Beate Klarsfeld Steckbrief

Beate Klarsfeld Portrait

Wie alt ist Bea­te Klars­feld?

Bea­te Klars­feld ist 79 Jah­re alt.

Wo­durch ist Bea­te Klars­feld be­kannt?

Bea­te Klars­feld ist eine deutsch-fran­zö­si­sche Jour­na­lis­tin.
Klars­feld wur­de durch ihr En­ga­ge­ment bei der Auf­klä­rung und Ver­fol­gung von NS-Ver­bre­chen be­kannt. 1968 mach­te sie Schlag­zei­len, als sie den da­ma­li­gen Bun­des­kanz­ler Kurt Ge­org Kie­sin­ger we­gen sei­ner Mit­glied­schaft in der NSDAP ohr­feig­te. 2012 wur­de Klars­feld von der Par­tei “Die Lin­ke” zur Kan­di­da­tin für die Wahl zum Bun­des­prä­si­den­ten no­mi­niert, sie un­ter­lag je­doch Joa­chim Gauck. Klars­feld wur­de viel­fach aus­ge­zeich­net, so wur­de sie 2007 vom fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten Sar­ko­zy zum “Of­fi­zier der Eh­ren­le­gi­on” er­nannt und 2016 von Is­ra­el zum Dank für ih­ren “Ein­satz für das jü­di­sche Volk” mit der is­rae­li­schen Staats­bür­ger­schaft ge­ehrt.

Wann wur­de Bea­te Klars­feld ge­bo­ren?

Bea­te Klars­feld wur­de am 13. Fe­bru­ar 1939 ge­bo­ren.

Wo wur­de Bea­te Klars­feld ge­bo­ren?

Bea­te Klars­feld wur­de in Ber­lin, Deutsch­land, ge­bo­ren.

Geburtsort von Beate Klarsfeld

In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Bea­te Klars­feld ge­bo­ren?

Bea­te Klars­feld wur­de im Stern­zei­chen Was­ser­mann ge­bo­ren.

Fil­me mit Bea­te Klars­feld

Ver­folgt und ge­jagt – TV-Film, USA, Frank­reich, 1986, ca. 100 Min., Re­gie: Mi­cha­el Lind­say-Hogg, Pro­duk­ti­on: Films Aria­ne, SFP, TF 1, Brent Wal­ker TV, Sil­ver Cha­li­ce, Ori­on-TV, mit Farrah Faw­cett als Bea­te Klars­feld und Tom Con­ti als Ser­ge Klars­feld.
Die Hetz­jagd – Spiel­film, Frank­reich, Deutsch­land, 2008, 108 Min., Re­gie: Lau­rent Jaoui, Pro­duk­ti­on: WDR, ARTE, AT-Pro­duc­tion, El­zé­vir Films, RTL-TVI, TERZ Film, In­halts­an­ga­be von arte, mit Hanns Zisch­ler als Klaus Bar­bie, Fran­ka Po­ten­te als Bea­te Klars­feld, Yvan At­tal als Ser­ge Klars­feld; Pe­ter Fin­kel­gru­en im In­ter­view zum Film
Nicht Ra­che, son­dern Ge­rech­tig­keit. Das Le­ben von Bea­te und Ser­ge Klars­feld – Do­ku­men­ta­ti­on, Deutschland/Frankreich, 2016, 52 Min., Re­gie: Frank Gu­ter­muth und Wolf­gang Schoen, Pro­duk­ti­on: SWR, ARTE, tvschoen­film

Bea­te Klars­feld bei Ama­zon:

Beate Klarsfeld Geburtstag

Mehr Bil­der von Bea­te Klars­feld
(Li­zenz-Hin­wei­se am Ende der Sei­te)

Journaliste Beate Klarsfeld (West-Duitsland) op Schiphol met beschuldigingen tegen Ernst Achenbach . Beate Klarsfeld met document 7 april 1970
People of Israel
Beate Klarsfeld at Beyrouth, Lebanon, 1986
120301 BK+LJ 2-200dpi
120301 BK+LJ-200dpi
Beate Klarsfeld & Gesine Lötzsch & Luc Jochimsen 2012
left to right: Caren Lay, Beate Klarsfeld, Gesine Lötzsch 2012
Left to right: Caren Lay & Luc Jochimsen & Beate Klarsfeld & Gesine Lötzsch 2012
Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lud auch in diesem Jahr zum Lesen gegen das Vergessen auf den Berliner Bebelplatz. Damit soll an die Bücherverbrennung von 1933 und den Umgang der Nationalsozialisten mit Andersdenkenden erinnert werden. Die Werke der Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, kann man neu auflegen, die verbrannten Menschen bleiben verloren.
Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lud auch in diesem Jahr zum Lesen gegen das Vergessen auf den Berliner Bebelplatz. Damit soll an die Bücherverbrennung von 1933 und den Umgang der Nationalsozialisten mit Andersdenkenden erinnert werden. Die Werke der Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, kann man neu auflegen, die verbrannten Menschen bleiben verloren.
Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lud auch in diesem Jahr zum Lesen gegen das Vergessen auf den Berliner Bebelplatz. Damit soll an die Bücherverbrennung von 1933 und den Umgang der Nationalsozialisten mit Andersdenkenden erinnert werden. Die Werke der Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, kann man neu auflegen, die verbrannten Menschen bleiben verloren.
Die Bundestagsfraktion DIE LINKE lud auch in diesem Jahr zum Lesen gegen das Vergessen auf den Berliner Bebelplatz. Damit soll an die Bücherverbrennung von 1933 und den Umgang der Nationalsozialisten mit Andersdenkenden erinnert werden. Die Werke der Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, kann man neu auflegen, die verbrannten Menschen bleiben verloren.
This is an image of Beate Klarsfeld.
120301 BK in Fraktion 02-200dpi
Beate Klarsfeld
Beate Klarsfeld
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld in Dresden (2012)
Beate Klarsfeld. Originale Bildbeschreibung: Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte.
Beate Klarsfeld. Originale Bildbeschreibung: Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Feier der Partei Die Linke in der Berliner Kulturbrauerei. Beate Klarsfeld.
Beate Klarsfeld and Gesine Lötzsch
Beate Klarsfeld, Andreas Maislinger und Jean Serog in Paris
v.l.n.r. Gesine Lötzsch, Klaus Ernst, Gregor Gysi, Beate Klarsfeld
Beate Klarsfeld. Originale Bildbeschreibung: Die Bundesversammlung hat Gauck zum Präsidenten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte.
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Die Bundesversammlung hat Gauck zum Prsädienten gewählt, Beate Klarsfeld erhielt 126 Stimmen - drei mehr, als DIE LINKE Mandate hatte
Empfang der LINKEN für Beate Klarsfeld am 17. März 2012 - einen Tag vor der Bundesversammlung - im Umweltforum Auferstehungskirche
Empfang der LINKEN für Beate Klarsfeld am 17. März 2012 - einen Tag vor der Bundesversammlung - im Umweltforum Auferstehungskirche
Dr. Gorch Pieken und Beate Klarsfeld (2010)
Gregory Gysi and Beate Klarsfeld
Gregory Gysi and Beate Klarsfeld
Beate Klarsfeld, née le 13 février 1939 à Berlin, est une militante anti-nazie, travaillant pour la mémoire de la Shoah.
This is an image of Serge and Beate Klarsfeld.
v.l.n.r. Klaus Ernst, Beate Klarsfeld, Gesine Lötzsch, Gregor Gysi
v.l.n.r. Klaus Ernst, Beate Klarsfeld, Gesine Lötzsch, Gregor Gysi
v.l.n.r. Klaus Ernst, Beate Klarsfeld, Gesine Lötzsch, Gregor Gysi
Gregor Gysi und Beate Klarsfeld (r.)
Gregor Gysi und Beate Klarsfeld (r.)
v.l.n.r. Gesine Lötzsch, Klaus Ernst, Gregor Gysi, Beate Klarsfeld
v.l.n.r. Gesine Lötzsch, Klaus Ernst, Gregor Gysi, Beate Klarsfeld

Mehr über Bea­te Klars­feld auf Wi­ki­pe­dia.

Die Sei­te ‘Ge­burts­tag Bea­te Klars­feld’ wird auch un­ter die­sen Such­be­grif­fen ge­fun­den: Al­ter Bea­te Klars­feld | Bea­te Klars­feld Steck­brief | Bea­te Klars­feld Ge­burts­tag | Bea­te Klars­feld ge­bo­ren | Bea­te Klars­feld Ge­burts­ort | Bea­te Klars­feld Al­ter | Bea­te Klars­feld Ge­burts­da­tum | Bea­te Klars­feld Stern­zei­chen | In wel­chem Stern­zei­chen wur­de Bea­te Klars­feld ge­bo­ren | Wo wur­de Bea­te Klars­feld ge­bo­ren | Al­ter von Bea­te Klars­feld
Sie be­fin­den sich auf der Sei­te
Die Lis­te der Fil­me stammt aus dem Wi­ki­pe­dia-Ar­ti­kel Bea­te Klars­feld, Li­zenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Lis­te.
BILDNACHWEISE: 1: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(1970).jpg by Bert Verhoeff / Ane­fo, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 · 2: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:PikiWiki_Israel_3462_People_of_Israel.jpg by u05deu05e0u05d7u05dd u05d5u05dbu05e1u05dcu05e8, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.5 · 3: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_1986.jpg by Bea­te Klars­feld, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5 · 4: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120301_BK+LJ_2-200dpi_(6838128214).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 5: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120301_BK+LJ-200dpi_(6984249737).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 6: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_&_Gesine_Lötzsch_&_Luc_Jochimsen_2012.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 7: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Caren_Lay_&_Beate_Klarsfeld_&_Gesine_Lötzsch_2012.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 8: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Caren_Lay_&_Luc_Jochimsen_&_Beate_Klarsfeld_&_Gesine_Lötzsch_2012.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 9: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120510_LgdV_Klarsfeld_3-200dpi_(7170997774).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 10: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120510_LgdV_Klarsfeld_4-200dpi_(7170997628).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 11: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120510_LgdV_Klarsfeld_liest-200dpi_(7170997432).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 12: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:120510_LgdV_Klarsfeld+_franz._Gäste-200dpi_(7170997290).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 13: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(2007).jpg by Klarsfelds.jpg: Per­so­nal pho­to­gra­pher de­ri­va­ti­ve work: Cé­sar (talk) , Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0 · 14: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(2012)_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 15: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(2012)_cropped.jpg by Beate_Klarsfeld_(2012).jpg: Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag de­ri­va­ti­ve work: Cé­sar , Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 16: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 17: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_1.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 18: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_10.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 19: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_2.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 20: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_3.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 21: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_4.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 22: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_5.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 23: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_6.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 24: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_7.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 25: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_8.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 26: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_(Dresden_2012)_9.jpg by dielinke_sachsen, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 27: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_2012_1.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 28: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_2012_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 29: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_01.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 30: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_02.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 31: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_03.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 32: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_04.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 33: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_05.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 34: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_06.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 35: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_07.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 36: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_Luc_Jochimsen_Die_Linke_Wahlparty_2013_(DerHexer)_01.jpg by Der­He­xer, Wi­ki­me­dia Com­mons, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0 · 37: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_und_Gesine_Lötzsch_(2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 38: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld,_Dr._Andreas_Maislinger_und_Jean_Serog_-_Foto_Vicent_Clausell.JPG by René J. Lagls­tor­fer (de:Benutzer:Lagi loco), Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ · 39: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vorstellung_von_Beate_Klarsfeld_in_der_Bundespressekonferenz_(2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 40: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6849790566).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 41: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6849790630).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 42: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6849790684).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 43: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6849790734).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 44: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6995914097).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 45: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6995914459).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 46: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Die_Bundesversammlung_hat_Gauck_zum_Prsädienten_gewählt,_Beate_Klarsfeld_erhielt_126_Stimmen_-_drei_mehr,_als_DIE_LINKE_Mandate_hatte_(6995914605).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 47: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Empfang_der_LINKEN_für_Beate_Klarsfeld_(17._März_2012)_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 48: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Empfang_der_LINKEN_für_Beate_Klarsfeld_(17._März_2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 49: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gorch_Pieken_1.JPG by Zap­ferl, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 · 50: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gregory_Gysi_and_Beate_Klarsfeld_(2012)_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 51: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gregory_Gysi_and_Beate_Klarsfeld_(2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 52: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beate_Klarsfeld_par_Claude_Truong-Ngoc_septembre_2015.jpg by Pho­to Clau­de TRUONG-NGOC, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 · 53: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klarsfelds.jpg by Per­so­nal pho­to­gra­pher, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0 · 54: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ernst,_Beate_Klarsfeld,_Gesine_Lötzsch_and_Gregor_Gysi_(2012)_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 55: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ernst,_Beate_Klarsfeld,_Gesine_Lötzsch_and_Gregor_Gysi_(2012)_3.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 56: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ernst,_Beate_Klarsfeld,_Gesine_Lötzsch_and_Gregor_Gysi_(2012).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 57: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vorstellung_von_Beate_Klarsfeld_in_der_Bundespressekonferenz_(2012)_2.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 58: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vorstellung_von_Beate_Klarsfeld_in_der_Bundespressekonferenz_(2012)_3.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 59: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vorstellung_von_Beate_Klarsfeld_in_der_Bundespressekonferenz_(2012)_4.jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 · 60: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Vorstellung_von_Beate_Klarsfeld_in_der_Bundespressekonferenz_(6838113558).jpg by Frak­ti­on DIE LINKE. im Bun­des­tag, Li­zenz: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0 ·