Francisco Medina

Steckbrief von Francisco Medina

Name:Francisco Medina
Beruf:deutsch-chilenischer Schauspieler
Alter:47 Jahre
Geburtsdatum:30. Januar 1977
Geburtsort:Rostock, Deutschland
Sternzeichen:Wassermann
Größe:1,85 m
Augenfarbe:braun
Haarfarbe:schwarz

Francisco Javier Medina ist ein deutsch-chilenischer Schauspieler, der am 30. Januar 1977 in Rostock, Deutschland, geboren wurde. Er entstammt einer Theaterfamilie. Seine Eltern sind politische Emigranten aus der chilenischen Pinochet-Diktatur.
Medina stand schon als Kind auf der Bühne des Berliner Ensemble und spielte in verschiedenen Filmen des DDR-Fernsehens mit. Nach seinem Abitur im Jahr 1997 arbeitete er als Schauspieler in verschiedenen Ländern und sammelte Erfahrungen im Tanz- und Straßentheater. Zwischen 2000 und 2004 absolvierte er eine Schauspielausbildung an der staatlichen Hochschule für Musik und Theater Rostock. Danach spielte er viele Hauptrollen im klassischen Sprechtheater von Schiller, Goethe und Shakespeare auf deutschen Bühnen, unter anderem am Volkstheater Rostock, den Städtischen Bühnen Münster und zuletzt bei den Bad Hersfelder Festspielen.
Seit 2005 führt Medina auch Regie, unter anderem an den Städtischen Bühnen Münster in Inszenierungen wie "Der kleine Prinz" und "Antigone". Im Jahr 2003 erhielt er den Max-Reinhardt-Preis und den Publikumspreis auf dem deutschsprachigen Schauspielschultreffen in Graz sowie 2005 einen Preis auf dem 21. NRW Kinder- und Jugendtheatertreffen in Krefeld. Seine Inszenierung "Der kleine Prinz" wurde 2006 für das deutsche Jugendtheatertreffen in Berlin ausgewählt.
Medina wirkte auch in deutschen Film- und Fernsehproduktionen wie "Wolffs Revier", "Das Traumschiff", "Berlin, Berlin" und "Die Rosenheim-Cops" mit. Seit Oktober 2007 spielt er mit mehreren Unterbrechungen in der RTL-Serie "Alles was zählt" die Rolle des Maximilian von Altenburg (vorher: Maximilian Santiago de Castillo). Am 28. April 2016 war er in Farid Bangs Musikvideo zu "Das letzte Mal im Leben" als eine der Hauptrollen zu sehen.

Mehr über Francisco Medina auf Wikipedia

Francisco Medina wurde in Rostock, Deutschland, geboren.

Filme mit Francisco Medina

2001: Das Traumschiff: Mexico (Fernsehreihe)
2002: Die Rosenheim-Cops (Fernsehserie, Folge Der Pfeil des Robin Hood)
2002: Berlin, Berlin (Fernsehserie, 2 Folgen)
2007–2023: Alles was zählt (Fernsehserie)
2013: Alarm für Cobra 11 (Fernsehserie, Folge Das Aupairgirl)
2013: De todas maneras Rosa (Fernsehserie, 13 Folgen)
2015: Rosamunde Pilcher: Wahlversprechen und andere Lügen (Fernsehreihe)
2015: Sitiados (Fernsehserie, 8 Folgen)
2016: Winnetou – Der Mythos lebt (Fernsehdreiteiler)

Fakten über Francisco Medina

  • Wodurch ist Francisco Medina bekannt?

    Francisco Medina ist ein deutsch-chilenischer Schauspieler

  • Wie alt ist Francisco Medina?

    Francisco Medina ist 47 Jahre alt.

  • Wann hat Francisco Medina Geburtstag?

    Francisco Medina wurde am 30. Januar 1977 geboren.

  • Wo wurde Francisco Medina geboren?

    Francisco Medina wurde in Rostock, Deutschland, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Francisco Medina geboren?

    Francisco Medina wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

  • Wie groß ist Francisco Medina?

    Francisco Medina hat eine Körpergröße von ca. 1,85 m.

  • Welche Augenfarbe hat Francisco Medina?

    Die Augenfarbe von Francisco Medina ist braun.

  • Welche Haarfarbe hat Francisco Medina?

    Die Haarfarbe von Francisco Medina ist schwarz.

Mehr Geburtstage am 30. Januar

Mehr 47jährige Prominente

Mehr Deutsche Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Francisco Medina | Francisco Medina Steckbrief | Francisco Medina Größe | Francisco Medina Geburtstag | Francisco Medina geboren | Francisco Medina Geburtsort | Francisco Medina Alter | Francisco Medina Geburtsdatum | Francisco Medina Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Francisco Medina geboren | Wo wurde Francisco Medina geboren | Alter von Francisco Medina
Du befindest dich auf der Seite Francisco Medina
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Francisco Medina, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.