Charles Bronson †

Steckbrief von Charles Bronson

Name:Charles Bronson
Geburtsname: Charles Dennis Buchinsky
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:81 Jahre
Geburtsdatum:3. November 1921
Geburtsort:Ehrenfeld, Pennsylvania, USA
Todesdatum:30. August 2003
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen:Skorpion
Größe:1,74 m

Charles Bronson war ein US-amerikanischer Schauspieler. Ab den späten 1960er Jahren zählte Bronson ein gutes Jahrzehnt lang zu den weltweit populärsten Stars. Er spielte meist wortkarge Helden in Western und Actionfilmen. Internationale Bekanntheit erlangte er 1968 im Westernepos Spiel mir das Lied vom Tod in der Rolle des mysteriösen Mundharmonikaspielers. Einer seiner erfolgreichsten Filme war der Selbstjustiz-Thriller Ein Mann sieht rot.

Mehr über Charles Bronson auf Wikipedia

Charles Bronson wurde in Ehrenfeld, Pennsylvania, USA, geboren.

Filme mit Charles Bronson

bis 1955 als Charles Buchinsky, wenn in den Darstellerangaben gelistet
1951: You’re in the Navy Now
1951: Die Spur führt zum Hafen
1951: Der Mordprozeß O’Hara
1952: Pat und Mike
1952: Die Feuerspringer von Montana
1952: My Six Convicts
1952: Schlachtzone Pazifik
1952: Kurier nach Triest
1952: Bloodhounds of Broadway
1952: Happy-End … und was kommt dann?
1952: Teufelskerle des Ozeans
1953: Die Tränen des Clowns
1953: Eintritt verboten
1953: Das Kabinett des Professor Bondi

Alle Filme anzeigen

1953: Fegefeuer
1953: Von der Polizei gehetzt
1953: Tennessee Champ
1954: Massai
1954: Vera Cruz
1954: Dieser Mann weiß zuviel
1954: Der einsame Adler
1955: Blutgeld
1955: Sperrfeuer auf Quadrat 7
1956: Der Mann ohne Furcht
1956: Alfred Hitchcock präsentiert: …und so starb Ria Bouchinska (Fernsehreihe, 1 Folge)
1957: Hölle der 1000 Martern
1958: Showdown At Boot Hill
1958: Revolver-Kelly oder Das Raubtier
1958: Das Raubtier 2
1958: Wenn die Hölle losbricht
1958: Ein Mann in den besten Jahren
1958–1960: Der Mann mit der Kamera (Man with a Camera, Fernsehserie, 29 Episoden)
1959: Wenn das Blut kocht
1960: Die glorreichen Sieben
1961: Robur, der Herr der sieben Kontinente
1961: Massaker im Morgengrauen
1961: Die X-15 startklar
1961: Twilight Zone (Staffel 3 Episode 1 – Tag 1 des Jahres 6)
1962: Kid Galahad – Harte Fäuste, heiße Liebe
1962: This Rugged Land
1963: Gesprengte Ketten
1963: Vier für Texas
1964: … und knallten ihn nieder
1964: … die alles begehren
1965: Die letzte Schlacht
1966: Dieses Mädchen ist für alle
1967: Auf der Flucht TV-Serie Staffel 4/Epi.19 Flucht nach Mexiko
1967: San Sebastian
1967: Das dreckige Dutzend
1968: Bei Bullen „singen“ Freunde nicht
1968: Pancho Villa reitet
1968: Spiel mir das Lied vom Tod
1970: Der aus dem Regen kam
1970: Der Amerikaner
1970: Brutale Stadt
1970: Zwei Kerle aus Granit
1970: Kalter Schweiß
1971: Mörder hinter der Tür
1971: Rivalen unter roter Sonne
1971: Der Einsame
1971: Chatos Land
1972: Kalter Hauch
1972: Die Valachi Papiere
1973: Ein Mann geht über Leichen
1973: Wilde Pferde
1974: Das Gesetz bin ich
1974: Ein Mann sieht rot
1975: Der Mann ohne Nerven
1975: Ein stahlharter Mann
1975: Zwischen Zwölf und Drei
1975: Nevada Pass
1975: Der Tag der Abrechnung
1976: Der weiße Büffel
1977: …die keine Gnade kennen
1977: Telefon
1979: Ein Mann räumt auf
1979: Der Schatz von Caboblanco
1980: Der Grenzwolf
1981: Ein Mann wird zur Bestie, Yukon
1982: Der Mann ohne Gnade
1983: Ein Mann wie Dynamit
1984: Der Liquidator
1985: Death Wish III – Der Rächer von New York
1986: Murphys Gesetz
1987: Der Mordanschlag
1987: Das Weiße im Auge
1988: Das Gesetz ist der Tod
1989: Kinjite – Tödliches Tabu
1991: Indian Runner
1991: … und den Weihnachtsmann gibt’s doch!
1993: Mord ist die Rache
1993: Der Seewolf
1994: Death Wish V – Antlitz des Todes
1995: Eiskalte Wut
1997: Family of Cops 2 – Der Beichtstuhlmörder
1999: Family of Cops III

Bilder zum Thema Charles Bronson

Fakten über Charles Bronson

  • Wodurch ist Charles Bronson bekannt?

    Charles Bronson war ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß Charles Bronson mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von Charles Bronson lautet Charles Dennis Buchinsky.

  • Wie alt wurde Charles Bronson?

    Charles Bronson erreichte ein Alter von 81 Jahren.

  • Wann hat Charles Bronson Geburtstag?

    Charles Bronson wurde am 3. November 1921 geboren.

  • Wo wurde Charles Bronson geboren?

    Charles Bronson wurde in Ehrenfeld, Pennsylvania, USA, geboren.

  • Wann starb Charles Bronson?

    Charles Bronson ist am 30. August 2003 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Charles Bronson geboren?

    Charles Bronson wurde im Sternzeichen Skorpion geboren.

  • Wie groß war Charles Bronson?

    Charles Bronson hatte eine Körpergröße von ca. 1,74 m.

Mehr Geburtstage am 3. November

Mehr 81jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 2003 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Charles Bronson | Charles Bronson Steckbrief | Charles Bronson Größe | Charles Bronson Geburtstag | Charles Bronson geboren | Charles Bronson Geburtsort | Charles Bronson Alter | Charles Bronson Geburtsdatum | Charles Bronson Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Charles Bronson geboren | Wo wurde Charles Bronson geboren | Alter von Charles Bronson
Du befindest dich auf der Seite Charles Bronson
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Charles Bronson, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.