Wie feiern die Stars ihre Geburtstage?

Wenn man berühmt ist, gehört es fast dazu, dass man seinen Geburtstag ausgiebig feiert. Wie also feiern ihn den Stars und wie feiert man, wenn man schon alles hat? Hier berichten wir über einige der Partys, die die Stars in den letzten Jahren veranstaltet haben:

Millardäre feiern auch manchmal bescheiden

Oprah Winfrey Geburtstagsparty

Eine Dame, die schon alles hat, das man sich nur wünschen könnte, ist Oprah Winfrey. Vielleicht feierte die Millardärin und Talkshow-Ikone ihren Geburtstag am 29. Januar deshalb eher bescheiden bei einer Wanderung mit einer Gruppe von Freunden. Für die nun 62-jährige ist Gesundheit ein wichtiges Thema und in diese Kategorie fiel auch ihr Lieblingsgeschenk. Keine Diamanten oder geschenkten Luxusgegenstände ließen sie strahlen, sondern es waren sieben Laibe Vollkornbrot, die ihr ein Freund geschenkt hatte, die ihr am meisten Freude zu bereiten schienen. Sie liebe Brot, gestand Frau Winfrey auf Instagram, wo sie ein Foto von sich mit der riesigen Geburtstagsschachtel voller Brot hochlud.

Paris legt bei ihren Parties selbst auf

Paris Hilton Geburtstagsparty

Paris Hilton lässt hingegen keine Party aus. Die Hotelerbin feiert dort seit ein paar Jahren nicht mehr nur, sondern genießt nun auch eine Karriere als Djane und legt bei ihren Partys selber auf. Wer sie kennt, weiß, dass sie auch ihren Geburtstag ordentlich feiert. Im Jahr 2014 veranstaltete sie ganze drei Feiern rund um ihren großen Tag. Los ging es in Los Angeles, wo es natürlich eine extravagante Torte für das Geburtstagskind gab. Circa eine Woche später ging es dann weiter nach Miami, wo sie ebenso ausgelassen feierte und auch die Turntables bediente. Die Geburtstagstorte leuchtete hier im Dunkeln! Ein paar Tage darauf, war dann Brasilien eingeplant, wo die 3-teilige Party zu Ende geführt werden sollte. Dennoch könnte es in Zukunft an ihren Geburtstagen etwas ruhiger werden für Paris, für die mit ihrem neuen Freund ein neuer Lebensabschnitt beginnen könnte.

„Was in Las Vegas geschieht, bleibt in Las Vegas“, so lautet der berühmte Spruch, der auf ausgelassene Feiern in der Stadt des Entertainments hindeutet. Partyliebhaber aus der ganzen Welt reisen jährlich in Strömen in die amerikanische Stadt, um die Casinos zu besuchen und auch, um so zu feiern, wie sie es sonst nie tun würden.

Kim Kardashian verbringt Geburtstage gerne in Las Vegas

Kim Kardashian Geburtstagsparty

Kim Kardashian hält sich liebend gerne in Las Vegas auf. Im Jahr 2014 feierte die am 21. Oktober 1980 Geborene zusammen mit ihrer Mutter und Schwester Khloé und natürlich ihrem Ehemann Kanye West ihren Geburtstag in der glitzernden Stadt. Die Stars betraten gemeinsam den berühmten Tao Nachtclub über den Roten Teppich und feierte ausgiebig mit einer mehrstöckigen Torte. Zuvor hatte Kanye Kim mit einem Kurzurlaub auf Hawaii überrascht. Auch ihren Geburtstag im Jahr davor verbrachte sie ebenso im Tao in Las Vegas, allerdings etwas verspätet, nachdem ihr Kanye an ihrem eigentlichen Geburtstag den Heiratsantrag in San Francisco gemacht hatte. Im Jahr 2015 gab es dann eine private Überraschungsparty von Kanye.

Daniel Negreanu lädt zur Doppelparty

Daniel Negreanu Geburtstagsparty

Und wie feiert jemand, der in Las Vegas zu Hause ist und auch das Partyleben der Stadt jahrein, jahraus lebt? Ein Name, der in Las Vegas oft mit Unterhaltung in Verbindung gebracht wird, ist der des wohl berühmtesten Pokerspielers der Welt – Daniel Negreanu. Den Ruf hat Negreanu wohl auch dank seiner exzentrischen Persönlichkeit erhalten: er ist überaus selbstbewußt, sagt immer genau das, was er denkt und liebt es, viele Menschen um sich zu haben. Daniel stammt eigentlich aus Kanada, doch er zog schon in jungen Jahren nach Las Vegas, um seine Karriere als Pokerspieler zu starten – etwas, das ihm mehr als gelungen ist. An der Möglichkeit, ausgelassen zu feiern und an zahlreichen Geschenken fehlt es Daniel an seinen Geburtstagen selten. Seinen 40. Geburtstag feierte er mit einer 2-tägigen Party in Las Vegas, die sich sehen lassen konnte. Doch das beste Geschenk erhielt er wohl im Anschluss an seinen 40. Geburtstag – nämlich einen Platz in der Poker Hall of Fame! Mit 40 Jahren war der am 26. Juli 1974 Geborene aufnahmeberechtigt und wurde im selben Jahr gleich aufgenommen. Mit einer derart erfolgreichen Karriere ist Daniel nicht zu bremsen.

Reese Witherspoon feiert in prominenter Begleitung

Reese Witherspoon Geburtstagsparty

Was in Las Vegas geht, das geht in Hollywood mindestenes genauso gut. Reese Witherspoon feierte ihren Geburtstag (der am 22. März ist) in der Bar Warwick vor. Dafür mietete sie die gesamte Bar und lud zahlreiche ihrer berühmten Freunde und ihre Familie ein. Mit dabei waren unter anderem Jennifer Aniston, Kate Hudson, Matthew McConaughey, Robert Downey Jr. und Courteney Cox, die die 1976 geborene Schauspielerin gemeinsam feierten.

Thomas Gottschalk feierte seinen Geburtstag im TV

Thomas Gottschalk Geburtstagsparty

Seinen Geburtstag groß feiern mag auch so mancher Star in Deutschland. Seinen 65. Geburtstag feierte Thomas Gottschalk – wo auch sonst – im Fernsehen. Dazu lud der Fernsehmoderator, der auf eine langjährige Karriere zurückblicken kann, unter anderem die Promis Eros Ramazzotti, Franz Beckenbauer, Günter Jauch, Bully Herbig und Til Schweiger ein. Michelle Hunziker war natürlich auch da und Barbara Schöneberger moderierte die Sendung. Leider zeigten sich viele Zuschauer im Nachhinein enttäuscht. Wohl wurde von der Party mehr erwartet. Gottschalk wurde am 18. Mai 1950 in Bamberg geboren.

Es bleibt abzuwarten, wie die Stars ihre nächsten Geburtstage verbringen werden. Wir halten Euch auf dem Laufenden, wann welche Stars Geburtstag haben.

Ben Affleck spielt zum Geburtstag gern mal im Casino

Ben Affleck Geburtstagsparty

Der Hollywoodstar machte zuletzt aufgrund von Eheproblemen Schlagzeilen. Im Sommer 2015 gaben Affleck und Ehefrau Jennifer Garner nach 10 Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Der Kinder wegen leben die beiden Schauspieler jedoch noch zusammen. Zu Afflecks 43. Geburtstag wurde die 5-köpfige Familie im Disney-Themenpark „The Wizarding World of Harry Potter“ in Orlando, Florida, gesehen. Gründe für die Trennung waren angeblich ein Verhältnis mit dem Kindermädchen sowie Afflecks Spielsucht. Affleck ist ein leidenschaftlicher Poker- und Black-Jack-Spieler und verbringt seinen Geburtstag daher auch schon mal im Casino. Der Hollywoodstar spielt Black Jack sehr gut. Zu gut – denn im April 2014 wurde er vom Hard Rock Casino in Las Vegas des Hauses verwiesen. Der Grund: Affleck war beim Karten zählen erwischt worden, was an sich nicht verboten ist. Jedoch zwangen seine ständigen Gewinnmitnahmen das Casino, dem Schauspieler Black-Jack-Verbot auf Lebenszeit zu erteilen. Doch andere Casinos werben geradezu um Affleck, der zu seinen Spielen auch mal vom hauseigenen Jet abgeholt wird.
Letzten Gerüchten zufolge versucht Affleck seine Ehe noch zu retten: während eines gemeinsamen Paris-Aufenthalts schenkte er seiner Noch-Ehefrau einen elfkarätigen Diamanten.