Aaron Eckhart

Steckbrief von Aaron Eckhart

Name:Aaron Eckhart
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:55 Jahre
Geburtsdatum:12. März 1968
Geburtsort:Cupertino, Kalifornien, USA
Sternzeichen:Fische
Größe:1,83 m
Augenfarbe:blau
Haarfarbe:dunkelblond

Eckhart wurde als Mormone erzogen und war in Frankreich und der Schweiz auch missionarisch tätig. Nach Abschluss seines Schauspiel-Studiums war Aaron Eckhart zunächst in Werbespots zu sehen, bevor er 1994 eine erste Rolle in der Serie "Beverly Hills, 90210" bekam. Nach Auftritten in Filmen wie "Erin Brokovich" oder "Das Versprechen" mit Jack Nicholson übernahm er 2002 die Hauptrolle im Katastrophenfilm "The Core – Der innere Kern". Für seine Darstellung des Nick Naylor in der Filmsatire "Thank You for Smoking" erhielt Eckhart eine Golden-Globe-Nominierung. 2013 spielte er an der Seite von Gerard Butler im Film "Olympus has fallen" den US-Präsidenten. In der Fortsetzung "London has fallen" ist Eckhart 2016 in der gleichen Rolle zu sehen.
Eckhart gewöhnte sich vor Jahren per Selbsthypnose das Trinken ab und pflegt auch sonst eine gesunde Lebensweise. Er war zeitweise mit der Schauspielerin Emily Cline (Sex and the City) sowie dem Model Molly Sims liiert.

Mehr über Aaron Eckhart auf Wikipedia

Aaron Eckhart wurde in Cupertino, Kalifornien, USA, geboren.

Filme mit Aaron Eckhart

1994: In Cold Blood
1996: Aliens in meiner Familie (Aliens in the Family, Fernsehserie)
1997: In the Company of Men
1998: Männer, Frauen und die Wahrheit über Sex
1998: Thursday – Ein mörderischer Tag
1999: Molly
1999: An jedem verdammten Sonntag
2000: Tumble (Kurzfilm)
2000: Erin Brockovich
2000: Nurse Betty
2001: Das Versprechen
2002: Besessen
2003: The Core – Der innere Kern
2003: The Missing
2003: Paycheck – Die Abrechnung

Alle Filme anzeigen

2004: Frasier (Fernsehserie, 2 Folgen: 11x19 und 11x20)
2004: Suspect Zero
2005: Conversation(s) With Other Women
2005: Thank You for Smoking
2005: Neverwas
2006: The Black Dahlia
2006: The Wicker Man
2006: Meet Bill
2007: Rezept zum Verlieben
2007: Unverblümt – Nichts ist privat
2008: The Dark Knight
2009: Love Happens
2010: Rabbit Hole
2011: World Invasion: Battle Los Angeles
2011: Rum Diary
2012: Die Logan Verschwörung
2013: Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr
2013: I, Frankenstein
2015: My All American
2016: London Has Fallen
2016: Sully
2016: Incarnate – Teuflische Besessenheit
2016: Bleed for This
2018: The Romanoffs (Fernsehserie, 2 Episoden)
2019: Midway – Für die Freiheit
2019: 64 Minutes – Wettlauf gegen die Zeit (Line of Duty, Deutscher Alternativtitel: Live! – Wettlauf gegen die Zeit)
2020: Wander – Die Verschwörung ist real
2022: The First Lady (Fernsehserie, 10 Episoden)
2023: Muzzle - K-9 Narcotics Unit
2024: The Bricklayer

Fakten über Aaron Eckhart

  • Wodurch ist Aaron Eckhart bekannt?

    Aaron Eckhart ist ein US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie alt ist Aaron Eckhart?

    Aaron Eckhart ist 55 Jahre alt.

  • Wann hat Aaron Eckhart Geburtstag?

    Aaron Eckhart wurde am 12. März 1968 geboren.

  • Wo wurde Aaron Eckhart geboren?

    Aaron Eckhart wurde in Cupertino, Kalifornien, USA, geboren.

  • In welchem Sternzeichen wurde Aaron Eckhart geboren?

    Aaron Eckhart wurde im Sternzeichen Fische geboren.

  • Wie groß ist Aaron Eckhart?

    Aaron Eckhart hat eine Körpergröße von ca. 1,83 m.

  • Welche Augenfarbe hat Aaron Eckhart?

    Die Augenfarbe von Aaron Eckhart ist blau.

  • Welche Haarfarbe hat Aaron Eckhart?

    Die Haarfarbe von Aaron Eckhart ist dunkelblond.

Mehr Geburtstage am 12. März

Mehr 55jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Aaron Eckhart | Aaron Eckhart Steckbrief | Aaron Eckhart Größe | Aaron Eckhart Geburtstag | Aaron Eckhart geboren | Aaron Eckhart Geburtsort | Aaron Eckhart Alter | Aaron Eckhart Geburtsdatum | Aaron Eckhart Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Aaron Eckhart geboren | Wo wurde Aaron Eckhart geboren | Alter von Aaron Eckhart
Du befindest dich auf der Seite Aaron Eckhart
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Aaron Eckhart, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.