Moritz A. Sachs Steckbrief

Moritz A. Sachs Portrait

Wie alt ist Moritz A. Sachs?

Moritz A. Sachs ist 39 Jahre alt.

Wodurch ist Moritz A. Sachs bekannt?

Moritz A. Sachs ist ein deutscher Schauspieler und Regieassistent.
Sachs wurde durch die Fernsehserie “Lindenstraße” bekannt, in der er seit der 1. Folge 1985 die Rolle des Klaus Beimer spielt. Als Regieassistent war er an Projekten wie “Die Rettungsflieger” oder “Notruf Hafenkante” beteiligt. 2011 belegte er bei der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” zusammen mit Melissa Ortiz-Gomez den zweiten Platz.

Wann wurde Moritz A. Sachs geboren?

Moritz A. Sachs wurde am 13. August 1978 geboren.

Wo wurde Moritz A. Sachs geboren?

Moritz A. Sachs wurde in Köln, Deutschland, geboren.

Geburtsort von Moritz A. Sachs

In welchem Sternzeichen wurde Moritz A. Sachs geboren?

Moritz A. Sachs wurde im Sternzeichen Löwe geboren.

Wie groß ist Moritz A. Sachs?

Moritz A. Sachs hat eine Körpergröße von ca. 180 cm.

Welche Augenfarbe hat Moritz A. Sachs?

Die Augenfarbe von Moritz A. Sachs ist braun.

Welche Haarfarbe hat Moritz A. Sachs?

Die Haarfarbe von Moritz A. Sachs ist hellbraun.

Filme mit Moritz A. Sachs

seit 1985 – Lindenstraße
1995 – Entführung aus der Lindenstraße
2003 – Tatort – Das Phantom
2004 – SOKO Köln (Fernsehserie, Folge 1×12)
2005 – Die Rettungsflieger (Fernsehserie, Folge 10×09)
2006 – Lindenstraße: Finstere Weihnacht (TV)
2009 – Notruf Hafenkante (Fernsehserie, Folge 4×06)
2011 – Let’s Dance (Kandidat)

Moritz A. Sachs bei Amazon:

Moritz A. Sachs Geburtstag

Mehr über Moritz A. Sachs auf Wikipedia.

Die Seite ‘Geburtstag Moritz A. Sachs’ wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Alter Moritz A. Sachs | Moritz A. Sachs Steckbrief | Moritz A. Sachs Geburtstag | Moritz A. Sachs geboren | Moritz A. Sachs Geburtsort | Moritz A. Sachs Alter | Moritz A. Sachs Geburtsdatum | Moritz A. Sachs Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Moritz A. Sachs geboren | Wo wurde Moritz A. Sachs geboren | Alter von Moritz A. Sachs
Sie befinden sich auf der Seite
Die Liste der Filme stammt aus dem Wikipedia-Artikel Moritz A. Sachs, Lizenz: CC-BY-SA 3.0, Autor/en: Liste.