Richard Wagner †

Steckbrief von Richard Wagner

Name:Richard Wagner
Vollständiger
Name:
Wilhelm Richard Wagner
Beruf:deutscher Komponist, Dramatiker, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent
Alter:69 Jahre
Geburtsdatum:22. Mai 1813
Geburtsort:Leipzig, Deutschland
Todesdatum:13. Februar 1883
Sterbeort:Venedig, Italien
Sternzeichen:Zwilling
Größe:1,66 m

Wilhelm Richard Wagner war ein deutscher Komponist, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen durchkomponierten Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Komponisten der Romantik. Richard Wagner setzte für Figuren, Vorgänge und Gefühle charakteristische Leitmotive ein und entwickelte dies im Ring des Nibelungen zu einer systematischen Methode. Das von ihm propagierte Gesamtkunstwerk verbindet unterschiedliche Künste wie Musik, Dichtung und Schauspiel zu einer Einheit. Wagners Neuerungen der Harmonik beeinflussten die Entwicklung der Musik bis in die Moderne. Wagner beschäftigte sich intensiv mit Stoffen der germanischen Mythologie und Sagenwelt wie dem Schwanenritter, der Nibelungensage und dem Heiligen Gral als Teil der Artus-Sage. In Lohengrin, der Ring-Tetralogie und dem Spätwerk Parsifal kreisen seine Gedanken um das Motiv der Erlösung, das bereits im Fliegenden Holländer eine zentrale Rolle spielt. Mit Tristan und Isolde schuf er eine der berühmtesten Liebesopern der Musikgeschichte. Das Werk wird von schwebenden Dissonanzen, gesteigerter Chromatik, häufigen Modulationen und unbestimmten Harmonien geprägt und überschreitet die Grenze zur Polytonalität. Sein unstetes Leben führte ihn in zahlreiche Städte Europas, in denen ein Großteil seines Werkes entstand. Richard Wagner gründete die ausschließlich der Aufführung eigener Werke gewidmeten Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. An den Erlösungsgedanken knüpft die Kritik Friedrich Nietzsches an, der sich nach anfänglicher Begeisterung von Wagner abwandte und in zahlreichen teils polemischen Schriften nicht nur die Musik, sondern auch das übrige Werk einer kritischen Analyse unterzog. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde Wagners Werk zum Staatskult erhoben. Mit seiner Schrift Das Judenthum in der Musik und weiteren Äußerungen gehört Wagner geistesgeschichtlich zu den obsessiven Verfechtern des Antisemitismus und zu den umstrittensten Künstlern der Kulturgeschichte. Ob sich der Antisemitismus in seinen musikdramatischen Werken niedergeschlagen hat, wird bis in die Gegenwart diskutiert. Wagners Wirkung geht weit über den musikalischen Bereich hinaus. Literaten und Maler, Philosophen und Regisseure haben sich ebenso mit ihm befasst wie Germanisten, Historiker, Politik- und Religionswissenschaftler.

Mehr über Richard Wagner auf Wikipedia

Zitate von Richard Wagner

Der Feinde Meute // hetzte mich müd, // Gewitterbrunst // brach meinen Leib: // doch schneller als ich der Meute // schwand die Müdigkeit mir; // sank auf die Lider mir Nacht, // die Sonne lacht mir nun neu!

Quelle

Die Walküre/Siegmund, 1. Akt, 1. Szene. Die Musikdramen, Hamburg 1971. S. 587
Ein politischer ʼʼMannʼʼ ist widerlich, ein politisches ʼʼWeibʼʼ aber grauenhaft .

Quelle

An Franz Liszt, 30. Januar 1852, zitiert nach: Briefwechsel zwischen Wagner und Liszt, Erster Band, Druck und Verlag von Breitkopf und Härtel, 1887, S.164,
Luft! Luft! // Mir erstickt das Herz!

Quelle

Isolde in: Tristan und Isolde, Erster Aufzug, 1857, zitiert nach: Gesammelte Schriften und Dichtungen von Richard Wagner, Siebenter Band, Verlag von E. W. Fritzsch, Leipzig 1873, S.7,

Alle Zitate anzeigen

Nie sollst Du mich befragen, // noch Wissenʼs Sorge tragen, // woher ich kam der Fahrt, noch wie mein Namʼ und Art!

Quelle

Lohengrins Bedingung an Elsa in: Lohengrin, Erster Aufzug, Dritte Scene, 1850, zitiert nach: Richard Wagner, Lohengrin, Romantische Oper in drei Akten, Druck und Verlag von Breitkopf und Härtel, Leipzig, o.J., S.13,
Nun sei bedankt, mein lieber Schwan!

Quelle

Lohengrin in: Lohengrin, Erster Aufzug, Dritte Scene, 1850, zitiert nach: Richard Wagner, Lohengrin, Romantische Oper in drei Akten, Druck und Verlag von Breitkopf und Härtel, Leipzig, o.J., S.12,
O zahme Kunst // der Zauberin, // die nur Balsamtränke noch brauʼt!

Quelle

Isolde in: Tristan und Isolde, Erster Aufzug, 1857, zitiert nach: Gesammelte Schriften und Dichtungen von Richard Wagner, Siebenter Band, Verlag von E. W. Fritzsch, Leipzig 1873, S.5,
Ruhig, Brauner! Brich nicht den Frieden!

Quelle

Helmwige in: Die Walküre, 3. Akt, 1. Szene, zeno.org
Verachtet mir die Meister nicht, // und ehrt mir ihre Kunst!

Quelle

Sachs in: Die Meistersinger von Nürnberg, 1862, zitiert nach: Gesammelte Schriften und Dichtungen von Richard Wagner, Siebenter Band, Verlag von E. W. Fritzsch, Leipzig 1873, S. 363,
wer als Meister ward geboren, // der hat unter Meistern den schlimmsten Stand.

Quelle

Sachs in: Die Meistersinger von Nürnberg, Zweiter Aufzug, 1862, zitiert nach: Gesammelte Schriften und Dichtungen von Richard Wagner, Siebenter Band, Verlag von E. W. Fritzsch, Leipzig 1873, S. 271,
Die Würde des Virtuosen beruht daher lediglich auf der Würde, welche er der schaffenden Kunst zu erhalten weiß: Vermag er mit dieser zu tändeln und zu spielen, so wirft er seine eigene Ehre fort.

Quelle

Der Virtuose und der Künstler
Gleichwohl geht der Prozess der Emanzipation des Weibes nur unter ekstatischen Zuckungen vor sich. Liebe - Tragik.

Quelle

13. Februar 1883, letzte Notiz
Richard Wagner wurde in Leipzig, Deutschland, geboren.

Fakten über Richard Wagner

  • Wodurch ist Richard Wagner bekannt?

    Richard Wagner war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent

  • Wie hieß Richard Wagner mit vollständigem Namen?

    Richard Wagner hieß gebürtig Wilhelm Richard Wagner.

  • Wie alt wurde Richard Wagner?

    Richard Wagner erreichte ein Alter von 69 Jahren.

  • Wann hat Richard Wagner Geburtstag?

    Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 geboren.

  • Wo wurde Richard Wagner geboren?

    Richard Wagner wurde in Leipzig, Deutschland, geboren.

  • Wann starb Richard Wagner?

    Richard Wagner ist am 13. Februar 1883 in Venedig, Italien, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Richard Wagner geboren?

    Richard Wagner wurde im Sternzeichen Zwilling geboren.

  • Wie groß war Richard Wagner?

    Richard Wagner hatte eine Körpergröße von ca. 1,66 m.

Mehr Geburtstage am 22. Mai

Mehr 69jährige Prominente

Mehr Deutsche Musiker

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Richard Wagner | Richard Wagner Steckbrief | Richard Wagner Größe | Richard Wagner Geburtstag | Richard Wagner geboren | Richard Wagner Geburtsort | Richard Wagner Alter | Richard Wagner Geburtsdatum | Richard Wagner Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Richard Wagner geboren | Wo wurde Richard Wagner geboren | Alter von Richard Wagner
Du befindest dich auf der Seite Richard Wagner
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Richard Wagner, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.