Siemen Rühaak Steckbrief

Siemen Rühaak Portrait

Wie alt ist Sie­men Rüh­aak?

Sie­men Rüh­aak ist 68 Jah­re alt.

Wo­durch ist Sie­men Rüh­aak be­kannt?

Sie­men Rüh­aak ist ein deut­scher Schau­spie­ler, Sän­ger und Hör­spiel­spre­cher.

Wann wur­de Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren?

Sie­men Rüh­aak wur­de am 16. Mai 1950 ge­bo­ren.

Wo wur­de Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren?

Sie­men Rüh­aak wur­de in Os­teel, Deutsch­land, ge­bo­ren.

Geburtsort von Siemen Rühaak

In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren?

Sie­men Rüh­aak wur­de im Stern­zei­chen Stier ge­bo­ren.

Wie groß ist Sie­men Rüh­aak?

Sie­men Rüh­aak hat eine Kör­per­grö­ße von ca. 185 cm.

Wel­che Au­gen­far­be hat Sie­men Rüh­aak?

Die Au­gen­far­be von Sie­men Rüh­aak ist blau.

Wel­che Haar­far­be hat Sie­men Rüh­aak?

Die Haar­far­be von Sie­men Rüh­aak ist grau-me­liert.

Fil­me mit Sie­men Rüh­aak

1974 - Mo­tiv Lie­be (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1977 - Gre­te Min­de
1981 - De­spe­ra­do City
1981–2005 - Ein Fall für zwei (TV-Se­rie, vier Fol­gen)
1982 - Dok­tor Faus­tus
1985 - Un­ser Mann im Dschun­gel (TV)
1986 - Das To­ten­reich (TV)
1986 - Som­mer in Les­mo­na (TV)
1988 - Wie kommt das Salz ins Meer? (TV)
1989 - Mit Leib und See­le (TV-Se­rie, 24 Fol­gen)
1990 - Pfar­re­rin Lenau (TV-Se­rie)
1990, 2012 - SOKO 5113 (TV-Se­rie, zwei Fol­gen)
1991 - Groß­stadt­re­vier (TV-Se­rie, zwei Fol­gen)
1992 - Hap­py Ho­li­day (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1993 - Do­nau­prin­zes­sin

Alle Fil­me an­zei­gen »1993 - Kö­nig & Con­sor­ten (TV)
1993 - Stun­de der Füch­se (TV)
1994 - Kid­nap­ped
1994 - Die Ge­richts­re­por­te­rin (TV-Se­rie, neun Fol­gen)
1994 - Ver­liebt, ver­lobt, ver­hei­ra­tet (TV-Se­rie)
1994 - Al­les au­ßer Mord (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1994 - Nur eine klei­ne Af­fä­re (TV-Mehr­tei­ler)
1994 - Das Traum­schiff – Du­bai (TV)
1995–1996 - Dop­pel­ter Ein­satz (TV-Se­rie, 18 Fol­gen)
1995–2000 - Dr. Ste­fan Frank – Der Arzt, dem die Frau­en ver­trau­en (TV-Se­rie, vier Fol­gen)
1995 - Der Alte (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1995 - Tat­ort: Bi­enz­le und die Feu­er­wand (TV)
1996–2001 - Alle mei­ne Töch­ter (TV-Se­rie, 47 Fol­gen)
1996 - Kur­kli­nik Ro­sen­au (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1996 - So­lan­ge es die Lie­be gibt (TV-Se­rie)
1996 - Hal­lo, On­kel Doc! (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1996 - Die Ge­lieb­te (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1996 - Adel­heid und ihre Mör­der (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
1997 - Früh­stück zu viert (TV)
1997 - In­sel der Furcht (TV)
1997 - Po­li­zei­ruf 110: Feu­er! (TV)
1997 - Das Traum­schiff: Ar­gen­ti­ni­en (TV)
1998 - Tat­ort: Ge­fähr­li­che Zeu­gin (TV)
1998 - Ro­sa­mun­de Pil­cher – Dor­nen im Tal der Blu­men (TV)
1999–2003 - Die Pfef­fer­kör­ner (TV-Se­rie, fünf Fol­gen)
2000 - Der ara­bi­sche Prinz (TV)
2000 - Un­ser Char­ly (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2000 - Tat­ort: Blau­es Blut (TV)
2000 - Der Clown (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2001–2014 - Küs­ten­wa­che (TV-Se­rie, vier Fol­gen)
2002 - Der klei­ne Mönch (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2002 - Nort­hern Star
2002 - Ro­sen­stra­ße
2003 - Der Fürst und das Mäd­chen (TV-Se­rie, 14 Fol­gen)
2003 - Zwei Pro­fis (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2003 - Im Schat­ten der Macht (TV)
2003 - SOKO Köln (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2004 - Die Kom­mis­sa­rin (TV-Se­rie, eine Fol­ge)
2004 - Samt und Sei­de (TV-Se­rie)
2005 - Mein Mann und sei­ne Müt­ter (TV)
2005 - Mo­zart­brot (Kurz­film)
2005 - Hengst­pa­ra­de (TV)
2006 - Gei­le Zei­ten (TV)
2007 - Ro­sa­mun­de Pil­cher – Der Mann mei­ner Träu­me (TV)
2008 - Inga Lind­ström – Som­mer der Ent­schei­dung (TV)
2010 - Han­na – Fol­ge dei­nem Her­zen (TV-Se­rie, 13 Fol­gen)
2011 - Toni Cos­ta: Kom­mis­sar auf Ibi­za – Der rote Re­gen (TV)
2011 - Not­ruf Ha­fen­kan­te – Der Sol­dat (TV)
2012 - Ro­sa­mun­de Pil­cher – In der Mit­te ei­nes Le­bens (TV)
2014 - Der Alte – Spiel, Satz und Tod (TV)
2015 - Ak­ten­zei­chen XY … un­ge­löst (TV)
2016 - Tat­ort: Fei­er­stun­de (TV)
2016 - Alarm für Co­bra 11 – Die Au­to­bahn­po­li­zei – Aus­ge­brannt (TV)
2016 - In al­ler Freund­schaft – Schwie­ri­ges Mit­ein­an­der (TV)

Sie­men Rüh­aak bei Ama­zon:

Siemen Rühaak Geburtstag

Mehr über Sie­men Rüh­aak auf Wi­ki­pe­dia.

Sie­men Rüh­aak wur­de im Jahr 1950 ge­bo­ren.

Im glei­chen Jahr wur­den u.a. die­se Pro­mi­nen­ten ge­bo­ren:

Nancy Allen
Nan­cy Al­len

Richard Dean Anderson
Ri­chard Dean An­der­son

David Cassidy
Da­vid Cas­sidy

Die Sei­te ‘Ge­burts­tag Sie­men Rüh­aak’ wird auch un­ter die­sen Such­be­grif­fen ge­fun­den: Al­ter Sie­men Rüh­aak | Sie­men Rüh­aak Steck­brief | Sie­men Rüh­aak Ge­burts­tag | Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren | Sie­men Rüh­aak Ge­burts­ort | Sie­men Rüh­aak Al­ter | Sie­men Rüh­aak Ge­burts­da­tum | Sie­men Rüh­aak Stern­zei­chen | In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren | Wo wur­de Sie­men Rüh­aak ge­bo­ren | Al­ter von Sie­men Rüh­aak
Sie be­fin­den sich auf der Sei­te
Die Lis­te der Fil­me stammt aus dem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel Sie­men Rüh­aak, Li­zenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Lis­te.
BILDNACHWEISE: