John Wayne †

Steckbrief von John Wayne

Name:John Wayne
Geburtsname: Marion Robert Morrison
Beruf:US-amerikanischer Schauspieler
Alter:72 Jahre
Geburtsdatum:26. Mai 1907
Geburtsort:Winterset, Iowa, USA
Todesdatum:11. Juni 1979
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen:Zwilling
Größe:1,93 m

John Wayne, Spitzname Duke, war ein US-amerikanischer Filmschauspieler. Er zählte zu den einflussreichsten, erfolgreichsten und bestbezahlten Hollywood-Schauspielern seiner Zeit.

Während seiner 50-jährigen Karriere trat Wayne kontinuierlich als Hauptdarsteller von Westernfilmen in Erscheinung. Der 1,93 Meter große Wayne prägte in Rollen wie der des rauhbeinigen Westmannes, Sheriffs, Marshals und Kavallerie-Kommandeurs in entscheidender Weise das Bild dieses Filmgenres.

Für Der Marshal gewann Wayne den Oscar als Bester Hauptdarsteller. Er spielte in Westernklassikern wie Ringo, Red River, Der Schwarze Falke oder Rio Bravo und war auch häufig in Kriegs- und Abenteuerfilmen zu sehen. Als Schauspieler und Privatmann personifizierte er die traditionellen Wertvorstellungen der Pionierzeit und wurde zu einer überlebensgroßen Figur der amerikanischen Filmgeschichte. Wayne war vor allem in den USA unter dem Spitznamen „Duke“ bekannt, nach einem Hund, den er als Kind hatte.

John Wayne wurde 1970 für den Film "Der Marshal" als Bester Hauptdarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet.

Mehr über John Wayne auf Wikipedia

John Wayne wurde in Winterset, Iowa, USA, geboren.

Filme mit John Wayne

1926: Räuber der Königsschlucht
1926: Brown of Harvard
1926: Galgenhochzeit
1927: Frauenheld wider Willen (Komparsenrolle)
1927: Annie Laurie – Ein Heldenlied vom Hochland
1928: Mother Machree
1928: Four Sons
1928: Hangman’s House
1928: Die Arche Noah
1929: Die schwarze Garde
1929: Speakeasy
1929: The Forward Pass
1929: Words and Music
1929: Salute
1930: Der große Treck

Alle Filme anzeigen

1930: U 13
1930: Mord in Alaska
1930: Cheer Up and Smile
1931: Girls Demand Excitement
1931: Three Girls Lost
1931: Der Teufel von Arizona
1931: Die Rancher-Fehde
1931: The Deceiver
1931: Maker of Man
1932: Im Schatten des Adlers (zwölfteilige Serie)
1932: Texas Cyclone
1932: Das Gesetz in der eigenen Hand
1932: Wer hat hier recht?
1932: Der Falke
1932: Hurricane Express (zwölfteilige Serie)
1932: Die große Stampede
1932: That’s My Boy
1932: Gejagtes Gold
1933: High Wolf
1933: Der Weg ins Ungewisse
1933: Die drei Musketiere (zwölfteilige Serie)
1933: Abrechnung in Sonora
1933: Seine persönliche Sekretärin
1933: Life of Jimmy Dolan
1933: Baby Face
1933: Der Mann von Monterey
1933: Die Wasserrechte von Lost Creek
1933: College Coach
1933: Sein Freund, der Desperado
1934: Das Gold von Texas
1934: Flussabwärts
1934: Showdown am Adlerpaß
1934: Rodeo
1934: Der einsame Reiter
1934: US Marshal John
1934: Sie töten für Gold
1934: Das Gesetz des Stärkeren
1934: Unter dem Himmel von Arizona
1935: Abenteuer in Texas
1935: Im Tal des Regenbogens
1935: Der Rodeo-Raub
1935: Reiter in der Dämmerung
1935: Feuerwasser und frische Blüten
1935: Westwärts!
1935: Flammende Grenze
1935: Tal der Angst
1936: The Oregon Trail
1936: Land der Zukunft
1936: Der König von Pecos
1936: Wie vom Winde verweht
1936: Winde der Wildnis
1936: The Sea Spoilers
1936: Conflict
1937: California Straight Ahead
1937: Bomben über den Orient
1937: Idol of the Crowds
1937: Nacht des Grauens
1937: Die Spielhölle von Wyoming
1938: Freunde im Sattel
1938: Gold in den Wolken
1938: Aufstand in Santa Fé
1938: Kampf am roten Fluss
1939: Reiter in der Nacht
1939: Die Sterne von Texas
1939: Der Bandit von Wyoming
1939: Wasser für Arizona
1939: Black River
1939: Ringo
1940: Der lange Weg nach Cardiff
1940: Schwarzes Kommando
1940: Three Faces West
1940: Das Haus der sieben Sünden
1941: A Man Betrayed
1941: Lady from Louisiana
1941: Verfluchtes Land
1942: Lady for a Night
1942: Piraten im karibischen Meer
1942: Die Freibeuterin
1942: Der Draufgänger von Boston
1942: Unternehmen Tigersprung
1942: Reunion in France
1942: Pittsburgh
1943: Harte Burschen – steile Zähne
1943: Die Hölle von Oklahoma
1944: Alarm im Pazifik
1944: Mit Büchse und Lasso
1945: San Francisco Lilly
1945: Stahlgewitter
1945: Liebe in der Wildnis (Dakota)
1945: Schnellboote vor Bataan
1946: Without Reservations
1947: Der schwarze Reiter
1947: Tycoon
1948: Red River
1948: Bis zum letzten Mann
1948: Spuren im Sand
1948: Im Banne der roten Hexe
1949: Der Teufelshauptmann
1949: In letzter Sekunde
1949: Du warst unser Kamerad
1950: Rio Grande
1950: Stählerne Schwingen
1951: Unternehmen Seeadler
1952: Miracle in Motion
1952: Der Sieger
1952: Marihuana
1953: Man nennt mich Hondo (3D-Film)
1953: Das letzte Signal
1953: Ärger auf der ganzen Linie
1954: Es wird immer wieder Tag
1955: Der Seefuchs
1955: Der gelbe Strom
1956: Der Eroberer
1956: Der Schwarze Falke
1957: Düsenjäger
1957: Dem Adler gleich
1957: Die Stadt der Verlorenen
1958: Links und rechts vom Ehebett (Gastrolle)
1958: Der Barbar und die Geisha
1959: Rio Bravo
1959: Der letzte Befehl
1960: Alamo (auch Regisseur und Produzent)
1960: Land der tausend Abenteuer
1961: Die Comancheros
1962: Der Mann, der Liberty Valance erschoß
1962: Hatari!
1962: Der längste Tag
1963: Das war der Wilde Westen
1963: Die Hafenkneipe von Tahiti
1963: MacLintock
1964: Circus-Welt
1965: Die größte Geschichte aller Zeiten
1965: Erster Sieg
1965: Die vier Söhne der Katie Elder
1966: Der Schatten des Giganten
1966: El Dorado
1967: Die Gewaltigen
1968: Die grünen Teufel (auch Co-Regisseur)
1968: Die Unerschrockenen
1969: Der Marshal
1969: Die Unbesiegten
1970: Chisum
1970: Rio Lobo
1971: Big Jake
1972: Die Cowboys
1972: Dreckiges Gold
1973: Geier kennen kein Erbarmen
1973: McQ schlägt zu
1975: Brannigan – Ein Mann aus Stahl
1975: Mit Dynamit und frommen Sprüchen
1976: Der letzte Scharfschütze (Nur die Filme, in denen er selbst keine Rolle hat)
1951: Bullfighter and the Lady
1953: Das geheimnisvolle Testament
1954: Gala-Premiere
1954: Spur in den Bergen / Spur der Katze
1956: Leb wohl, meine Freundin
1956: Der Siebente ist dran
1956: Schieß den Mann um!
1956: Der Mann in der Gruft
1958: China-Doll
1967: Hondo (Remake seines Films von 1953)
1969: Patrouille westwärts
1960: Alamo
1968: Die grünen Teufel
1955: Anfänger des Jahres
1960: Die Colter-Craven-Story
1962: Blitzende Spikes
1970: Sing Out Sweet LandAußerdem hatte er unter anderem Auftritte in den Shows Lough In, I Love Lucy oder The Dean Martin Show.

Bilder zum Thema John Wayne

Verwandte Themen

Fakten über John Wayne

  • Wodurch ist John Wayne bekannt?

    John Wayne war ein 🙋‍♂️ US-amerikanischer Schauspieler

  • Wie hieß John Wayne mit gebürtigem Namen?

    Der Geburtsname von John Wayne lautet Marion Robert Morrison.

  • Wie alt wurde John Wayne?

    John Wayne erreichte ein Alter von ⌛ 72 Jahren.

  • Wann hat John Wayne Geburtstag?

    John Wayne wurde am ⭐ 26. Mai 1907 geboren.

  • Wo wurde John Wayne geboren?

    John Wayne wurde in 🚩 Winterset, Iowa, USA, geboren.

  • Wann starb John Wayne?

    John Wayne ist am ✟ 11. Juni 1979 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde John Wayne geboren?

    John Wayne wurde im Sternzeichen ♊ Zwilling geboren.

  • Wie groß war John Wayne?

    John Wayne hatte eine Körpergröße von ca. 📏 1,93 m.

Mehr Geburtstage am 26. Mai

Mehr 72jährige Prominente

Mehr Amerikanische Schauspieler

Auch im Jahr 1979 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter John Wayne | John Wayne Steckbrief | John Wayne Größe | John Wayne Geburtstag | John Wayne geboren | John Wayne Geburtsort | John Wayne Alter | John Wayne Geburtsdatum | John Wayne Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde John Wayne geboren | Wo wurde John Wayne geboren | Alter von John Wayne
Du befindest dich auf der Seite John Wayne
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel John Wayne, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.