Klaus Ampler † Steckbrief

Klaus Ampler Portrait

Wie alt ist Klaus Ampler?

Klaus Ampler ist 75 Jahre alt geworden.

Wodurch ist Klaus Ampler bekannt?

Klaus Ampler war ein deutscher Radrennfahrer.

Wann wurde Klaus Ampler geboren?

Klaus Ampler wurde am 15. November 1940 geboren.

Wo wurde Klaus Ampler geboren?

Klaus Ampler wurde in Malbork, Polen, geboren.

Geburtsort von Klaus Ampler

Wann ist Klaus Ampler gestorben?

Klaus Ampler ist am 6. Mai 2016 in Leipzig, Deutschland, gestorben. Er wäre heute 77 Jahre alt.
Mehr zum Tod von Klaus Ampler auf Mementomori.

In welchem Sternzeichen wurde Klaus Ampler geboren?

Klaus Ampler wurde im Sternzeichen Skorpion geboren.

Klaus Ampler bei Amazon:

Klaus Ampler Geburtstag

Mehr Bilder von Klaus Ampler
(Lizenz-Hinweise am Ende der Seite)

 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Leipzig, DDR-Radrennfahrer, Training Zentralbild Wendorf-Laske 13.4.61Friedensfahrtkandidaten trainieren. Seit einigen Tagen trainieren die Friedensfahrtkandidaten in Leipzig. UBz: Auf den Straßen bei Leipzig sieht man Ampler, Adler, Schur, Weissleder (v.r.n.l.) eifrig trainieren.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Zentralbild/Wendorf-Telefoto 3.5.1962 XV. Internationale Friedensfahrt 1962 2. Etappe Berlin-Leipzig. Einen 4. Platz belegte erneut Klaus Ampler im Leipziger Zentralstadion und rückte damit in der Gesamt-Einzelwertung auf den 2. Platz. UBz: Der DDR-Rundfunkreporter Heinz-Florian Oertel (Mitte) spricht mit Klaus Ampler kurz über den Streckenverlauf. Rechts Täve Schur [Gustav-Adolf Schur], der im Rundfunkwagen die ersten Etappen begleitet.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Zentralbild/Kohls 4.5.1962 XV. Internationale Friedensfahrt 1962. 2. Etappe Berlin-Leipzig (3.5.62). UBz: Kurz vor dem Start in der Berliner Karl-Marx-Allee. Rundfunkreporter Heinz-Florian Oertel wechselt einige Worte mit dem DDR-Fahrer Klaus Ampler.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Klaus Ampler, Kurt Müller, Lothar Appler Zentralbild Gahlbeck Ma-AT 28.3.1965 Berlin: Saisoneröffnung der Straßenfahrer mit Friedensfahrkandidaten. Wenige Meter vor dem Ziel in Ahrensfelde überspurtet Kurt Müller (Mitte) den Friedensfahrtkandidaten Lothar Appler (rechts, beide SC Dynamo Berlin) und erkämpfte sich den Sieg in 1:59:40 st. Hintergrund linkd Klaus Ampler (3. Platz, SC Dirk Leipzig) . Information: Auf der verkürzten Strecke von Ahrensfelde nach Feienwalde und zurück (86 km) fand am 28.3.1965 das diesjährige Eröffnungsrennen der Straßenfahrer statt.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. A. Peschel, B. Eckstein, K. Appler, L. Ampler Zentralbild Gahlbeck Ma-AT 28.3.1965 Berlin: Saisoneröffnung der Straßenfahrer mit Friedensfahrkandidaten. Die Sptzengruppe am Ortsausgang von Bad Freienwalde. von vorn: Axel Peschel, Brnhard Eckstein, Klaus Apler und Lothal Ampler (alle Friedenfahrkandidaten). Information: Auf der verkürzten Strecke von Ahrensfelde nach Feienwalde und zurück (86 km) fand am 28.3.1965 das diesjährige Eröffnungsrennen der Straßenfahrer statt.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Appler, Peschel, Ampler, Mickerin, Hoffmann, Butzke Zentralbild Studré St-Qu 2.5.1965 Friedensfahrer starteten außer Konkurrenz bei der Berliner Vierer-Mannschaftsmeisterschaft auf der Straße über 82 km am 2. Mai in Berlin-Mahldorf. Sechs Fahrer der DDR-Friedensfahrtmannschaft, auf unserem Foto Lothar Appler (2.v.r.), Axel Peschel (rechts), Klaus Ampler, Dieter Mickerin, Günther Hoffmann und Eberhard Butzke (dahinter), fuhren die 82-km-Strecke in 1:49:53 (44,7 km-st). Sie waren wesentlich schneller als die Sieger der Vierer-Mannschaftsmeisterschaft (Köhler, Schmelzer, Barleben und Oltmanns vom TSC Berlin).
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Ampler, Hoffmann, Mickein, Eckstein, Vogelsang, Marks Zentralbild Gahlbeck 10.7.1966 Straßenrennen um den Großen Sachsenpreis Karl-Marx-Stadt - Dresden - Leipzig - Karl-Mars-Stadt Die gesamte Sprtzenklasse der DDR nahm an dem mit 265 km längstem Straßenrennen der DDR am 10.7.1966 um den Großen Sachsenpreis teil R. Marks (recht) wurde Zweiter hinter Dippold. vlnr: Ampler, Hoffmann, Mickein, Eckstein, Vogelsang und Marks.
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Berlin, Bahnradrennen, Training, Klaus Ampler ADN-ZB Mittelstädt 18-12-74 Berlin: Bald ist es so weit Auf der Winterbahn in der Berliner Werner-Seelenbinder-Halle surren bereits die Räder. Nach der technischen Abnahme des Holzovals wurden am 18.12.74 von den Bahn- und Straßenradsportlern die ersten Runden gedreht. Straßenradsporttrainter Klaus Ampler (r.) beobachtete seine Schützlinge und stoppte erste Trainigszeiten. Mit dem Weihnachtspreis wird am 26. Dezember die Serie der Abendveranstaltungen eingeläutet. Abgebildete Personen: Ampler, Klaus: Radrennfahrer, DDR (GND 131439561)
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Diers, Drogan, Lauke, Ampler ADN-ZB Reiche 27.4.77 Berlin: Die DDR-Mannschaft für die 30. Internationale Friedensfahrt Warschau-Berlin-Prag vom 8. bis 21. Mai 1977. Oben links: Karl-Dittrich Diers (ASK Vorwärts Frankfurt-Oder), oben rechts: Bernd Drogan (SC Cottbus), unten links: Ersatzfahrer Gerhard Lauke (ASK Vorwärts Frankfurt-Oder), unten rechts: Trainer Klaus Ampler. Siehe dazu ADN-Meldung am 28.4.77 Tableau Nr. S0427-29N. Achtung! Sperrfrist: 28.4.77 15,00 Uhr. Abgebildete Personen: Drogan, Bernd: Radrennfahrer, Friedensfahrtteilnehmer, DDR Diers, Karl-Dietrich: Radsportler, Armeesportklub (ASK) Vorwärts Frankfurt/Oder, Friedensfahrer, DDR Ampler, Klaus: Radrennfahrer, DDR (GND 131439561) Lauke, Gerhard: Radrennfahrer, DDR
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. K. Ampler, A. Petermann, Siegbert Schmeisser ADN-ZB Reiche 16.5.77-str-Dresden: 30. Internationale Friedensfahrt - 9. Etappe Cottbus - Dresden über 149 km Jubel über den Etappensieg des Friedensfahrts-Neuling Siegbert Schmeißer (2.v.l.) aus der DDR-Mannschaft, Trainer Klaus Ampler (l.) und Andreas Petermann (M.) sowie die Fahrt Begleitende DDR-Journalisten sind die ersten Gratulanten. Abgebildete Personen: Ampler, Klaus: Radrennfahrer, DDR (GND 131439561) Petermann, Andreas: Radsportler, Friedensfahrtteilnehmer, DDR Schmeisser, Siegbert: Radrennsportler, DDR
 Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Zentralbild/Kohls 4.5.1962 XV. Internationale Friedensfahrt 1962. 2. Etappe Berlin-Leipzig (3.5.62). UBz: Kurz vor dem Start in der Berliner Karl-Marx-Allee. Rundfunkreporter Heinz-Florian Oertel wechselt einige Worte mit dem DDR-Fahrer Klaus Ampler.
Klaus Ampler im April 1977 bei der 30. Internationalen Friedensfahrt Warschau-Berlin-Prag
Unterschrift von Klaus Ampler

Mehr über Klaus Ampler auf Wikipedia.

Die Seite ‘Geburtstag Klaus Ampler’ wird auch unter diesen Suchbegriffen gefunden: Alter Klaus Ampler | Klaus Ampler Steckbrief | Klaus Ampler Geburtstag | Klaus Ampler geboren | Klaus Ampler Geburtsort | Klaus Ampler Alter | Klaus Ampler Geburtsdatum | Klaus Ampler Sternzeichen | In welchem Sternzeichen wurde Klaus Ampler geboren | Wo wurde Klaus Ampler geboren | Alter von Klaus Ampler
Sie befinden sich auf der Seite .
BILDNACHWEISE: 1: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-82150-0001,_Leipzig,_DDR-Radrennfahrer,_Training.jpg by Wendorf; Leske, Peter, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 2: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-92790-0010,_XV._Friedensfahrt,_Ampler,_Heinz_Florian_Oertel,_Täve_Schur.jpg by Wendorf, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 3: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-93153-0020,_XV._Friedensfahrt,_Heinz_Florian_Oertel,_Klaus_Ampler.jpg by Kohls, Ulrich, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 4: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-D0323-0006-001,_Klaus_Ampler,_Kurt_Müller,_Lothar_Appler.jpg by Gahlbeck, Friedrich, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 5: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-D0328-0006-004,_A._Peschel,_B._Eckstein,_K._Appler,_L._Ampler.jpg by Gahlbeck, Friedrich, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 6: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-D0502-0001-006,_Appler,_Peschel,_Ampler,_Mickerin,_Hoffmann,_Butzke.jpg by Studré, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 7: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-E0710-0009-002,_Ampler,_Hoffmann,_Mickein,_Eckstein,_Vogelsang,_Marks.jpg by Gahlbeck, Friedrich, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 8: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-N1218-0035,_Berlin,_Bahnradrennen,_Training,_Klaus_Ampler.jpg by Mittelstädt, Rainer, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 9: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-S0427-0030,_Diers,_Drogan,_Lauke,_Ampler.jpg by Reiche, Hartmut, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 10: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-S0516-0014,_K._Ampler,_A._Petermann,_Siegbert_Schmeisser.jpg by Reiche, Hartmut, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 11: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ampler_1962.jpg by Kohls, Ulrich, Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 12: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ampler_2.jpg by Bundesarchiv_Bild_183-S0427-0030,_Diers,_Drogan,_Lauke,_Ampler.jpg: Reiche, Hartmut derivative work: u03a3u0399u0393u039cu0391 , Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en · 13: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klaus_Ampler_signature.svg by Klaus Ampler, Lizenz: Public Domain ·