Heidi Brühl †

Steckbrief von Heidi Brühl

Name:Heidi Brühl
Vollständiger
Name:
Heidi Rosemarie Brühl
Beruf:deutsche Schauspielerin und Sängerin
Alter:49 Jahre
Geburtsdatum:30. Januar 1942
Geburtsort:München, Deutschland
Todesdatum:8. Juni 1991
Sterbeort:Starnberg, Deutschland
Todesursache:Kreislaufversagen
Sternzeichen:Wassermann
Größe:unbekannt

Heidi Rosemarie Brühl war eine deutsche Schlagersängerin, Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Synchronsprecherin.

Mehr über Heidi Brühl auf Wikipedia

Heidi Brühl wurde in München, Deutschland, geboren.

Filme mit Heidi Brühl

1954: Der letzte Sommer
1954: Heideschulmeister Uwe Karsten
1955: Die Mädels vom Immenhof
1955: Roman einer Siebzehnjährigen
1956: Hochzeit auf Immenhof
1957: Ferien auf Immenhof
1957: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
1957: Vater, unser bestes Stück
1957: Die Frühreifen
1958: Man ist nur zweimal jung
1958: Solang’ die Sterne glüh’n
1958: Ooh … diese Ferien
1958: Ohne Mutter geht es nicht
1959: Laß mich am Sonntag nicht allein
1959: Verbrechen nach Schulschluß

Alle Filme anzeigen

1959: 2 x Adam, 1 x Eva
1959: Der Schäfer vom Trutzberg
1960: Schlagerparade 1960
1960: Schlagerraketen – Festival der Herzen
1960: Immer will ich dir gehören
1960: Der Held meiner Träume
1960: Freddy und die Melodie der Nacht
1961: Eine hübscher als die andere
1962: Kapitän Sindbad (Captain Sindbad)
1962: Der Zigeunerbaron
1973: Die Zwillinge vom Immenhof
1974: How to seduce a woman
1974: Frühling auf Immenhof
1975: Im Auftrag des Drachen
1977: Das Gesetz des Clans
1984: Die unendliche Geschichte (Stimme des Südlichen Orakels)
1990: Kuck mal, wer da spricht 2 (dt. Synchronstimme von Kirstie Alley)
1969: Ein Walzertraum (Operette)
1970: Dem Täter auf der Spur – Schlagzeile: Mord
1971: Olympia – Olympia
1973: Columbo: Schach dem Mörder
1974: Tatort: Playback oder die Show geht weiter
1979: Locker vom Hocker
1980: Hollywood, ich komme
1984: Ein Fall für zwei – Chemie eines Mordes (Staffel 4, Folge 4)
1985: Ein Heim für Tiere – Folge 9 (Rikki) und 10 (Hasso)
1985: Berliner Weiße mit Schuß – Hannibal ante portas (Staffel 1, Folge 3)
1985: Der Alte – Die Angst des Apothekers (Folge 98)
1987: Praxis Bülowbogen (6 Folgen)
1987: Ein Fall für zwei – Irgendwann... (Staffel 7, Folge 4)
1988: Im Schatten der Angst
1990: Hotel Paradies
1991: Zwei Schlitzohren in Antalya (10 Folgen)

Bilder zum Thema Heidi Brühl

Fakten über Heidi Brühl

  • Wodurch ist Heidi Brühl bekannt?

    Heidi Brühl war eine deutsche Schauspielerin und Sängerin

  • Wie hieß Heidi Brühl mit vollständigem Namen?

    Heidi Brühl hieß gebürtig Heidi Rosemarie Brühl.

  • Wie alt wurde Heidi Brühl?

    Heidi Brühl erreichte ein Alter von 49 Jahren.

  • Wann hat Heidi Brühl Geburtstag?

    Heidi Brühl wurde am 30. Januar 1942 geboren.

  • Wo wurde Heidi Brühl geboren?

    Heidi Brühl wurde in München, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Heidi Brühl?

    Heidi Brühl ist am 8. Juni 1991 in Starnberg, Deutschland, gestorben.

  • Woran verstarb Heidi Brühl?

    Heidi Brühl starb am 8. Juni 1991 nach einer Krebsoperation an Herz- und Kreislaufversagen in einem Krankenhaus in Starnberg.

  • In welchem Sternzeichen wurde Heidi Brühl geboren?

    Heidi Brühl wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

Mehr Geburtstage am 30. Januar

Mehr 49jährige Prominente

Mehr Deutsche Musiker

Auch im Jahr 1991 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Heidi Brühl | Heidi Brühl Steckbrief | Heidi Brühl Größe | Heidi Brühl Geburtstag | Heidi Brühl geboren | Heidi Brühl Geburtsort | Heidi Brühl Alter | Heidi Brühl Geburtsdatum | Heidi Brühl Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Heidi Brühl geboren | Wo wurde Heidi Brühl geboren | Alter von Heidi Brühl
Du befindest dich auf der Seite Heidi Brühl
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Heidi Brühl, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.