Charles Darwin †

Steckbrief von Charles Darwin

Name:Charles Darwin
Vollständiger
Name:
Charles Robert Darwin
Beruf:britischer Naturforscher
Alter:73 Jahre
Geburtsdatum:12. Februar 1809
Geburtsort:Shrewsbury, England
Todesdatum:19. April 1882
Sterbeort:Downe, England
Sternzeichen:Wassermann
Größe:unbekannt

Charles Robert Darwin war ein britischer Naturforscher. Er gilt wegen seiner Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler. Die Ende 1831 begonnene und fast fünf Jahre andauernde zweite Reise mit der HMS Beagle, die den jungen Darwin einmal um die Welt führte, war zugleich Schlüsselerlebnis und Grundlage für sein späteres Werk. Der breiten Öffentlichkeit wurde Darwin erstmals durch seinen 1839 herausgegebenen Reisebericht bekannt. Mit seiner Theorie über die Entstehung der Korallenriffe und weiteren geologischen Schriften erlangte er in wissenschaftlichen Kreisen die Anerkennung als Geologe. Seine Untersuchungen an den Rankenfußkrebsen verschafften ihm Mitte der 1850er Jahre zusätzlich einen Ruf als angesehener Zoologe und Taxonom. Bereits 1838 entwarf Darwin seine Theorie der Anpassung an den Lebensraum durch Variation und natürliche Selektion und erklärte so die phylogenetische Entwicklung aller Organismen und ihre Aufspaltung in verschiedene Arten. Über 20 Jahre lang trug er Belege für diese Theorie zusammen. 1842 und 1844 verfasste Darwin kurze Abrisse seiner Theorie, die er jedoch nicht veröffentlichte. Ab 1856 arbeitete er an einem umfangreichen Manuskript mit dem Titel Natural Selection. Durch einen Brief von Alfred Russel Wallace, der dessen Ternate-Manuskript mit ähnlichen Gedanken zur Evolution enthielt, kam es im Sommer 1858 schließlich zu einer Veröffentlichung der Theorien über die Evolution durch beide. Ein Jahr später folgte Darwins Hauptwerk On the Origin of Species , das als streng naturwissenschaftliche Erklärung für die Diversität des Lebens die Grundlage der modernen Evolutionsbiologie bildet und einen entscheidenden Wendepunkt in der Geschichte der modernen Biologie darstellt. 1871 diskutierte Darwin in The Descent of Man, and Selection in Relation to Sex mit der sexuellen Selektion einen zweiten Selektionsmechanismus und nutzte seine Theorie, um die Abstammung des Menschen zu erklären. In seinem letzten Lebensjahrzehnt untersuchte Darwin Kletterpflanzen, Orchideen und fleischfressende Pflanzen und leistete wichtige Beiträge zur Botanik. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Darwin“.

Mehr über Charles Darwin auf Wikipedia

Zitate von Charles Darwin

Alle Natur befindet sich im Krieg miteinander oder mit der äusseren Natur.

Quelle

Vortrag 1. Juli 1858 vor der Linnean Society, verweisend auf eine ähnliche Aussage des Schweizer Botanikers Augustin-Pyrame de Candolle (Essai élémentaire de géographie botanique, 1820. S. 26)). Zitiert von Andreas Weber in: Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit, Berlin Verlag, Berlin 2008, ISBN 3827007925, S. 58 und in DIE ZEIT, 09.10.2008
Endlich bin ich überzeugt, dass die natürliche Zuchtwahl das wichtigste, wenn auch nicht das ausschliessliche Mittel zur Abänderung der Lebensformen gewesen ist.

Quelle

Über die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl oder die Erhaltung der begünstigten Rassen im Kampfe umʼs Dasein, 9. Auflage, Stuttgart 1899, Einleitung S. 24, zenon.org
Ohne Spekulation gibt es keine neue Beobachtung.

Quelle

Brief an Alfred Russel Wallace, 22. Dezember 1857

Alle Zitate anzeigen

Ich habe nicht die geringste Angst vor dem Sterben.

Quelle

Letzte Worte, 19. April 1882
Charles Darwin wurde in Shrewsbury, England, geboren.

Bilder zum Thema Charles Darwin

Fakten über Charles Darwin

  • Wodurch ist Charles Darwin bekannt?

    Charles Darwin war ein britischer Naturforscher

  • Wie hieß Charles Darwin mit vollständigem Namen?

    Charles Darwin hieß gebürtig Charles Robert Darwin.

  • Wie alt wurde Charles Darwin?

    Charles Darwin erreichte ein Alter von 73 Jahren.

  • Wann hat Charles Darwin Geburtstag?

    Charles Darwin wurde am 12. Februar 1809 geboren.

  • Wo wurde Charles Darwin geboren?

    Charles Darwin wurde in Shrewsbury, England, geboren.

  • Wann starb Charles Darwin?

    Charles Darwin ist am 19. April 1882 in Downe, England, gestorben.

  • In welchem Sternzeichen wurde Charles Darwin geboren?

    Charles Darwin wurde im Sternzeichen Wassermann geboren.

Mehr Geburtstage am 12. Februar

Mehr 73jährige Prominente

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Charles Darwin | Charles Darwin Steckbrief | Charles Darwin Größe | Charles Darwin Geburtstag | Charles Darwin geboren | Charles Darwin Geburtsort | Charles Darwin Alter | Charles Darwin Geburtsdatum | Charles Darwin Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Charles Darwin geboren | Wo wurde Charles Darwin geboren | Alter von Charles Darwin
Du befindest dich auf der Seite Charles Darwin
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Charles Darwin, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.