Bobby Darin †

Steckbrief von Bobby Darin

Name:Bobby Darin
Richtiger
Name:
Walden Robert Cassotto
Beruf:US-amerikanischer Musiker und Entertainer
Alter:37 Jahre
Geburtsdatum:14. Mai 1936
Geburtsort:New York City, USA
Todesdatum:20. Dezember 1973
Sterbeort:Los Angeles, Kalifornien, USA
Todesursache:Herzversagen
Sternzeichen:Stier
Größe:unbekannt

Bobby Darin, geboren als Walden Robert Cassotto am 14. Mai 1936 in East Harlem, New York, und verstorben am 20. Dezember 1973 in Los Angeles, Kalifornien, war ein vielseitiger US-amerikanischer Musiker, Entertainer und Schauspieler. Seine Kindheit war von gesundheitlichen Problemen und familiären Geheimnissen geprägt, erst mit 30 Jahren erfuhr er, dass seine vermeintliche Schwester tatsächlich seine Mutter war.
Trotz gesundheitlicher Herausforderungen zeigte Darin früh musikalisches Talent, gefördert von seiner Großmutter. Nach der High School begann er, in New Yorker Kaffeebars aufzutreten, und erhielt schließlich einen Plattenvertrag. Sein Durchbruch gelang 1958 mit dem Hit "Splish Splash". Es folgten erfolgreiche Singles wie "Dream Lover", "Mack the Knife" und "Beyond the Sea", die ihn zu einem bekannten Namen in der Musikindustrie machten.
Neben seiner Musikkarriere war Darin auch als Schauspieler erfolgreich. Er spielte in zahlreichen Filmen und erhielt Nominierungen für den Oscar und den Golden Globe, unter anderem für seine Rolle in "Captain Newman". Bei den Dreharbeiten zu "Come September" lernte er seine spätere Frau Sandra Dee kennen, mit der er einen Sohn hatte.
In den 1960er Jahren wandelte sich Darins musikalischer Stil hin zum Folkrock und Protestsongs, wobei "If I Were a Carpenter" besonders erfolgreich war. Persönliche Rückschläge wie die Scheidung von Sandra Dee und der Tod von Robert F. Kennedy, den er unterstützte, führten zu einer Depression.
Trotz seiner gesundheitlichen Probleme setzte Darin seine Karriere fort und feierte Erfolge als Entertainer in Las Vegas. Er starb 1973 im Alter von 37 Jahren an den Folgen einer Blutvergiftung. Posthum wurde er in die "Rock and Roll Hall of Fame" und die "Songwriters Hall of Fame" aufgenommen und erhielt 2010 einen Grammy Lifetime Achievement Award. Sein Leben wurde 2004 im Film "Beyond the Sea" mit Kevin Spacey in der Hauptrolle verfilmt.

Mehr über Bobby Darin auf Wikipedia

Bobby Darin wurde in New York City, USA, geboren.

Bilder zum Thema Bobby Darin

Verwandte Themen

Fakten über Bobby Darin

  • Wodurch ist Bobby Darin bekannt?

    Bobby Darin war ein 🙋‍♂️ US-amerikanischer Musiker und Entertainer

  • Wie hieß Bobby Darin richtig?

    Bobby Darin hieß mit bürgerlichem Namen Walden Robert Cassotto.

  • Wie alt wurde Bobby Darin?

    Bobby Darin erreichte ein Alter von ⌛ 37 Jahren.

  • Wann hat Bobby Darin Geburtstag?

    Bobby Darin wurde am ⭐ 14. Mai 1936 geboren.

  • Wo wurde Bobby Darin geboren?

    Bobby Darin wurde in 🚩 New York City, USA, geboren.

  • Wann starb Bobby Darin?

    Bobby Darin ist am ✟ 20. Dezember 1973 in Los Angeles, Kalifornien, USA, gestorben.

  • Woran verstarb Bobby Darin?

    Bobby Darin musste sich wegen eines Herzleidens mehreren Operationen unterziehen, erlag seiner Krankheit aber im Dezember 1973 im „Hollywood’s Cedars of Lebanon Hospital“. Seinen Körper hat er dem UCLA Forschungs-Center überlassen.

  • In welchem Sternzeichen wurde Bobby Darin geboren?

    Bobby Darin wurde im Sternzeichen ♉ Stier geboren.

Mehr Geburtstage am 14. Mai

Mehr 37jährige Prominente

Mehr Musiker

Auch im Jahr 1973 verstorben

Diese Seite wird auch unter folgenden Suchbegriffen gefunden: Alter Bobby Darin | Bobby Darin Steckbrief | Bobby Darin Größe | Bobby Darin Geburtstag | Bobby Darin geboren | Bobby Darin Geburtsort | Bobby Darin Alter | Bobby Darin Geburtsdatum | Bobby Darin Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Bobby Darin geboren | Wo wurde Bobby Darin geboren | Alter von Bobby Darin
Du befindest dich auf der Seite Bobby Darin
Einige Textpassagen dieser Seite stammen aus dem Wikipedia-Artikel Bobby Darin, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.