John Woo

Steckbrief von John Woo

Name:John Woo
Beruf:chinesischer Filmregisseur
Alter:78 Jahre
Geburtsdatum:1. Mai 1946
Geburtsort:Guangzhou, China
Sternzeichen:Stier
Größe:1,64 m

John Woo, SBS, ist ein chinesischer Filmregisseur. Aufgewachsen in Hongkong ist er unter anderem auch als Filmproduzent tätig und gilt als einer der wichtigsten Protagonisten des Hongkong-Kinos.

Mehr über John Woo auf Wikipedia

John Woo wurde in Guangzhou, China, geboren.

Filme mit John Woo

Diese Liste ist unvollständig. Woo hat an einigen Filmen als Koregisseur mitgewirkt bzw. als Regie-Assistent entscheidend geprägt, die hier nicht erfasst sind. Ein umfassender Überblick bis 2005 findet sich in: Thomas Gaschler, Ralph Umard: Woo. Belleville, München 2005, ISBN 3-933510-48-1.
1973: Fists of the Double K – Hong Kong Face-Off
1974: Belles of Taekwondo
1975: Princess Chang Ping (Dinü hua, als Yusen Wu)
1976: Hand of Death
1977: Money Crazy
1977: Follow the Star
1978: Last Hurrah for Chivalry
1979: Hello, Late Homecomers
1980: From Riches to Rags
1981: Laughing Times
1982: To Hell with the Devil
1982: Plain Jane to the Rescue
1983: Heroes Shed No Tears (Blast Heroes) (wurde erst 1986 veröffentlicht)
1984: The Time you need a Friend

Alle Filme anzeigen

1985: Run Tiger Run
1986: A Better Tomorrow --> (City Wolf)
1987: A Better Tomorrow 2 (Yingxiong Bense II) (City Wolf II – Abrechnung auf Raten)
1989: The Killer
1989: Just Heroes
1990: Bullet in the Head
1991: Killer Target
1992: Hard Boiled
1993: Harte Ziele
1996: Operation: Broken Arrow
1996: Once a Thief: Brother Against Brother (Fernsehfilm)
1997: Im Körper des Feindes
1998: Blackjack (Fernsehfilm)
2000: Mission: Impossible 2
2002: Windtalkers
2003: Paycheck – Die Abrechnung
2004: The Robinsons: Lost in Space
2005: Alle Kinder dieser Welt
2007: Stranglehold (Videospiel mit Chow Yun-Fat als 3D-Charakter)
2008: Red Cliff 1
2009: Red Cliff 2
2014: The Crossing
2015: The Crossing 2
2017: Manhunt
2023: Silent Night – Stumme Rache Diese Liste ist unvollständig. Woo hat in zahlreichen Filmen der 1960er bis 1990er Jahre Kurzauftritte oder Statistenrollen, die hier nicht erfasst sind. Ein umfassender Überblick bis 2005 findet sich in: Thomas Gaschler, Ralph Umard: Woo. Belleville, München 2005, ISBN 3-933510-48-1.
1976: Dragon Forever
1982: Plain Jane to the Rescue
1986: A Better Tomorrow
1988: Roboforce
1990: Bullet in the Head
1991: Killer Target
1991: The Banquet
1992: Twin Dragons – Das Powerduo
1992: Hard Boiled
1997: Task Force
2011: Beginning of the Great Revival
1983: Ghost Bustin’
1995: Never die
1998: The Big Hit
2002: Red Skies
2003: Bulletproof Monk
2004: The Robinsons: Lost in Space
2010: Reign of Assassins
2011: Warriors of the Rainbow: Seediq Bale
2011: 7 Brothers

Bilder zum Thema John Woo

Verwandte Themen

Fakten über John Woo

  • Wodurch ist John Woo bekannt?

    John Woo ist ein 🙋‍♂️ chinesischer Filmregisseur

  • Wie alt ist John Woo?

    John Woo ist ⌛ 78 Jahre alt.

  • Wann hat John Woo Geburtstag?

    John Woo wurde am ⭐ 1. Mai 1946 geboren.

  • Wo wurde John Woo geboren?

    John Woo wurde in 🚩 Guangzhou, China, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde John Woo geboren?

    John Woo wurde im Sternzeichen ♉ Stier geboren.

  • Wie groß ist John Woo?

    John Woo hat eine Körpergröße von ca. 📏 1,64 m.

Mehr Geburtstage am 1. Mai

Mehr 78jährige Prominente

Mehr Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter John Woo | John Woo Steckbrief | John Woo Größe | John Woo Geburtstag | John Woo geboren | John Woo Geburtsort | John Woo Alter | John Woo Geburtsdatum | John Woo Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde John Woo geboren | Wo wurde John Woo geboren | Alter von John Woo
Du befindest dich auf der Seite John Woo
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel John Woo, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.