Karl Malden †

Steckbrief von Karl Malden

Name:Karl Malden
Geburtsname: Mladen George Sekulovich
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:97 Jahre
Geburtsdatum:22. März 1912
Geburtsort:Chicago, Illinois, USA
Todesdatum:1. Juli 2009
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen:Widder
Größe:1,85 m

Karl Malden war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er spielte in vielen Filmklassikern wichtige Nebenrollen und wurde für seinen Auftritt in Endstation Sehnsucht mit dem Oscar ausgezeichnet. In den 1970er-Jahren war er als Lieutenant Mike Stone Hauptdarsteller der erfolgreichen Fernsehserie Die Straßen von San Francisco.

Karl Malden wurde 1952 für den Film "Endstation Sehnsucht" als Bester Nebendarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet.

Mehr über Karl Malden auf Wikipedia

Karl Malden wurde in Chicago, Illinois, USA, geboren.

Filme mit Karl Malden

1940: They Knew What They Wanted
1944: Winged Victory
1947: Bumerang
1947: Der Todeskuß
1950: Faustrecht der Großstadt
1950: Der Scharfschütze
1951: Okinawa
1951: Endstation Sehnsucht
1952: Wildes Blut
1952: Kurier nach Triest
1953: Ich beichte
1953: Sprung auf, marsch, marsch!
1954: Die Faust im Nacken
1956: Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib
1957: Bomber B-52

Alle Filme anzeigen

1958: Der Galgenbaum
1960: Alle lieben Pollyanna
1961: Ein charmanter Hochstapler
1961: Der Besessene
1961: Das war der Wilde Westen
1961: Sein Name war Parrish
1962: Mein Bruder, ein Lump
1962: Der Gefangene von Alcatraz
1962: Gypsy – Königin der Nacht
1963: Flieg mit mir ins Glück
1964: Cheyenne
1964: Der schwarze Kreis
1965: Cincinnati Kid
1966: Nevada Smith
1966: Die Mörder stehen Schlange (Murderers' Row)
1966: Das Hotel
1967: Bullwhip Griffin oder Goldrausch in Kalifornien
1967: Das Milliarden-Dollar-Gehirn
1968: Inferno am Fluß
1968: Das Millionending
1970: Patton – Rebell in Uniform
1971: Die neunschwänzige Katze
1971: Missouri
1972: Summertime-Killer
1972–1977: Die Straßen von San Francisco (The Streets of San Francisco, Fernsehserie)
1977: Captains Courageous, nach Rudyard Kipling: Captains Courageous (1896)
1979: Meteor
1979: Jagd auf die Poseidon
1981: Wunder auf dem Eis
1981: Der unbekannte Zeuge
1982: Tanz in der Dämmerung
1983: Zwei ausgekochte Gauner
1984: Ich bin kein Mörder
1985: Alice im Wunderland (Alice in Wonderland, Fernsehfilm)
1986: Billy Galvin
1987: Nuts… Durchgedreht
1992: Zurück auf die Straßen von San Francisco (Back to the Streets of San Francisco, Fernsehfilm)
1993: They’ve Taken our Children
2000: The West Wing – Im Zentrum der Macht (The West Wing, Fernsehserie, Folge: Take this Sabbath Day)

Bilder zum Thema Karl Malden

Fakten über Karl Malden

  • Wodurch ist Karl Malden bekannt?

    Karl Malden war ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß Karl Malden mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von Karl Malden lautet Mladen George Sekulovich.

  • Wie alt wurde Karl Malden?

    Karl Malden erreichte ein Alter von 97 Jahren.

  • Wann hat Karl Malden Geburtstag?

    Karl Malden wurde am 22. März 1912 geboren.

  • Wo wurde Karl Malden geboren?

    Karl Malden wurde in Chicago, Illinois, USA, geboren.

  • Wann starb Karl Malden?

    Karl Malden ist am 1. Juli 2009 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Karl Malden geboren?

    Karl Malden wurde im Sternzeichen Widder geboren.

  • Wie groß war Karl Malden?

    Karl Malden hatte eine Körpergröße von ca. 1,85 m.

Mehr Geburtstage am 22. März

Mehr 97jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 2009 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Karl Malden | Karl Malden Steckbrief | Karl Malden Größe | Karl Malden Geburtstag | Karl Malden geboren | Karl Malden Geburtsort | Karl Malden Alter | Karl Malden Geburtsdatum | Karl Malden Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Karl Malden geboren | Wo wurde Karl Malden geboren | Alter von Karl Malden
Du befindest dich auf der Seite Karl Malden
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Karl Malden, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.