve)
1999: Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen (Fernsehserie, Folge Dann eben mit Gewalt)
2000: Geisterjäger John Sinclair (Fernsehserie, Folge Das Horrorkabinett)
2001: Tatort – Zielscheibe
2001: Lukas (Fernsehserie, Folge Oh, mein Papa)
2001: Anwalt Abel (Fernsehserie, Folge Salut, Abel!)
2002: Utta Danella – Die Hochzeit auf dem Lande (Fernsehreihe)
2003: Der Ermittler (Fernsehserie, Folge Absender unbekannt)
2004: Die Rosenheim-Cops (Fernsehserie, Folge Zoff im Kuhstall)
2004: Lindenstraße (Fernsehserie, 2 Folgen)
2005: Forsthaus Falkenau (Fernsehserie, Folge Moritz)
2005: Zwei am großen See – Die Eröffnung (Fernsehreihe)
2005: Tatort – Rache-Engel
2005: Der Bulle von Tölz – Ein erstklassiges Begräbnis
2007, 2008: Der Alte (Fernsehserie, verschiedene Rollen, 2 Folgen)
2008: Ossi’s Eleven (Kinofilm)
2008: Siska (Fernsehserie, Folge Keine Gnade für Ronny Brack)
2009: Nichts als Ärger mit den Männern
2009: Franzi (Fernsehserie, Folge Las Vegas)
2009: Erntedank. Ein Allgäu-Krimi
2011: Donna Leon – Das Mädchen seiner Träume (Fernsehreihe)
2011: Mord in bester Familie
2011: Nord Nord Mord (Fernsehreihe)

Fakten über Michael Habeck

  • Wodurch ist Michael Habeck bekannt?

    Michael Habeck war ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher

  • Wie alt wurde Michael Habeck?

    Michael Habeck erreichte ein Alter von 66 Jahren.

  • Wann hat Michael Habeck Geburtstag?

    Michael Habeck wurde am 23. April 1944 geboren.

  • Wo wurde Michael Habeck geboren?

    Michael Habeck wurde in Grönenbach, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Michael Habeck?

    Michael Habeck ist am 12. Februar 2011 in München, Deutschland, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Michael Habeck geboren?

    Michael Habeck wurde im Sternzeichen Stier geboren.

Mehr Geburtstage am 23. April

Mehr 66jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Auch im Jahr 2011 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Michael Habeck | Michael Habeck Steckbrief | Michael Habeck Größe | Michael Habeck Geburtstag | Michael Habeck geboren | Michael Habeck Geburtsort | Michael Habeck Alter | Michael Habeck Geburtsdatum | Michael Habeck Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Michael Habeck geboren | Wo wurde Michael Habeck geboren | Alter von Michael Habeck
Du befindest dich auf der Seite Michael Habeck
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Michael Habeck, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.